1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ist Neugier gut ?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Gen Fu, 13. April 2008.

?

Ist Neugier gut ?

  1. Neugier ist gut

    18 Stimme(n)
    47,4%
  2. Neugier ist schlecht

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Eher Beides

    20 Stimme(n)
    52,6%
  1. Gen Fu

    Gen Fu Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2007
    Beiträge:
    323
    Werbung:
    Ist Neugier, eurer Meinung nach, etwas konstruktives ?
    Oder glaubt ihr, es bringt eher Ärger ?
     
  2. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.318
    Ort:
    Coburg
    Ohne Neugier kein - Leben -, keine Körper und keine Form.

    Es steckt bereits die "Gier" mit drinnen und die Begierde kommt gleich mit dazu. Die Begierde führt zur Sexualität und es folgt der Nachwuchs.

    Ob das nun "gut" oder "nicht gut" ist ??, das ist Ansichtssache. Die "Gier" befindet sich bekanntlich im Negativum, während die Liebe sich im Positivum befindet. Vorausgesetzt man teilt ein.
     
  3. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    wenn neugier bei der gier stehen bleibt ist es nicht so gut .doch kann sich neugier ja auch in interesse wandeln -dann ist es der beginn von etwas gutem -kann zumindest.
    alles liebehw
     
  4. Penelope

    Penelope Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2007
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    also, die NEUGIER; hm, ich habe Neugier sowohl positiv als auch negativ erlebt.. es gibt solche menschen, die alles über einen wissen wollen - private dinge, einen ausfragen bis zum erbrechen und furchtbar neugierig sind und wirken.. dann gibt es wieder die menschen, die mit ihrer neugier ihren "Durst nach Wissen" stillen wollen und das mein ich hat in manchen bereichen auch was gutes, solange sie niemanden dabei auf den wecker gehen. :foto:

    Gruß, Penelope
     
  5. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.318
    Ort:
    Coburg
    Die unhöfliche Neugier ist mit "Blödheit/Idiotie/Wahn" behaftet.
     
  6. Penelope

    Penelope Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2007
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Ich denke, Menschen die immer alles wissen wollen - von anderen - haben kein eigenes leben oder meinen, sie selbst wissen nichts für andere wichtiges zu erzählen und deshalb "leben" sie mit anderen mit. Kann doch sein, oder?
     
  7. Petramaus

    Petramaus Guest

    ...ich bin noch ganz "neu" hier und schon neugierig...lach...

    ...ich finde eine gesunde neugier ist durchaus angebracht...im sinne von etwas hinterfragen...


    ...lg
    ...petramaus
     
  8. Fynn

    Fynn Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2008
    Beiträge:
    5.162
    Neugier ist eine natürliche Eigenschaft unseres Bewußtseins.

    :)
     
  9. eva07

    eva07 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2007
    Beiträge:
    5.949
    Ort:
    WIEN
    Hallo Fynn,

    Dies ist eine gute Definition, der ich mich voll anschließe.

    Aber kann man nicht statt Neugier WISSBEGIERDE sagen? Zwar steckt auch in diesem Wort "Gier" drinnen, doch klingt es wesentlich positiver.

    Das Wort "Neugier" ist negativ behaftet, weil es eben eine Neugier gibt, die sich hauptsächlich mit dem Privatleben einer Person beschäftigt, um es anschließend an die große Glocke zu hängen, und zwar mit einem Mießton, der sich auf diese Person sehr schädlich auswirken kann. Diese Art von Neugier ist verachtenswert,

    wogegen WISSBEGIERDE zum Fortschritt der Menschheit gehört. Ohne Wissbegierde würden wir uns wahrscheinlich heute noch auf dem Niveau der Steinzeitmenschen bewegen.

    eva07
     
  10. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Werbung:
    ....was ich nicht weiss macht mich nicht heiss......hat nichts mit wissen zu tun...!

    LG
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen