1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ist man automatisch dumm, wenn man sich nicht für gewisse Themen interessiert?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von look, 15. Oktober 2010.

  1. look

    look Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Ich finde mich an und für sich nicht dumm. Jedoch habe ich ein kleines Problem. Ich interessiere mich für gewisse Themenbereiche nicht, wie z.B. Politik/er, nationale Z-Promis, Wirtschaft, ... Leider wird man damit grundsätzlich als dumme Nuss abgestempelt. Seht ihr das auch so? Warum muss ich mich für etwas interessieren, das mich nicht die Bohne interessiert? In gewissen Situationen ist es mir peinlich, da ich einen Arbeitsplatz habe, wo mir die einen oder anderen Herrschaften am Telefon ein Begriff sein sollten. Sind sie aber nicht, weil sie mich Nüsse interessieren. Sollte man sich in einem gewissen Maß zwingen, sich dafür zu interessieren?? Mein gesunder Menschenverstand sagt mir, dass das krank ist und "typisch Gesellschaft". Andrerseits will ich nicht immer als die Doofste in der Runde dastehen.
    Wie definiert ihr "dumm"? Ich kann mir auch Gesichter und Menschen generell schlecht merken. Nur wenn sie mich persönlich interessieren.
     
  2. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    die schlausten leute hauen sich die köppe ein ...um zu definieren was intelligenz denn nu ist:lachen:
    also dumm ist ...wer sich dafür hält und das in doppelter bedeutung
    und fragen ist kein zeichen von dummheit sondern von wissen-wollen:)
     
  3. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.203
    Ort:
    Niedersachsen


    Nein, das ist Blödsinn, wenn jemand so etwas behauptet. Es kann ja sein, dass Du Dich dafür in Gebieten auskennst, von dem die anderen nichts wissen. Dann sind die anderen auch nicht automatisch blöd. Über Promis weiß ich auch nichts, dieser Klatsch und Tratsch geht mir am A.... vorbei. Und auch wenn Du Dir Gesichter und Menschen schlecht merken kannst, hat das nichts mit Dummheit zu tun. Vielleicht sehen alle für Dich gleich aus?:D:alien:

    Allerdings, was Deinen Arbeitsplatz betrifft und Du da gewisse Personen kennen solltest, dann pauke es doch immer wieder, wer was ist, wie wenn Du für ein nicht so beliebtes Schulfach einen bestimmten Stoff lernen mußt. Du mußt es ja nicht zu Deinem Hobby und zur Leidenschaft machen, sondern eben für die Arbeit wissen. Für die Arbeit ist es dann eben leider Zwang. Und ich denke, dass das jedem so geht, dass man bestimmte Dinge wissen muß, obwohl es stinklangweilig für einen ist.
    Aber das alles hat mit Dummheit nichts zu tun, sondern nur damit, dass Du Dich damit nicht beschäftigt hast. :trost:
    lg Siriuskind
     
  4. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Naja, also wenn es zu den Anforderungen an deinem Arbeitsplatz gehört... dann fragt sichs eigentlich nicht mehr, obs dich nicht die Bohne interessiert. Da gibts eigentlich nur die Frage, wie du es machst, daß du dir die Typen halt eben merkst.

    Ist eben so. Beruflich muß mich auch so manches brennend interessieren, was ich privat nicht anschauen würde.

    Schließlich lebt mein Konto davon :D

    Ökonomisch denkende Grüße
    Kinny
     
  5. Einewiekeine

    Einewiekeine Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    1.012
    Ein gewisses Maß an Allgemeinbildung (Promis fallen hier raus) ist schon nötig! Wie willst Du Dir denn eine eigene Meinung bilden wenn Du so gar nicht informiert bist was politisch und wirtschaftlich abgeht?
     
  6. lovely

    lovely Guest

    Werbung:
    Wissen ist Macht.
    Das gelernte, genauso wie das gefühlte.
    Alles auf einmal geht nicht.
    Du machst einen Schritt nach dem anderen.
    Wenn du dich lässt, kommt eins nach dem anderen, immer einfach so
    Schau Dich weiter um.
    Äh, soll ja kein Roman werden:D
     
  7. maschka

    maschka Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    650
    Könnte es sein, dass es dir nicht an Intelligenz, sondern an gesundem Selbstbewusstsein fehlt?
     
  8. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.875
    Ort:
    An der Nordsee
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass dich deswegen jemand als "dumme Nuss" abstempelt, lediglich als ungebildet und das kann dir ja, bei deiner Haltung, ziemlich egal sein.

    Wie Einewiekeine schon sagte: Ein gewisses Maß an Allgemeinbildung sollte der (berufstätige) Mensch schon mitbringen, vor allem wenn's für den Job förderlich ist.
    Wer meint das nicht nötig zu haben, muss halt mit den Konsequenzen, bzw. dem Urteil der anderen, leben.

    R.
     
  9. Jan1176

    Jan1176 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2010
    Beiträge:
    52
    Ich habe zwar eine gewisse Allgemeinbildung, aber viele Z-Promis kenne ich auch viele nicht (und kann mir da auch keine Gesichter merken). Auch Wirtschaft und Politik interessieren mich nicht sonderlich. (Allerdings achte ich, was Politik angeht, ein bisschen drauf, dass ich genügend von dem, was da passiert mitbekomme. Nicht, dass ich irgendwann allzu unangenehm überrascht werde.)

    Ich würde mich deswegen nicht als dumm ansehen (allerdings muss ich all das auch nicht für meinen Beruf wissen, sonst wäre die Sache vermutlich etwas anders).
     
  10. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    Werbung:
    für politik interessiere ich mich schon.

    aber "promis" interessieren mich nicht. dazu folgende begebenheit: ich bin im krankenhaus und werde von einer "bekannten" ärztin untersucht. ein paar wochen später bin ich immer noch dort und diese ärztin kommt wieder und ist ganz erstaunt dass ich mich nicht an sie erinnern kann. :D:D:D (diese ärztin war schon öfter in der zeitung)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen