1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ja / Nein Legung

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Christian19, 25. Dezember 2011.

  1. Christian19

    Christian19 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Oldenburg
    Werbung:
    Hi,

    ich wollte fragen, wie Ihr das handhabt. Ich möchte gern mehrere Fragen stellen, die mir ja oder nein zu beantworten sind. Muss ich dafür nach jeder Frage die Karten neu sortieren? Und wie mischt Ihr die Karten?

    Freue mich auf Eure Anteilnahme. Bin gerade todunglücklich wegen einem Mädchen und wollte einfach mal fragen stellen, weil ich sie so sehr enttäuscht habe, sie mir aber unheimlich fehlt... :(
     
  2. Marie23

    Marie23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    2.350
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    Hallo Christian,

    normaler Weise ist es immer besser, die Frage umzuformulieren, so dass es keine Ja-Nein-Frage mehr ist.
    Denn die Karten können eine so eindeutige Aussage nur in den aller seltensten Fällen geben.

    LG,
    Marie
     
  3. Christian19

    Christian19 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Oldenburg
    Also wenn ich jetzt beispielsweise fragen möchte, ob ich ihr fehle? wie gehe ich denn vor? mischen von rechts in die linke hand und dann stapel mit der linken hand von links nach rechts machen und wieder aufnehmen in beliebiger reihnefolge und dann erste karte abheben? und was ist mit dem sortieren?

    danke für deine antwort
     
  4. SPIRIT1964

    SPIRIT1964 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2011
    Beiträge:
    33.851
    Ort:
    Raum Wien
    Hallo Christian,

    Das mit dem Mischen und mit welcher Hand, macht jedeR anders ... finde es für dich heraus - probiers einfach.

    Es gibt hier im übrigen einen Thread für Ja/Nein Fragen, ist dort auch ganz genau erklärt wie du legst - vlt schaust du mal rein?

    http://www.esoterikforum.at/threads/162307

    lg
     
  5. Marie23

    Marie23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    2.350
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    Hallo Christian,

    hast du denn ein Legesystem, welches du benutzen möchtest?

    Mischen und Legen sagt man, dass man die linke Hand am Ehesten benutzen soll, da sie eher für das Unterbewusstsein stehen soll und dem Herz am nächsten ist, oder so. Aber daran halte ich mich nicht.
    Wenn ich das Gefühl habe, kein Gefühl für die Karten zu haben, dann breite ich sie in einem Fächer verdeckt aus. Und fahre langsam mit der Hand leicht oben drüber, und wenn ich den Drang habe, eine bestimmte Karte heraus zu nehmen, dann nehme ich sie. Ich sammle diese dann auf einem Stapel und lege sie dann von unten angefangen (weil das ja die erste Karte war, die ich genommen habe) in das Legesystem.
    Du kannst aber auch einfach Mischen und an sie denken und wenn du denkst, es ist genug, hörst du auf, und legst von oben einfach die Karten ab.

    Wenn du diese Frage hast, dann kannst du sie natürlich stellen.
    Zur Übung würde ich dir empfehlen 9 Karten zu ziehen.

    123
    456
    789

    und so auszulegen.

    Dann kannst du sie gern hier einstellen. (Oben rechts in der Schreibmaske siehst du ein lilanes Viereck mit einem weissen L drauf. Da schreibst du die Nummer der Karte rein. Wirst schon herausfinden, wie es geht. Ansonsten frag einfach noch mal.
    Du wirst viel mehr Fragen beantwortet bekommen, als diese eine.

    LG und frohe Weihnachten,
    Marie
     
  6. Christian19

    Christian19 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Oldenburg
    Werbung:
    Ich dachte, dass man eine Frage stellt, dann im Gedanken mit der Frage mischt etc. und dann am ende die oberste Karte nimmt und je nachdem, ob positiv neutral oder negativ....

    muss ich die Karten denn wieder danach sortieren oder kann ich einfach weiter fragen?
     
  7. Marie23

    Marie23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    2.350
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    :D

    Glaubst du, nach 12 Jahren Kartenlegen, macht man sich über sowas noch Gedanken.

    Ich hab dir ne Anleitung geschickt, wie du es machen KANNST.

    Es kommt sicher nicht der Teufel und holt dich, wenn du nicht die Dinge sekundengenau so machst, wie du beschreibst.

    Ist alles dir überlassen.
     
  8. fantastfisch

    fantastfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    5.081
    Ort:
    Bikini Bottom
    Werbung:
    Als erstes solltest du dir bewusst sein, das Lenormand-Karten Kombinationskarten sind. Eine Karte alleine wird nicht viel weiterhelfen.
    Marie merkte es schon an, ja/nein-Fragen sind eher ungünstig, weil Karten keine fixe Zukunft verraten, sondern nur die Tendenzen anzeigen. Karten übernehmen keine Verantwortung für dein Leben, sie zeigen dir gerne deine Situation und verborgenen Mechanismen, aber sie wollen nicht von dir "festgenagelt" werden. Sie sind ein großer Fan von Eigenverantwortung.
    Desweiteren solltest du dir gut überlegen, ob du auf eine Person und deren Innenleben legen willst, ohne das die Person davon weiß. Du willst a) ja auch nicht durchleuchtet werden ohne dein Wissen und b) wenn die Person nicht will, das man in sie reinschaut, merken das die Karten und geben keine wirkliche Info. Du kannst gerne auf so etwas legen wie "wie stehen wir zueinander" ect. Auf eine unbeteiligte Person ohne deren Wissen halte ich für nicht gut.
    Ausserdem hat Marie schon viel geschrieben - frag nicht soviel, mach halt mal. Karten sind eine Wissenschaft des Herzens, sie sind nicht durch starre Regeln zu formen, es gilt hier, der Intuition zu folgen.
    Wenn du also magst, lege doch mal ein Blatt nach Maries Anregung auf eine Frage und stell es hier rein. Beschreibe deine Eindrücke vom Blatt insgesamt, schau was du darin erkennst. Hier wird dir mit Sicherheit geholfen, durch Anregung und Impulse. Learning by doing ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen