1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Jahresbeeinträchtigungen durch Fliegende Sterne 2008

Dieses Thema im Forum "Feng Shui" wurde erstellt von MariaMarmelade, 30. März 2008.

  1. MariaMarmelade

    MariaMarmelade Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    915
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Ich habe hier für euch die Jahresbeeinträchtigung 2008 ausgerechnet. 2008 befindet sich der Feindseligkeitsstern im SO, die 'Fünf Gelb' und die 'Drei Tode' im Süden, der Gewaltauslösende Stern im SW, 'Großherzog Jupiter' im Norden und der Krankheitsstern im NW.

    Sagt nicht, dass ich euch nicht gewarnt hätte.

    Um die negativen Einflüsse zu blockieren, hier die zu ergreifenden Maßnahmen:
    Den Feindseligkeitsstern bekämpft man durch das Feuerelement, also Einsatz von roten und dreieckigen Dingen, bei der 'Fünf Gelb' hilft die Pagode der Fünf Elemente, gegen die 'Drei Tode' helfen dieses Jahr drei Kristallkugeln, und man sollte dem Süden dieses Jahr nicht den Rücken zukehren. Gegen den Gewaltstern hilft nur der Einsatz von Yang-Wasser oder die Abbildung eines Nashorns. Gegen den Großherzog hilft der Einsatz eines Pi Yao und man darf den Frieden im Bereich des Großherzogs nicht stören, ebensowenig darf man direkt in seine Richtung schauen.
    Gegen den Krankheitsstern helfen Windspiele aus Metall.

    LG
    MM
     
  2. GrüneTara256

    GrüneTara256 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2008
    Beiträge:
    4
    Hallo Maria!
    Ich bin hier zufällig gelandet, vielleicht kannst Du mir eine Antwort geben bezüglich der Fliegenden Sterne:
    Ich sitze bei der Arbeit in der Richtung meines Untergangs, nämlich Südosten. Nun ist es mir leider nicht möglich, meinen Tisch so zu drehen, dass ich Richtung Südosten, welche meine beste Richtung ist, sitzen könnte. Die Kabel lassen diese Flexibilität leider nicht zu. Ich sitz jetzt ziemlich unbequem, damit ich ich mich weiter nach Südosten bewege, guck aber immer noch Richtung Süden. In einem Buch habe ich gelesen, dass mit schwerem Unglück zu rechnen ist, wenn man in seine persönliche Richtung seines Untergangs blickt.
    Jetzt lese ich auch noch, dass man 2008 den Blick Richtung Südost meiden soll, is aber meine beste Richtung, wie gesagt.
    Hast Du nen Tipp für mich, was ich tun kann? Gibt es keine Symbole, mit denen ich gegenwirken kann?
    Lieber Gruss und lieben Dank im Voraus für eine Antwort!
    Ioanna
     
  3. MariaMarmelade

    MariaMarmelade Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    915
    Ort:
    Berlin
    Herzlich willkommen, grüne Tara im Kreis der Leidensgenossinnen. Ich habe das gleiche Problem, dass auf der Arbeit die Tische nicht umräumen kann und in meine Verlust-Richtung blicken muss. Zum Glück sitze ich da nur einen halben Tag lang so verkehrt. Ich habe es so gelöst, dass ich eine kleine Drachenschildkröte immer bei mir trage - dies ist ein mächtiges Symbol für Langlebigkeit, Gesundheit und Glück. Sie schafft eine Aura des Schutzes um mich herum. -
    LG
    MM
     
  4. MariaMarmelade

    MariaMarmelade Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    915
    Ort:
    Berlin
    Hier noch ein paar Anmerkungen zu den Jahresbeeinträchtigungen.
    Wenn man keine GEgenmaßnahmen ergreift:
    Für den Nordsektor bedeutet das, das hier keine Veränderungen und/oder Renovierungen durchgeführt werden sollen. Das gleiche gilt für den Süden, also Räume im Süden möglichst wenig frequentieren, Schlafzimmer im Süden möglichst nicht benutzen (in einem anderen Zimmer schlafen!). Häuser mit Eingangstür im Süden sollten dieses Jahr nicht renoviert werden. Auch im südlichen Bereich des Gartens keine Maßnahmen umsetzen (Umpflanzungen, Bäume fällen etc.). Auch im Südwesten keinerlei Umräumaktionen durchführen, es besteht Brand- und Einbruchgefahr in diesem Bereich. Im Südosten sollte man sich nicht auf Diskussionen und Streitereien einlassen, dies könnte eskalieren. Konflikte lieber in einem anderen Sektor austragen. Der Nordwesten bringt in 2008 Krankheit, besonders Augen, Lunge, Brustkorb- und Kopfbereich sind gefährdet.
    Im übrigen lade ich alle ernsthaft an Feng Shui Interessierten ein, Mitglied zu werden auf msn Groups in der Feng Shui Selbsthilfegruppe, findet man unter Esoterik & Astrologie.
    LG
    MM
     
  5. GrüneTara256

    GrüneTara256 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2008
    Beiträge:
    4
    :banane:
    Hey! Lieben Dank für den Tipp. Ich werde gleich mal nach Drachenschildkröte googln. Hab bereits im Südosten ne rote Blume stehen und auch ne normale Schildkröte auf´m Tisch. Warn so die Dinge, die ich in Erfahrung bringen konnte.
    Tut gut zu hören, dass es auch anderen so geht und so ne Situation auch als erfahrene Feng Shui Person gelassen sieht. Mir machte das ehrlich gesagt in letzter Zeit etwas Unbehagen und ich ertapp mich immer wieder, dass ich unbequem sitze, damit ich mich wegdreh. Naja. Wie gesagt, ich such mir jetzt gleich ne Drachenschildkröte und fang an mich zu entspannen :winken2:
     
  6. MariaMarmelade

    MariaMarmelade Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    915
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Liebe Ioanna, in welchem Buch hast du das gelesen? Nach meinen Berechnungen soll man 2008 im Südosten möglichst nicht streiten, weil das eskalieren kann. - Im Übrigen liest man in jedem Buch etwas anderes. Deshalb ist es am besten, man berechnet selbst die günstigen und ungünstigen Sterne für 2008. Und dann muss man einfach ein bisschen auf sein Gefühl und seine Stimmung achten, ob das auch zutrifft was man da berechnet hat. Man merkt ja, ob man plötzlich in einem bestimmten Bereich/Zimmer Lust zu streiten bekommt oder ob einem feindselige Gedanken gegen seine Mitmenschen in den Kopf kommen, etc. Dann wird die Berechnung wohl stimmen.

    Noch ein Wort zur Drachenschildkröte. Du kannst sie auch gut sichtbar auf deinen Schreibtisch stellen, möglichst im Norden deines Schreibtisches. Aber niemals direkt vor dich hin. Weil die direkte Konfrontation mit einem so mächtigen Symbol genau ins Gegenteil umschlagen könnte. Deshalb habe ich nur eine ganz kleine, die ich in die Tasche stecken kann.
    LG
    MM
     
  7. GrüneTara256

    GrüneTara256 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2008
    Beiträge:
    4
    Ich hab da wohl was falsch verstanden. Du schreibst, SO ist der Stern der Feindseligkeit.
    Mein Kua habe ich aus dem Buch von Lillian Too berechnet. Die Zahl ändert sich nicht, soweit ich verstanden habe. Mich verwirrt, wenn 2008 im SO der Stern der Feindseligkeit steht und ich da jeden Tag mind. 8h in die Richtung schau... ? is das nicht schlecht?
    Huiuiui, Feng Shui und vor allem der Bereich der Fliegenden Sterne ist wirklich ein sehr tiefgründiges Thema. Nicht so einfach!
    Die Drachenschildkröte habe ich tatsächlich noch nicht wirklich bewußt vorher gesehen, obwohl ich schon ein bisschen immer wieder in Esoterikläden stöber...Witzig!
    Danke nochmal für den Tipp, ich hol mir morgen denk ich auch eine für die Tasche :fahren:
    Liebste Grüße an Dich!
     
  8. MariaMarmelade

    MariaMarmelade Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    915
    Ort:
    Berlin
    Du verwechselst hier Bagua Bereich oder 'Sektor SO' mit der 'Richtung SO'. In den Sektor SO ist 'die feindselige 3' 2008 hineingeflogen. Dementsprechend sind Maßnahmen für diesen Sektor zu ergreifen, um sie zu neutralisieren.
    Die Richtung SO, für den Fall, dass sie für deine Kua-Zahl ungünstig ist, besagt lediglich, dass du dann nicht in diese Richtung blicken, oder mit dem Kopf beim Schlafen liegen sollst.
    LG
    MM
     
  9. GrüneTara256

    GrüneTara256 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2008
    Beiträge:
    4
    Liebe MariaMarmelade,
    is mir jetzt ganz schön peinlich :klo:, ich hab ja nen völligen Schmarrn geschrieben! Meine schlechte Richtung ist Südosten, die beste Südwesten (!) und dann paßt es ja wieder, wenn ich mich doch eh grad verdreh, um ned in den SO zu gucken. Ich weiß grad nur nicht, ob es für meine Haltung so super is, weil ich echt unbequem sitze, damit ich meinen Bildschirm wenigstens Richtung Süden lenken kann. ABER: :engel: ich hab jetzt die Drachenschildkröte bei mir am Tisch. Und ich mach jetzt das Beste drauß. Du hast mir ja dazu schon gute Tipps gegeben :sekt:
    Lieben Dank nochmal dafür!
    Und ja, ich hab die Bedeutung von Sektor und Richtung vermischt. Wenn ich in meinen Büchern lese, verzweifel ich manchmal etwas, weil ich sehe, dass ich nicht alles,wie beschrieben einrichten kann, um es optimal zu gestalten. Deshalb lass ich es Phasenweise wieder liegen, um meine Nerven zu schonen und komm aber früher oder später immer wieder drauf zurück.
    Liebe Grüße an Dich!
     
  10. renate9898

    renate9898 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    236
    Ort:
    in der Nähe von Wien
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben!

    Dachte zwar ich kenn einige Feng Shui Maßnahmen, aber was ist bitte eine Drachenschildkröte.

    Und die KUA-Zahl stellt ja auch die Gruppe dar - also Ost- oder Westgruppentyp. Da könnte ich ja auch symbolisch mit einem Sonnenaufgangsbild für Ostgruppe und Sonnenuntergang für Westgruppe arbeiten, falls ich in eine "schlechte" Richtung blicke oder schlafe.

    Liebe Grüße und schönen Abend
    Renate
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen