1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

ists nur der stachel des skorpion?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von secretways, 29. September 2007.

  1. secretways

    secretways Guest

    Werbung:
    aloha liebe community :)

    den ganzen tag schon schleiche ich wie die katze um den heissen brei ... zum einen weil ich newbie bin und lieber ersteinmal etwas geben möchte, bevor ich selbst um hilfe frage, zum anderen weil mir das thema echt an die nieren geht.

    gefunden habe ich euch auf der suche danach, ob mir der transistierende pluto, der bald über mein MC läuft - und der dann zeitgleich im quadrat zu meinem geburtspluto und meinem geburtsherrscher mars, die beide auf meinem deszendenten liegen, steht - aufschluss über mein dilemma geben kann.

    nachdem ich den pluto-thread gelesen hab, ist mir ganz anders geworden - obwohl es nicht viel gibt, das mir angst macht... und auch wenn ich mich damit beruhigen kann, dass pluto schon über meine/n uranus, merkur, sonne, jupiter, venus und neptun gelaufen ist ...

    seit einiger zeit - so richtig heftig wurde es vor einem jahr, der anfang lag so mitte 2002 - schlägts dem fass allerdings nur noch den boden aus, privat wie beruflich. je geduldiger, sanftmütiger und hingebungsvoller ich werde, je bedingungloser und erfolgreicher ich menschen beruflich wie privat darin unterstütze, ihre berufung zu finden, ihre passion zu leben, ihren weg zu gehen, umso krasser prasseln die extreme auf mich ein. es ist nicht so, dass auch wenn das für mich oftmals abschied bedeutet, ich darin nicht auch mein glück und meinen frieden zu finden vermag, sondern eher so, dass "von anderswo" / dritte personen oder neue situationen in mein leben treten, durch die ich von einem drama ins nächste wandere, tendenz in intensität und ausmass steigend.

    ich weiß das klingt paradox und weil es ja auch nicht sein kann, dass die quantenphysik bei mir eine ausnahme macht, muss ich ja irgendwas essentielles übersehen. mir ist schon lange die kraft ausgegangen, von der ich bestimmt nicht wenig hab ... ich will und muss was ändern - nur was?

    meine intuition sagt mir, dass es eher darum geht, meinen wirklichen platz im leben / in der gesellschaft zu finden.

    bin für wirklich alles dankbar, was euch auf- und einfällt und gebe dafür von herzen gerne euch auch meine unterstützung, wo ich weiterhelfen kann.

    bis hierher schonmal vielen lieben dank fürs lesen,
    christina

    ps: hab astrologisches basiswissen, kann mich (auch hier) jedoch selbst nicht sehen ohne spiegel... wenn jemand reinschauen mag, meine geburtsdaten: 21. oktober 1970, 16.33h in Hagen (007°28 O, 51°22 N)
     
  2. blackandblue

    blackandblue Guest

    hallo secretways..

    ich würde sage du hast schon gut erkannt, um was es letzlich geht..

    um diesen zu finden, ist viel innenschau sinnvoll..

    der t-pluto wird ein quadrat zu deiner DC-mars-pluto-konjunktion und zu deinem AC bilden..
    zusätzlich das tranformationsthema in bezug auf die themen ds MC aufwerfen..

    m.E. ist das ein indiz für tiefgreifende und umfassende transformationsarbeit..

    inwieweit es schmerzhaft, unangenhem oder aufwühlend oder dramatisch wird, hängt m.E. davon ab..
    was bisher, zumindest in den berührten themen-bereichen, ungeklärt ist..

    MC.. berufung.. pflichten.. verantwortung..
    DC.. partnerschaft.. beziehungsführung..
    AC.. auftreten.. durchsetzung..

    die themenkombination will als gesammtheit in einem gesamtzusammenhang gesehen, verstanden und in konkrete ergebnisse umgewandelt werden..

    das quadrat zwischen t-pluto und r-mars wird die frage nach der energie und deren investition aufwerfen..
    nach dem umgang mit aggression.. deren sinn und unsinn..
    wert und unwert.. ursache und bedeutung..
    gerade auch im zusammenhang mit dem AC widder..
     
  3. secretways

    secretways Guest

    wow blackandblue (mein kompliment zu deinem namen "btw.")

    danke, danke, danke!

    den AC hab ich total übersehen und damit auch das zusammenspiel *autsch, wie dumm von mir!

    hab soviel innenschau gehalten, den AC vor vielen jahren die ecke gestellt, weil der musste mal pause haben und ich dachte, so weit kann ich eh nicht laufen, weil der widder mich ja eh immer einholt ... und dann ists wohl doch passiert ... hab ihn echt total vergessen :nudelwalk :nudelwalk :nudelwalk :nudelwalk :nudelwalk :nudelwalk :nudelwalk :nudelwalk

    also nicht vergessen, dass mein AC widder ist, aber das quadrat zum widder, den zusammenhang, den kontext ... *staun

    *puhhh ... dann muss ich aber ganz schön aus dem schatten treten, ...

    ~ starre seit ca. einer stunde auf den monitor nachdem ich vorher wieder und wieder und wieder deine zeilen gelesen hab ~

    sie wirken, du wirkst, in mir wirkt es. gewaltig.

    alles ist gut und es wird verdammt geil - versprochen.

    DANKE

    du hast was grosses bei mir gut. bis immer. amaij
     
  4. blackandblue

    blackandblue Guest

    hallo Secretways.. ;)

    soviel steht da doch noch gar nicht ;)

    wo siehst du denn potenzielle gefahren..
    ..in bezug auf den transit?
     
  5. hi2u

    hi2u Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    2.372
    Ort:
    hart an der Grenze
    Hi, Christina.

    Nachdem es keinen Transit gibt, der dich seit 2002 quälen könnte, ein Blick auf die Progression. Tatsächlich ist da ein nettes Quinkunx Mars/Saturn... Das begann 1997, 2002 war das exakt und heuer hat es dich verlassen. Mag sein, dass mein Orb nicht für dich passt und noch Nachwehen zu spüren sind, aber im Wesentlichen ist dieser Kelch an dir vorüber.

    Mars/Saturn wird als "schädigende oder vernichtende Energie, gehemmte Lebensenergie, Kamp und Widerstand" bezeichnet. Und das Quinkunx ist so eine Sache... Manche meinen, es gäbe keinen übleren Aspekt, denn das Quinkunx wirkt aus dem Hinterhalt und zwingend mit den unangenehmsten Übungen. A. Hastings meint sinngemäß "ein Mars Quinkunx Pluto wird irgendwo zwischen einer Stänkerei eines Rockers und einer Vergewaltigung erlebt werden" - nun ja, hier isses Ma/Sa gewesen, da geht üblicherweise die Arbeit verloren, es besteht erhöhtes Verletzungsrisiko und man verspürt allgemeinen Energiemangel.

    Das ist aber nur (wichtigste) die Progression, die allein tut auch nix. Allerdings ist Mars in deiner Radix mit Neptun über ein Sextil gekoppelt -- sprich: was Mars betrifft, trifft auch Neptun. Tja, und der ist seit Februar 2006 im Quadrat mit Saturn und bleibt es noch bis April 2009.

    Seit Dezember 2005 steht auch der transitierende Pluto im Quadrat mit dem Radix Pluto und er bleibt dir noch bis Februar 2009 erhalten.
    Pluto transitiert ebenfalls Mars ab Oktober 2007 bis weit nach 2009.

    Sprich: dein Neptun hockt auf Saturn, und das ist die klassische Konstellation für Leid, Verzicht, Armut und (chronische) Krankheit. Weil nun Neptun mit Mars in der Radix gekoppelt ist, spielt der hier auch mit und Saturn blockiert hier die Energie. Mars steht in der Radix am DC in VI., damit wirkt die Sa/Ne-Ma Geschichte auch vor dem beruflichen und gesundheitlichen Hintergrund. Pluto ist ebenfalls in VI., und damit wirkt das Transit-Pluto Quadrat auch in Beruf und Gesundheit.

    Alles in allem sehr verständlich, dass du meinst, dir müsse die Luft ausgehen, aber man kriegt immer nur so viel eingeschenkt, wie man auch tragen kann...

    In den Harmonics (Teiler 4) sieht man schön, wie sich MC, Mars und AS in deiner Radix zusammenstellen -- eine sehr kraftvolle Anlage. Auf dieses Paket ist nun Pluto progrediert, das sollte noch einiges an Gewalt und Druck anliefern, und Mars ist auf dieser Achse im Transit. Als Sahnehäubchen hockt auf der Achse auch die dirigierte Venus, da kommt dann wohl doch gute Laune in die Geschichte...


    Ein weiterer Lichtblick sind Mars und Sonne, die sich im Gegenbogen in der Progression annähern. Ein sehr forsches Energietöpfchen, das sich hier zusammenbraut, und im Transit kommt hier der Knoten dazu, "mit anderen eine Kampfgemeinschaft bilden" sagt E.V.Flückiger dazu. Auf deinen Radix-Saturn läuft der progredierte Jupiter zu, also Glück im Unglück ante portas -- nach meiner Erfahrung "geht sich's immer aus", wenn man mit Ju/Sa gesegnet ist. Die Situation mag so lustig sein wie wenn einem das Wasser bis Oberkante Unterlippe steht, aber höher steigt's nicht, auch wenn du ab und an einen Schluck nehmen musst...
    Ich weiß nicht, ob dein Humor ausreicht, aber lustigerweise steht der progredierte Saturn im Gegenbogen genau auf deinem Radix Jupiter -- also genau der Spiegel zum vorigen Absatz. Von dieser Achse läuft gerade Mond ab, was wohl die Stimmung heben sollte, denn Saturn/Mond ist nie wirklich ein Kracher. Nun muss Mo über die zuvor beschriebene Ju/Sa Achse, dann sind damit die melancholischen Stimmungen erledigt.

    In den Direktionen gibt es zwei große Indikationen für das laufende Jahr: einerseits solltest du lernen, bis zehn zu zählen, bevor du explodierst -- es kommt langsam zur Exaktheit Mars/Uranus, und das ist eine Aggressionsmaschine. Also langsam bis zehn zählen, ruhig weiteratmen, lächeln, und gut iss :)

    Die zweite Indikation ist (wir hatten es schon ein paar mal) Saturn / Neptun, da brauche ich nichts mehr sagen.

    So, damit ist die kurze Schau erledigt -- du hast ein ziemlich komplexes Horoskop, da kann ich also in der Kürze durchaus etwas übersehen haben. In jedem Fall alles Gute!
     
  6. secretways

    secretways Guest

    Werbung:
    ahoi blackandblue,

    viel ist relativ, das WESENtliche (für mich und in meiner situation), du hast mir meinen persönlichen schlüssel auf dem kosmischen tablett serviert, die augen geöffnet, whatsoever, perfekt, ich habs kapiert - auf der meta-ebene, das konkrete kommt erfahrungsgemäss dann schon :kuesse:

    die gefahr, die ich gefühlt hab, war wohl die, diese sensationelle chance zu verpassen, die dieser transit zu bieten hat ... wenn ich das überlebt hätte, hätte ich mich wohl den rest meines lebens über die verpasste chance zu tode gegrämt ... oder?
     
  7. blackandblue

    blackandblue Guest

    hi ;)

    ja.. die idee die wirkung eines transits zu beobachten, zu reflektieren und sinnvoll mitzugestalten ist jedenfalls immer ne ganz gute idee würde ich sagen ;)
     
  8. blackandblue

    blackandblue Guest

    hm.. grundsätzlich zum radix..

    -saturn in stier im 2 haus..
    in opposition zu
    -venus in skorpion im 8 haus..
    =>
    *persönliche finanzen vs gemeinsame finanzen..
    *nicht mehr ausgeben / verschenken als man hat..
    *nicht mehr für sich beanspruchen / nehmen als einem zusteht..

    -venus konjunktion neptun.. jeweils in skorpion in 8..
    =>
    *transparenz / offenheit in finanziellen dingen wichtig..
    *transparenz / offenheit in liebesdingen wichtig..
     
  9. secretways

    secretways Guest

    hello hi2u

    vielen lieben dank für deine vielen informationen, die mir sehr sehr wertvolle anregungen sind. hab dank! die puzzle-teilchen fügen sich zu einem bild *hugs

    in der tat! 1997 ! vollkommene vernichtung aller lebenspläne (versuche das viele mal kurz zu halten/aufs wesentliche zu reduzieren) ... 1998 bis mitte 2002 war dann der immer wieder neue anfang auf einer neuen bühne nach `97, beruflich, privat, ich hatte für diesen neuanfang auch meine heimat NRW verlassen und war nach münchen gegangen. der wandel in 97 war unverhofft wie unfreiwillig. die themen bis dahin: kampf für liebe und gerechtigkeit. die neuen bühnen ab 98 hatten kommunikation in jeder facette, intern wie extern, ausgetretene pfade verlassen, neue wege und medien beschreiten, ganz real aber auch im psychologischen wie von der meta-ebene betrachtet. 2002 war dann freiwillig, mir ging es um werte, philosophie, kreatives wir-bewusstsein und kooperativen individualismus, holistisches, ... war nach 97 kämpfen nicht mehr um jeden preis, war ab 02 kämpfen, nein danke.

    unter einbeziehung der neuen informationen von blackandblue und dir, ergibt es alles einen sinn :) und die nachwehen sind weg durch das verstehen und ja, dieses thema hat so für sich betrachtet ein endergebnis *danke!!!*freu


    mag sein, dass 16.33h nicht meine exakte geburtszeit ist - da streiten sich die geister meiner oma, meiner mutter und meines vaters zwischen 16.30h, 16.33h und 16.35h. erstere würde den AC in den fischen beginnen lassen ... aber selbst bei 16.33h (geburtsurkundenzeit) hab ich in einem astro-programm mars in haus 7 und in einem anderen mars in haus 6 ...

    hey, ich freu mich riesig über soviel verstehen und davon werde ich noch viel aus deinen zeilen ziehen.
    um den rahmen des forums nicht zu sprengen - die themen und ihr startzeitpunkt, die du mir präsentierst, und auch die tipps dazu ... ich kann nur nicken und immer wieder danke sagen. und mit dem verstehen leuchtet die hoffnung wieder auf und mit dem wissen, dass pi mal daumen die hälfte oder mehr dieser themen in zeit schon geschafft ist, kehrt auch der humor zurück -)

    vielen lieben dank!!! auch für die guten wünsche

    alle(s) liebe und meine besten wünsche zu dir !

    c.
     
  10. hi2u

    hi2u Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    2.372
    Ort:
    hart an der Grenze
    Werbung:
    Hi, Christina.

    Diese Frage stellt sich bei jedem Radix, denn es stellt sich auch immer noch die Frage, wann denn die Geburt manifest wäre -- beim ersten Atemzug/Schrei (mein Sohn hat nicht geschrien, bis er gebadet wurde, da müsste ich etwa 20 Minuten dazugeben :) ) oder beim Durchtrennen der Nabelschnur (was ja einigermaßen willkürlich ist, denn in der Praxis wird die abgeklemmt und natürlich ist damit der Austausch unterbunden -- dann könnte man ja die Geburtshelfer ersuchen, erst abzuklemmen, wenn die Gestirnung besser passt :)

    Mit ein Grund dafür, dass ich die Aspekte den Häusern vorziehe, bis die Geburtszeit rektifiziert ist.

    In jedem Fall freut es mich, dass dir unsere Ausführungen eine Hilfe zum Verständnis waren - und noch viel Geduld mit den restlichen Transiten der nächsten Zeit...
     

Diese Seite empfehlen