1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Jährlich zur Osterzeit ...

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Traumzauber, 24. März 2014.

  1. Traumzauber

    Traumzauber Guest

    Werbung:
    ... träume ich seit ich ein Kind bin folgernden Traum:

    Er spielt in der Gegenwart, bezieht sich aber immer auf die Zeit der französischen Revolution. Dabei tauchen abgesandte französische Soldaten (in der für damals typischen Kleidung) am Haus meiner Großeltern auf und nehmen meinen Großvater als einen der Bauern und Verräter beim Sturm auf die Bastille gefangen und führen ihn ab. Mein Großvater wehrt sich zwar, hat aber keine Chance. Ich betrachte die Situation hingegen immer mit Abstand, ohne wirklich eingreifen zu wollen.

    Was bedeuten wiederkehrende Träume? Kann es einen Bezug zu früheren Leben geben? Offiziell weiß ich nichts von französischen Vorfahren. Seltsam, oder?
     
  2. Katarin

    Katarin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    14

    Was für ein früheres Leben? Wieso seltsam? Es sind doch nur Träume.
     
  3. rainbowrising

    rainbowrising Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2011
    Beiträge:
    2.007
    Ort:
    In den unendlichen Tiefen des SEINs
    Nicht besonders seltsam.

    Deine Wesenheit sendet viele Bewusstseinsäußerungen ins physische Universum. Diese physischen Fokusse interagieren im ewigen Jetzt miteinander, da alle Inkarnationen simultan stattfinden. In dissoziierten Zuständen oder Träumen, wo Du dir durch die Ausdehnung deines Bewusstseins eine größere Wahrnehmung gestattest, fängst Du Fragmente dieser anderen Fokusse auf.

    Und ein herzliches Willkommen.
     
  4. Traumzauber

    Traumzauber Guest

    Man sagt wiederkehrenden Träumen eine gewisse Bedeutung nach. Die wüsste ich gern genauer.
     
  5. Katarin

    Katarin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    14
    Ach so. Ich glaube ja, das hat mit der persönlichen Lebenssituation zu tun. Vielleicht gibt es da einen Zusammenhang?
     
  6. Traumzauber

    Traumzauber Guest

    Werbung:
    Danke :)
     
  7. rainbowrising

    rainbowrising Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2011
    Beiträge:
    2.007
    Ort:
    In den unendlichen Tiefen des SEINs
    Und Träume sind Schäume und Schweine können fliegen. :D
     
  8. Traumzauber

    Traumzauber Guest

    Also als Kind konnte ich mich nur an den Traum erinnern. Von der französischen Revolution habe ich später aus Geschichtsbüchern erfahren. Mich trotzdem aber immer nur über den Traum gewundert. Inzwischen lebt mein Großvater nicht mal mehr, das Haus ist auch weg, der Traum ist der alte geblieben.
     
  9. Katarin

    Katarin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    14
    Ja. Denke ich auch.
     
  10. Traumzauber

    Traumzauber Guest

    Werbung:
    Warum setzt du dich bei er Sichtweise dann mit dem Thema überhaupt auseinander?
     

Diese Seite empfehlen