1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ist WISSEN gleich WAHRHEIT?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Fee777, 24. November 2010.

  1. Fee777

    Fee777 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2010
    Beiträge:
    5.371
    Ort:
    Avalon
    Werbung:
    Was würdet ihr sagen ?

    Ist Wissen zwangsläufig Wahrheit ?

    aber der Wissensstand ändert sich doch auch ?

    Welches Wissen ist also Wahrheit ?

    Ich stell mir immer solche Fragen und würde mich freuen , wenn ihr Antworten hättet...
    alles Liebe
    die Fee:)
     
  2. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Nein, Wissen ist nicht gleich Wahrheit.

    Vorallem dann nicht, wenn man Wahrheit als Philosophische Kategorie betrachtet, Wissen aber als Wissenschaftliche. Denn dann schaft Wissen nicht Wahrheit, sondern blos wissen und die Wahrheit währe, wie dieses Wissen in ein wie auch immer geartetes Ganzes einzufügen währe.
     
  3. Fee777

    Fee777 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2010
    Beiträge:
    5.371
    Ort:
    Avalon
    Danke ...
    aber Wissenschaft ist ja die Suche nach Wahrheit ...also , wie die "Dinge" Abläufe , Prozesse in Wahrheit sind , oder nicht ?
    Allerdings gibts in der Wissenschaft viel "Theorien" ...mmmh


    wäre die Wahrheit nicht das ,wie einfügen ,sondern das Ganze ?

    Ich weiss ich frag sehr kindlich , aber ich ver-suche eher ohne Kategorien...

    :)
     
  4. Sadivila

    Sadivila Guest

    Hallo liebe Fee,


    sehr interessantes Thema, danke:)


    Geht es um das persönliche Wissen oder um ein Allgemeines oder...?



    Sadi
    :)
     
  5. Fee777

    Fee777 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2010
    Beiträge:
    5.371
    Ort:
    Avalon

    Hallo liebe Sadira...
    Ich meine es grundsätzlich ...ich will verstehen...:)
     
  6. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde
    Werbung:

    Wissenschaft sucht nach Wissen, deshalb heißt sie auch so.
    Wissen in der Wissenschaft bedeutet, dass es Experimente gibt. Und dass diese Experimente auch von verschiedenen Menschen, mit dem selben Ergebnis, nachvollzogen werden können.
    Um Wissen zu gewinnen, braucht die Wissenschaft aber zuvor ein Modell des zu untersuchenden Prozesses. Dieses Modell nennt man in der Wissenschaft Theorie.
    Der Begriff Wahrheit spielt in der Wissenschaft keine wirkliche Rolle.

    Wobei, das Wissen kann eine Wahrheit beschreiben: Zum Beispiel erweist sich das Wissen um die Schwerkraft in der Realität als wahr. Denn, es trifft zu. Ein Glas, das dir aus der Hand rutsch, fällt zu Boden. Und zwar immer.

    :)

    crossfire

     
  7. Fee777

    Fee777 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2010
    Beiträge:
    5.371
    Ort:
    Avalon

    Danke , lieber Crossfire...

    Das bedeutet , wahres Wissen , ist in der Praxis erprobtes Wissen , grundsätzlich ...

    theoretisches Wissen ist dann eine annahme , aufgrund von Erfahrungswerten , welche zwar nicht genau erprobt sind , aber ähnlich ?

    oder einfach eine Möglichkeit ?

    schränkt dann wahres Wissen , den Radius Wissen in einen Rahmen ein ?

    Alles Liebe
    Fee:)
     
  8. Sadivila

    Sadivila Guest


    Für mich persönlich ist Wissen nicht gleich Wahrheit.
    Und das deshalb, weil ich mich selbst in meiner Sichtweises begrenze.
    Allein diese Erkenntnis hat mich auf die "Reise" getrieben meine mir auferlegen Begrenzungen zu "durchschauen".
    Ich will Wissen um Wahrheit.
     
  9. blue

    blue Guest

    Das Wissen, welches man aus Büchern hat, aus Zeitungen, aus wissenschaftlichen Berichten, aus der Schule, von Oma und Opa ect......
    verändert sich ständig neu.
    Hinter diesem Wissen stehen Menschen, die auf der Suche nach ihrer eigenen Wahrheit sind - wie jeder andere Mensch auch.
    Daher der Name : Wissenschaft - was auch für das Wissen von Oma und Opa zutrifft.

    Dieses Wissen - ist sehr wichtig für alle, damit der Einzelne weiß, wo er ansetzen kann, um seine eigene Wahrheit zu ergründen.
    Dieses "Ergünden" dauert ein ganzens Leben lang - je nach Einstellung - auch viele Leben lang.


    Nein - echtes, persönliches Wissen basiert nur auf Erfahrung - persönlicher Erfahrung.
    Und dann bleibt es auch nur mein persönliches Wissen - und bleibt für alle anderen lediglich eine Philosophie - es sei denn, jemand teilt mit mir ein Teil meines Wissens, weil er unter den gleichen Umständen die gleichen Erfahrungen gemacht hat.
    In diesem Falle wären wir dann kohärent miteinander und hätten das gleiche Wissen und die gleiche Wahrheit - zumindestens an einem bestimmten Punkt.


    Da wir als Menschen ja meist geballt auf einem Haufen leben, gibt es natürlich massenhaft Überkreuzungen in den unendlichen Wahrheiten - mit dem einen mehr - mit dem anderen weniger - je nach Erfahrungen....


    Diese vielen Überkreuzungen (die Kohärenz) macht es, daß viele Menschen durch gleiche Erfahrungen (gleiches Wissen) von der gleichen oder einer ähnlichen Wahrheit ausgehen.....
    was aber nicht heißt, daß andere Wahrheiten falsch sind -
    sie sind nur anders erfahren worden.....

    ja - und dann kommt noch die Endlosschleife des Glaubens, die sich so sehr mit der Erfahrung mischt, daß wir meistens unseren Glauben zu unserer Wahrheit machen - und

    das ist wohl das komplizierte und verworrene daran.....

    genauso, wie wohl manch einer meinen Beitrag als verworren empfinden wird....

    :D
     
  10. Fee777

    Fee777 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2010
    Beiträge:
    5.371
    Ort:
    Avalon
    Werbung:
    Liebe Blue ...verworren ?
    NEIN ...ich bin dir sehr dankbar für deine ausführlichen Gedanken :)

    Wäre Kohärenz dann nicht noch genauer , wenn jemand deine erfahrene Wahrheit unter andren Umständen zum selben Ergebnis führen würde ...
    ich meine gleiche Bedingungen sind wie eine Spiegelung ...
    aber eine persönliche Erfahrung aus verschiedenen Positionen mit dem selben Ergebniss müsste dann schon klarer in Wahrheit "münden"...?

    alles Liebe
    die Fee:)


     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen