1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ist nun endgültig Schluss mit diesem grausigen Unfug?

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Niemand, 5. Februar 2006.

  1. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    Werbung:
    Kenia: Schluss mit der Beschneidung

    Am Montag ist "Welttag gegen die weibliche genitale Verstümmelung". Die Vereinten Nationen haben dazu aufgerufen. Jedes Jahr werden immer noch etwa drei Millionen Mädchen beschnitten, überwiegend in Afrika, und es werden eher mehr als weniger. Das grausige Ritual scheint sogar in fortgeschritteneren Ländern wie Kenia unausrottbar, trotz staatlichen Verbots. Auch dort leidet immer noch jede dritte Frau an den Folgen der Genitalverstümmelung. Die Volksgruppe, die bislang mit größter Hartnäckigkeit an der Tradition der Klitoris-Beschneidung festgehalten hat, sind die Kisii im Westen Kenias. Ausgerechnet dort geschieht mit deutscher Hilfe zurzeit ein kleines Wunder. Das Erfolgsrezept: Nicht Angst und Schuldgefühle wecken, sondern kollektive Nachdenklichkeit.

    Ganzer Bericht unter:

    http://tagesschau.de/aktuell/meldungen/0,1185,OID5207118_TYP6_THE_NAV_REF1_BAB,00.html
     
    Engelslicht gefällt das.
  2. Ghostwhisperer-999

    Ghostwhisperer-999 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    2.067
    Ort:
    Saarland
    Ja, dieses Thema ist schon sagenhaft und wird Zeit, dass es mehr angesprochen wird.

    Ich hab dazu ein Buch gelesen.

    Waris Dirie - Wüstenblume

    Es gibt auch glaub ich noch zwei Nachfolge-Bände dazu.

    Ich kann es jedem empfehlen, der sich mit dem Thema auseinander setzen möchte.
    Es handelt sich um einen authentischen Erfahrungsbericht.

    LG
    :)
     
  3. iriebuddha

    iriebuddha Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2005
    Beiträge:
    696
    Ort:
    nähe Köln
    Ich habe ein Buch darüber,das ist total grausam.Das wird ja auc weiter gemacht da diese Beschneider keinen anderen Job finden.Die firma in der ich arbeite hat vor drei Jahren statt Weihnachtsgeld,Geld an eine Aktion geschickt ,die diese Frauen anderweitig ausbildet und dann eine andere Arbeit aufnehmen können.Das finde ich total gut.
     
  4. Engelslicht

    Engelslicht Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    505
    Ort:
    Graz
    Dieer Bericht läßt hoffen,das damit einmal Schluß ist.
    Ich denke mir, meine Tochter ist fünf, - unvorstellbar, was Kinder durchmachen müßen.

    Ich habe das Buch Wüstenblume auch gelesen. Bin schockiert.
    Da wird uns wieder das Paradies bewußt in dem wir leben, auch wenn wir es nicht wahrhaben wollen.

    Alles Liebe, für eine friedvolle Welt!
    engelslicht
     
  5. sage

    sage Guest

    Hier ist schon mal ein kurzer Thread zu dem Thema


    Sage
     
  6. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    ***Thema verschoben***

    LG Ninja
     
  7. Chirra

    Chirra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.368
    Ort:
    Chemnitz
  8. Blue-Bliz

    Blue-Bliz Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    600
    Ort:
    Proxima Centauri
    Werbung:
    Eine gute Aktion, hoffentlich wirkungsvoll.

    Aber nicht vergessen: Es bedeutet noch nicht das Schluss damit ist.
    Sowas kann jederzeit an anderen orten, im geheimen stattfinden.
    Bleibt nur zu hoffen das die Menschen da irgendwann mal 'menschlicher' werden.

    Der Artikel existiert wahrscheinlich nicht mehr. Jedenfalls nicht mehr unter dieser Adresse.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen