1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ist Reiki veraltet?

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Iffi, 14. September 2005.

  1. Iffi

    Iffi Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Nördlichstes NRW
    Werbung:
    Ich bin oft von spirituelle denken Menschen umgeben,
    Darunter auch viele Lichtarbeiter.
    (weiße Bruderschaft und co)
    Da werde ich aber als Reiki Praktizierende nur belächelt.
    :schaukel:
    Reiki ist eine alte Energie!
    die nicht mit der Schwingungserhöhung in der wir uns befinden mithalten kann.
    Sie bindet und blockiert nur noch...
    du musst mindestens Lichtgrad ... -was weiß ich - haben!!!

    Hä??? mein gutes altes Reiki soll nun nicht mehr gut genug sein??

    Was haltet ihr denn davon?

    verwirrte Grüsse
    Iffi
     
  2. keija

    keija Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    131
    Ort:
    DE-Hamburg
    Hö? Das muss man nun nicht verstehen oder? Warum sollte Reiki veraltet sein? Und wozu braucht es Lichtgrad XY? Ich glaube so manch einer hat da einen gewaltigen Denkfehler oder aber sich unglücklich ausgedrückt. Ich sehe immer und immer wieder, wie gut den Menschen eine Reikibehandlung tut. Da werde ich sicher nicht damit aufhören, nur weil jemand sagt, Reiki sei veraltet etc.

    lichtvolle Grüsse
    keija
     
    triton gefällt das.
  3. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    hi Iffi
    ich hab eher den Eindruck dass das etwas mit dem Ego zu tun hat - das Neueste ist immer das bessere - je neuer desto besser - und natürlich "was ich mache ist immer besser als alles andere" Energie und Energieheilung kann nicht "alt" werden - es geht nicht darum wer die schickste Methode hat die gerade IN ist, sondern wer so an sich gearbeitet hat um Wahrnehmen zu können was ist und zu wissen wie in dieser Situation Veränderungen möglich sind.

    Liebe Grüße Inti
     
  4. Rosalie

    Rosalie Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Köln
    Egal wie man eine Energie nennt. Es kommt doch alles aus derselben Quelle, oder :rolleyes:
    Alles Liebe... Rosalie
     
    triton gefällt das.
  5. Iffi

    Iffi Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Nördlichstes NRW
    @ Rosalie

    du hast da einen Interessanten Aspekt genannt.

    Wenn wir davon ausgehen das sich die Schwinung erhöht
    - glaube ich auch... wir entwickelen und schneller und spiritueller!-
    dann wird sich die Energiequelle an sich auch verändern...
    und da wir nur Kanal sind...*g*
    arbeiten wir doch alle mit der gleichen Energie..
    egal mit welchem Grad wir sie bezeichnen.

    Das die Techniken sich ändern.. ok... dem stimme ich auch zu.
    Ich glaube kaum das wir die Orginal Postion von Usui noch haben.
    Jeder Mensch gibt hat sein eingens selbst hinzu.
    in der Praxis... nicht in der Energie (nur ums Missverständnissen vorzubeugen)

    danke @ all und liebe Grüsse
    Iffi
     
    triton gefällt das.
  6. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    hi,

    energie kann nie veraltet sein. klar, viele menschen wollen immer das neueste weil es angeblich besser ist, es werden herzeinweihungen etc. angeboten ...

    ich handel nach meiner intuition, mir reichen die drei reiki grade die ich habe, meine energie arbeit.

    lass dich nicht verunsichern !!!
    für dich ist das das beste,
    was du in deinem bauch und herzen als gut empfindest !!!!!!!!!!

    lg die lilaengel :kiss3:
     
    Inti gefällt das.
  7. headcrash

    headcrash Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    195
    Ort:
    wr. neustadt
    hallo !

    ich finde reiki ist dann alte energie, wenn es nach den 'alten' prinzipien 'gut-böse', 'negativ-positiv' angewendet wird.

    wenn ich aber erkannt habe, dass es da keine 'bösen' energien, blockaden, krankheiten gibt - sondern all diese symptome nur ein audruck der persönlichen entwicklung sind, kann ich mit reiki eine atmosphäre schaffen, die heilung (=weiterentwicklung) ermöglicht.

    in diesem 'sicheren raum' ermögliche ich dem reiki-empfänger' soviel vertrauen und liebe zu sich und allem-was-ist zu schöpfen, dass er/sie die heilung erlaubt bzw. zulässt.

    ob nun reiki mit der stetigen frequenzerhöhung von gaia mithalten kann oder nicht, wird sich zeigen. ich selbst spüre kein 'schwächer-werden'.

    grrreetings
     
  8. Iffi

    Iffi Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Nördlichstes NRW
    Ich vergeleich es mal , um es bildlich darzustellen , mit dem Versuch einen Nagel in die Wand zu kloppen.
    Also das haben wir das Werkzeug.... den Hammer...
    z.B. könne wir da einen aus dem Anfang des 19jahrhunderts nehmen oder einen Niegelnagelneuen werbegepriesen Hightech Hammer aus dem spirituellen Supermarkt.

    Die Energie die wir aufwenden müssen um den Nagel einzuschlagen ist die gleiche.
    Wir müssen unsere Kraft einsetzten, Schwung holen und treffen. Bums! Nagel drin.
    Wenn wir nicht damit umgehen können und da neben hauen, hilft auch der neueste Hammer nicht.


    lg If..
     
    Inti gefällt das.
  9. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    na siehst, du hast dir grad selber die antwort gegeben !!! *lächel*

    warum dann die frage? die unsicherheit ??

    du hast das ganze werkzeug, das du brauchst, in dir !!!!!!!!!!!!!!!!!

    lg die lilaengel :banane:
     
  10. Silberrücken

    Silberrücken Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Bruck an der Leitha
    Werbung:
    hallo,

    ich finde deinen vergleich mit dem hammer gut, doch habe ich noch etwas zum vergleich etwas zu sagen.nur als beispiel...ok..

    hammer=art der energie die ich praktiziere

    kleiner hammer=reiki= dauert es bis ich den nagel drinnen habe
    mittlerer hammer=licharbeit=dauert nicht so lange bis der nagel drinnen ist

    usw....

    es kommt immer auf die art der zugriffe, wie ich zugreif auf die energie an, ich arbeite sehr viel mit chakren, und nenne immer als beispiel folgendes:

    wenn die chakren zu 10% offen sind dann paßt eben 10 liter energie rein und daher bei 30% offenen chakren, genau 30 liter energie, somit habe ich bei 30% mehr energie und feinere so wie stärkere energie zur verfügung.

    lg

    peter
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen