1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

"ja" oder "nein" befragung

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von baskira, 28. August 2008.

  1. baskira

    baskira Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2008
    Beiträge:
    32
    Werbung:
    wollte von euch mal wissen, ob ihr mit den karten auch manchmal eine reine befragung mit antwort "ja" oder "nein" macht?
    also ich nehme bei den lennis die karte "31" die sonne...sie steht für "ja".
    ich mische alle karten und konzentriere mich auf meine frage....danach lege ich vom stapel oben weg 21 karten...nach und nach...wenn unter den 21 karten die "sonne" nicht dabei ist, ist es die antwort ein nein.
    wenn die karte "31" also sonne unter den 21 liegt ist es ein "ja"...und die karten davor der weg dorthin.
    Bei indischen zigeuner habe ich auch gelernt, dass sie manchmal vor oder nach einer legung die karten damit fragen "ob sie einen anlügen". Wenn die antwort "ja" kommt....deutung falsch und nicht mehr legen.
     
  2. azira

    azira Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    587
    Ort:
    lBaden wuertemberg
    Liebe Baskira
    Mir ist nicht ganz klar, wieso Du so eine Legung machst. Wenn Du ein kleines Blatt
    auf Deine Frage legst, hast Du ja auch eine Antwort und gleich noch den Weg dazu.
    Bei reinen ja oder nein Fragen waere es da nicht besser einfach zu pendeln?
    Hast Dus auch schon ausprobiert und stimmt es denn?
    Kathrin
     
  3. Sternenstaub0802

    Sternenstaub0802 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2008
    Beiträge:
    1.946
    Ort:
    in Niedersachsen genau an der Nordsee :-)

    Also ich mache es so...wenn ich rein nur Ja oder Nein haben will..dann steht für mich Rot für Ja und schwarz für Nein oder auch.....
    das Herz für : Ja
    das Karo für : mit ein wenig Geduld
    das Kreuz für: nur durch große Anstrengung
    das Pik für : Nein

    Weiß nicht ob das jemand auch so macht???!!!
     
  4. amiga

    amiga Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    2.132
    Ort:
    Deutschland
    Hallo baskira!
    Mich interessiert wieso ausgerechnet 21 Karten?
    Hat diese Zahl eine bestimmte Bedeutung?

    Liebe Grüße
    amiga
     
  5. baskira

    baskira Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2008
    Beiträge:
    32
    Bei reinen ja oder nein Fragen waere es da nicht besser einfach zu pendeln?
    Hast Dus auch schon ausprobiert und stimmt es denn?
    Kathrin
    Hallo:) nein mit pendeln habe ich es noch nicht ausprobiert...weil ich mir denke, dass durch wunschgedanken die energie in der hand so kontrolliert wird...wird wahrscheinlich auch über meditation erst "sauber" wirksam.... bin aber neugierig...
    nun die ja/nein befragung mit den 21 karten hat mich selten getäuscht...auch wenns nicht mein wunschdenken war und es geht oft schneller als ein kleines blatt zu deuten und daraus das Ja/Nein/vielleicht zu filtern.
     
  6. baskira

    baskira Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2008
    Beiträge:
    32
    Werbung:
    hallo amiga:)
    Ich hatte von einem inder ein altes tarot-buch geborgt bekommen und da stand die ja/nein legung mit 21 karten bei gesamt 36. aber warum weiss ich leider nicht mehr, ist schon so lange her.
    sorry. vielleicht weiss jemand anderer noch mehr dazu?
     
  7. azira

    azira Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    587
    Ort:
    lBaden wuertemberg
    Hallo Baskira
    Beim antiken Lenormand sind vier Zusatzkarten dabei Ja, Nein, Jetzt, Spaeter.
    Mit dem alten Tarot-Buch kann ich leider auch nicht dienen.
    Gruss Kathrin
     
  8. safari

    safari Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2004
    Beiträge:
    1.591
    ich mach das manchmal auch mit den ja/nein fragen.
    also meine methode, die bei mir eigentlich funktioniert, ich mach es immer so, das ich 3 karten ziehe.
    befindetet sich unter diesen drei eine von den karten:
    wolken, schlange, sarg, sense, ruten, fuchs, turm, berg, maus, heißt die antwort nein, bei allen anderen ja.
    fragt mich nicht, wieso ich das so mache, ist eine ausgedachte, intuitive legung;):)

    lg, safari
     
  9. josi

    josi Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    314
    Also ich mach es so ähnlich wie die Threadstellerin, weil ich den Weg dahin auch sehen will...

    Ich lege fest, dass Sonne ja heißt und Sarg nein. Ich habe einfach diese beiden Karten gewählt, das geht sicher auch mit anderen Karten. Und dann lege ich einfach los... Ich lege solange die Karten in einer Reihe aus, bis entweder Sarg oder Sonne kommt... Dann hörre ich auf und schau mir bei der Sonne (also Ja) den Weg an, der dahin führt und bei Sarg (also nein), warum es nicht klappt.

    Funktioniert bestens.:banane:
     
  10. baskira

    baskira Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2008
    Beiträge:
    32
    Werbung:
    >>>Hallo Josi! Also diese legung mit sonne/sarg finde ich auch sehr gut...und kannte ich nicht, werd sie mal ausprobieren, wenn eine Frage ansteht.
    Ansonsten ist ja bei der "blauen eule" auch der turm als "wegdeutung" bekannt...man legt die karten solange aus bis der "turm" erscheint und der weg dahin ist die aufgabe und zugleich das ziel:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen