1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ja also...

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von maryland, 13. Dezember 2009.

  1. maryland

    maryland Guest

    Werbung:
    ich hab gestern im Traum uriniert. Weiss jemand was das bedeuten könnte. Könnte es was heilendes haben, kann das sein ?

    grüsse
    maryland
     
  2. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    da hat sich innerlich bestimmt was gelöst...:)
     
  3. Wo und wie hast du uriniert? :)
     
  4. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    http://www.traumdeuter.ch/texte/6721.htm

    Wirklich für dich genaues könnte ich nur sagen, wenn der gesamte Traumkontext beschrieben ist. Denn in der Regel taucht das eigentliche Thema mehrfach symbolisiert auf.

    Loge33
     
  5. maryland

    maryland Guest

    ui, is mir eh schon peinlich dies zu fragen, jetzt dies genau noch beschreiben, weiss nich...

    auf jeden fall auf klo
     
  6. maryland

    maryland Guest

    Werbung:
    hm lösen is gut...:)
     
  7. peinlich ist es m. E. , nur die Hälfte zu schreiben und dann keine gute Antwort zu bekommen, die vielleicht nahe ans Ergebnis reicht.. :)
     
  8. maryland

    maryland Guest

    ok ok..

    also ich war so halbnackt im badezimmer und habe mich selber im spiegel angeschaut, gesehen. mein gesicht sah ein wenig jünger aus.

    uriniert hab ich aber auf den boden, und der urin war klar gelb. so.

    könnte stimmen das mit dem lösen, nur was genau weiss ich nicht.

    maryland
     
  9. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Na siehst du, das Badezimmer ist der zweite Hinweis. Auch hier der Ort der Reinigung, seelischen Läuterung. Der Spiegel ist deine Identität. Was bist du bereit zu betrachten? Es geht um dein Selbstbild, auch das Älterwerden. Du siehst dein jüngeres Gesicht: wieder deine Identität, dein Selbstbild. Es ist auch die Fassade, hier mit dem Versuch zu verstehen.

    Halbnackt ist nicht völlig nackt, so wie 'Gott uns schuf*, sondern es ist noch etwas verhüllt; wieder das Selbstbild als halb enthülltes Wesen, die halbe Fassade bleibt. Die ganze Blöße bist du nicht bereit zu sehen.

    Klar ist klar, gelb ist eine Geistesfarbe, Vitalität, Intellekt mit der Fragestellung: 'Was versuche ich zu verstehen?'. Bei dir würde ich auch sagen: 'was suche ich im Schleier?'.

    Der Boden ist sowas wie Sicherheit und Realitätssinn (wieder der Verstand).
    Also: nur keine falschen Hemmungen, erkenne dich ruhig so wie du bist, auch wenn du dir noch nicht klar bist darüber - ich nehme an, dass Unklarheit, nicht so ganz Sehen wollen auch das Gefühl beim Aufwachen war.

    Das Gefühl beim Aufwachen ist der Stand, den dein Wach-Bewusstsein einnimmt. Dein Unterbewusstsen ist da allerdings schon weiter.

    Wohlan!

    Loge33
     
  10. maryland

    maryland Guest

    Werbung:
    Hey Loge

    Da passt einiges was Du schreibst. Wieso hab ich diese Hemmungen mich ganz anzunehmen, hm. Das stimmt. Die halbe Fassade bleibt sagst Du. Ich reinige im Moment in der Meditation mein Unterbewusstsein, was meinst Du aber mit mein Unterbewusstsein ist schon weiter.

    Was suche ich im Schleier..auch interessante Frage..hm

    Gruss
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen