1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

JACKO - Jetzt reichts!

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von taimie, 9. Juli 2009.

  1. taimie

    taimie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2006
    Beiträge:
    8.341
    Ort:
    Vienna calling......
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    Also zu Anfangs mag ich sagen, das ich nie der über drüber Fan von Ihm war. Und ich würde lügen, wenn ich sagen würde, ich war nicht eine von denen die munkelten : "Naja was ist wenn was wahres dran ist an den Kindesmißbrauchsfällen"! und mit den Finger Kopfschüttelnt auf Ihn gezeigt habe. Ja das stimmt.

    Allerdings, muss ich eines aber auch sagen :

    Er war durchaus der beste in dem was er gemacht hat, und nur auf der Bühne konnte er so sein wie er sein wollte. Auch honoriere ich, das er trotz seiner Kindheit es zu einem Weltstar geschafft hat, denn es hätte auch anders kommen können. Ich verfolgte auch die Trauerfeier und muss dazu sagen, das auch ich die eine oder andere Träne vergossen habe. Besonders, als seine Tochter Paris sprach. Wo ich wiederrum sagen muss, das er es doch besser wissen musste, wie es ist "ohne" richtigen Vater auf zu wachsen, da frage ich mich nun, war Ihm nicht klar das Sie Ihm brauchen? Warum hört ein Mensch trotz allem nicht damit auf mit den Medikamenten zb? Da muss ich auch Jacko ( vielleicht klingt das überzogen! ) im Nachhinein auch Vorwürfe machen. Naja irgendwie wurde er nicht älter, er blieb wie schon oft in den Medien gesagt in der Kindheit stecken, egal! Was mich aber sehr wütend macht ist folgendes :

    http://www.bild.de/BILD/unterhaltung/leute/2009/07/09/michael-jackson-autopsie/enthuellungen-leichnam-haare.html

    LEUTE! Auch die die keine Fans waren! Lasst den Mann doch endlich in RUHE! Ich find sowas mehr als nur makaber. Verdammt noch mal, auch ich war nicht der Mega Jacko Fan, aber das geht viel zu weit. Die Medien sind sich echt um kein Bild zu schade! :wut1: Auch wo der Mensch beerdigt werden soll, ist doch eigentlich egal. Fakt ist, das er der Beste Entertainer war, ohne Zweifel und egal was er gemacht hat, es hat gewirkt, und verdient rein nur als Mensch nicht als Michael Jackson endlich Ruhe!

    Ehrt Ihn

    Liebt Ihn

    Hasst Ihn

    Aber, lasst ihn endlich in Ruhe!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Sorry, aber das musste mal raus! Auch wenn viele vill sagen : Ach was das ist nicht der Aufregung wert, doch, denn wie oben gesagt, meiner Meinung nach geht es nicht mehr um den Superstar sondern den Menschen.

    Ich sage nur noch eines zu diesem Thema :

    Ruhe in Frieden, und see you at the next Life !!!
     
  2. NetWorker

    NetWorker Guest

    So lange mit solchen Berichten, die Auflagen gesteigert und mehr Profit herausgeschlagen werden kann, werden sie anderen bis ins Eingemachte kriechen und die Gedärme vorführen. Es liegt jedoch auch an unserer eigenen Sensations-Gier. Michael Jackson war ein Mensch wie andere Menschen und wir haben unsere ethischen Grenzen verloren, was sich auch an solchen geistigen Ausgeburten von sensationslüsternen Reportern zeigt. Wenn es eine Person NO-NAME wäre, würde sich niemand dafür interessieren.
     
  3. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Tja, gebe dir grundsätzlich Recht.
    Nur..warum schimpfst du mit uns?
    Wir haben das nicht geschrieben...
    Die Presse nimmt das Thema nun aus, wies nur geht...und je mehr Leute darauf abfahren, die Links im Net ansehen .... !!.....und die Zeitschriften kaufen, desto skuriler werden sie schreiben.
     
  4. taimie

    taimie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2006
    Beiträge:
    8.341
    Ort:
    Vienna calling......
    Entschuldige wenn Du es so auf gefasst hast, war wirklich nicht so gemeint!!!
     
  5. NetWorker

    NetWorker Guest

    Das Problem ist, dass Millionenzahlung an das vermeintliche Opfer einem Schuldeingeständnis gleichkommt. Aber wie Taimie schon schrieb, in seinem künstlerischen Talent ist er unerreicht. Niemand anderes kann nunmal Michael Jackson, taimie, PsychoAngebot oder NetWorker sein. Deswegen müssen wir darin für uns die Allerbesten sein. ;)
     
  6. NetWorker

    NetWorker Guest

    Werbung:
    Niemand schimpft mit Dir.
    taimie hat nur ihre Meinung zu dem Thema kundgetan.
     
  7. taimie

    taimie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2006
    Beiträge:
    8.341
    Ort:
    Vienna calling......
    PS: Ich meinte damit die Medien!! Sorry war falsch formuliert!
     
  8. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim

    Ahgeh, wirklich??

    Eigentlich war das "uns" auch allegorisch gemeint.
     
  9. taimie

    taimie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2006
    Beiträge:
    8.341
    Ort:
    Vienna calling......
    Ich ehre den Menschen, in dem ich das was er Musikalisch drauf hatte, ehre. Ich habe mir heute sogar seine CD´s aus dem Keller rauf geholt, und muss feststellen, ja er war der Beste. Ich höre seine Lieder wie zb Smooth Criminal und muss ehrlich zu geben, das er gut war.

    Ich raste aber nicht aus, und werde deswegen zum Mega Jacko Fan.

    Ich finde nur, das er sich das verdient hat, Ihn wegen seiner Musik zu ehren indem auch ein "Nicht" Fan seine Musik hört...
     
  10. perspektive

    perspektive Guest

    Werbung:
    Ich finde sehr interessant zu sehen, wie viele Leute derlei Anschuldigungen glauben wollen.
    Trotz Freispruch.
    Kann sich ja jeder seine Gedanken zu machen. Ich empfand den Medienrummel schon damals als Kind und auch heute fragwürdig...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen