1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ist hier die Lösung verborgen?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von keine, 7. Juni 2009.

  1. keine

    keine Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    121
    Werbung:
    Hallo

    Vielleicht kennt mich hier noch jemand. Ich hab früher ab und zu mal um Rat gefragt, könnte aber jetzt schon ein Jahr her sein. Hatte mich ne Weile nicht so mit Karten legen befasst. Doch vor ein paar Wochen war mir mal danach mir wieder eine Legung zu machen. Ich hab mir wenig davon erhofft, war einfach mal so. Achtung es wird jetzt etwas lang, aber ist nötig für die Vorgeschichte.

    Ich hab kurz davor jemand kennen gelernt, im Internet. 2 Jahre lang hielt ich an der Vergangenheit fest, weil ich mal was besonderes erlebt hatte. Und dann hab ich beim ersten Kontakt schon gespürt dass derjenige der Richtige sein könnte, aber nur vom Kopf, das Herz hatte sich da noch nicht gemeldet. Ich schrieb jeden Tag mit ihm, auch wenn mir nicht danach war, ich zwang mich sogar selbst dass ich dran bleibe, weil ich früher immer schnell geflüchtet bin wenns Ernst wurde. Und während dieser Zeit machte ich dann diese Legung.

    [​IMG]

    (Ich hoffe das Bild kann man sehn, hab da schonmal Probleme gehabt mit der Verlinkung von Bildern aus dem Album)

    Ich war schon sehr erstaunt, denn ich hab diese Legung nicht unbedingt auf diesen Mann bezogen. Meine Frage bezog sich allgemein auf die Liebe, was mir erwartet. Er war vielleicht der Anlass aber nicht der Grund für die Legung, weil mein Herz noch nix fühlte. Ich hielt es ja 2 Jahre lang gut verschlossen.

    Die Legung sagte mir ja eindeutig in verschiedenen Kombinationen dass ich den Mann meines Lebens finden werde. Es war einfach offensichtlich und eindeutig. Ich freute mich und dachte auch nicht weiter drüber nach. Konnte aber auch einige Karten nicht so ganz einordnen, weil sie nicht ins Bild passten, keinen Sinn machten, jedenfalls zu dieser Zeit. Park, Buch, Haus, Sense warn mir ein Rätsel.

    Einige Tage später passierte es, ich verliebte mich plötzlich in ihn, er sich gleichzeitig in mich, innerhalb weniger Tage ist das bei uns gleichzeitig gewachsen, die Gefühle, war schon was einmaliges, besonderes, was man nicht beschreiben kann. Und dann fielen mir die Karten wieder ein und ich wusste, dass er derjenige war, weil das Gefühl einzigartig war, hatte sowas ählniches schon mal erlebt, deswegen war es mir vertraut. Auch da warn mir die die anderen Karten ein Rätsel.

    Das ganze ging dann eine Woche lang und steigerte sich wirklich sehr stark emotional mit Schmetterlingen, Glückgefühlen, Verwirrtheit, alles was dazu gehört. Wir träumten davon miteinander glücklich zu werden, miteinander alt zu werden, einfach das volle Programm. Und dann stand das Treffen an, das war vor 2 Wochen, wir freuten uns so sehr und konntens kaum erwarten. Aber dann kam was dazwischen, er schrieb ein Freund hätte einen schweren Unfall gehabt, die Frau von dem völlig fertig, hätte niemand und er würde sie dahin fahrn, war weiter weg, wollte sich Abends melden, hatte er aber nicht. Und am nächsten Tag auch nicht.

    Ich versuchte ihn irgendwie zu erreichen in der Zeit, bekam Panik ich hätte was falsch gemacht, Angst etc. war sehr komisch und ich weiß dass es übersteigert war, aber die Verlustangst war so groß. Ich hab versucht ihn anzurufen, SMS geschrieben, alles nix. Dann Dienstags hab ich ihn dann erreicht, alles geklärt, er sagte wär viel im Stress weil er sich um die kümmern würde, sie hätte niemand und die hätten 3 Kinder, der Mann im Koma, etc. Und er sagte paar Tage noch dann hat er wieder Zeit für mich. Nächsten Tag wieder zusammen geschrieben, wirkte im Schreiben etwas distanziert, da fehlte irgendwie das Gefühl in den Texten, aber seine letzten Worte waren "Schön dass es dich gibt" und dann verschwand er sozusagen aus meinem Leben.

    Nächsten Tag das war Donnerstag fuhr er wieder mit der Frau dahin ins Krankenhaus, schrieb mir eine sehr sachliche SMS abends, dass sie auf dem Rückweg sind, am nächsten Tag würd er nach Österreich fahren über Pfingsten (An dem Tag hatte er noch Geburtstag) und paar Stunden später nochmal eine SMS mit sehr wirren Worten die ich bis heut nicht verstehe. "Meine Welt ist meine Welt... es ist gegangen idvw...was soll ich....Du, SIE 3 Kinder! Ich sterbe selber" Hab beide erst am nächsten Tag gelesen und dann sofort zurück geschrieben, aber kam nix. Hab seitdem nichts mehr von ihm gehört.

    Dienstag hab ich dann fest gesetellt dass er sich vor mir versteckt, da wo wir uns kennen lernten, gibt ne Möglichkeit unsichtbar rein zu gehn, aber Login gibt Punkte die jeder sieht, und daran sah ich dass er an 3 Tagen drin war, aber meine Nachrichten noch nicht mal gelesen. Alle Versuche mit ihm in Kontakt zu kommen scheitern, er schweigt. 2x SMS geschickt, eine Mail und die Nachricht auf der Seite. Alles null Reaktion. Auch seine Geburtstagskarte holte er nicht ab. Ich kenne die Gründe für dieses Verhalten nicht, macht einfach keinen Sinn, weil die Gefühle doch echt warn, sowas spür ich. Hab dafür eine gute Antenne.

    Nun bin ich natürlich völlig fertig und hab mir nochmal diese Legung angesehn, ahne dass die Antwort in diesen Karten steckt die ich nicht deuten kann. Ich habs ja manchmal dass ich einfach drauf schaue und nix erkenne, dann aber später nochmal schaue und dann sofort weiß was es bedeutet, aber diesmal spür ich nur, dass da die Antwort drin ist, die ich jetzt brauche, ich sie aber nicht lesen kann.

    Jetzt hoffe ich dass mir hier jemand helfen kann, darin was zu finden, was mir eine Antwort gibt, die ich von ihm nicht direkt bekommen kann, was immer der Grund dafür ist. Und egal kann ich ihm auch nicht sein, denn jemand dem ich egal bin, der hats ja auch nicht nötig sich vor mir zu verstecken, weils ihm wurscht ist ob ich ihn sehe.

    Danke schon mal im Voraus für eure Hilfe :danke:
     
  2. keine

    keine Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    121
    Jetzt bin ich aber verwirrt. Hatte hier ein Bild eingefügt, jetzt isses aber weg, kanns selbst nicht mehr sehn im Beitrag. Editieren scheint auch nicht zu gehn. Wie ist das jetzt passiert mit dem Bild? :confused:

    Ich hab später beim störbern entdeckt dass es inzwischen die Funktion mit den Karten hier gibt zum einfügen, aber habs erst danach gesehn. Ich versuchs dann einfach mal so nochmal. Blöd ist halt nur dass ich keine Möglichkeit mehr hab im ersten Beitrag drauf hinzuweisen, sieht man ja erst später.



     
  3. Lilith12

    Lilith12 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    5.879
    Liebe keine!

    Ich kann deine Karten zwar nicht deuten, aber mir scheint, das Ganze ist ihm etwas zu schnell gegangen. Er zieht sich deswegen zurück; aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es da gut ist, dem anderen seinen Abstand zu gewähren und das ganze locker zu lassen. Wenn ihm etwas an dir liegt, wird er sicher wieder auf dich zukommen.

    Lieben Gruß
    Iliana
     
  4. keine

    keine Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    121
    Danke für deine Antwort Iliana und dass du dir die Mühe gemacht hast den langen Text zu lesen. Ja stimmt schon wenn man das als Außenstehender so ließt könnt man das schon meinen. Aber ich weiß halt selbst schon dass es ihm zumindest Anfangs nicht zu schnell gegangen ist, da war eher die treibende Kraft und ich hab manchmal gedacht es geht zu schnell. Habe auch mit dem Treffen etwas raus gezögert und wollts ursprünglich später, aber dann sind wir uns einig gewesen nicht mehr so lange zu warten.

    Naja worum es mir hauptsächlich geht ist die Antwort die ich von ihm nicht bekomme, die Frage nach dem Warum und ich meine da müsste irgendwas in den Karten zu finden sein. Es deutet ja auch einiges auf ein Geheimnis hin und auf ein Krankenhaus. Könnte mit diesem Unfall zusammen hängen. Wie gesagt, die Karten hatte ich ja vorher schon gelegt und hab dann nachträglich nochmal nach geschaut, da fiel mir das halt auf, aber es fehlt halt noch was, etwas was in den Karten steht, die genaue Beteutung dieser 4 Karten in dieser Legung ist mir noch ein Rätsel.
     
  5. Lilith12

    Lilith12 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    5.879
    Wie du sagst, am Anfang war er die treibende Kraft und da hat es gut funktioniert. Im Laufe der Zeit hat sich die Dynamik geändert, es wurde enger und daraufhin ging er auf Rückzug. Wenn du dich aber deinerseits zurückziehst, dann wirst du ihm zu fehlen beginnen und er wird wieder kommen. Also bei so jemandem darf man auf keinen Fall zu klammern beginnen, da weicht er zurück.

    Ich kann nur sagen: mach dir nicht zu viele Gedanken, kümmere dich um dich, tu dir was Gutes und was dir Spaß macht. Er sollte nicht dein ganzer Lebensinhalt sein.

    Lieben Gruß:umarmen:
    Iliana
     
  6. Quesada

    Quesada Guest

    Werbung:
    Hi,

    ich hab da mal ne Frage, weißt du ob dieser Freund gestorben ist??? Wenn es so wäre, meinst du nicht, es wäre dann auch verständlich?? Er hat dir anscheinend ein Gedicht od. ein Sprichwort geschrieben, dies sollte dir viel sagen. Lese zwischen den Zeilen. Ich vermute, das er Angst hat. Gib ihm Zeit, schreibe ihm, das du für ihn da bist, wenn er jemanden zum reden braucht. Dränge dich nicht auf.
     
  7. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    was bitte heisst IDVW?

    36 - 28 - 20
    33 - 05 - 16
    26 - 04 - 19

    in welcher reihenfolge hast du ausgelegt?

    denke er fuehlt sich der frau seines freundes verpflichtet.
    scheint mir so, als habe er dir etwas verschwiegen/ verschweigt dir etwas.
    luegen wuerde ich es nicht nennen, aber was an dem er dich nicht teilhaben
    laesst. sein ploetzlicher abgang hat damit zu tun. er weiss nicht was er will.

    auch wenn es dich noch so beschaeftigt, versuche abstand zu bekommen.
    da ist nichts was du im moment tun kannst um einfluss zu nehmen. leider.

    alles liebe dir,
    luo
    xx
     
  8. keine

    keine Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    121
    Naja also so verständlich ist das ja nicht dass er sich so verhält. Der Mann geht mir aus dem Weg, reagiert auf nix. Auf dem Portal wo wir uns kennen gelernt hatten und immer geschrieben hatten isser jeden Tag, aber loggt sich unsichtbar ein, meine Mails dort liest er nicht. Er denkt wohl ich würd ihn nicht sehn, aber da gibts so Punkte beim einloggen und wenn man schreibt, daran erkennt man dass er jeden Tag da ist und auch ab und zu was schreibt und das weiß er wahrscheinlich nicht.

    Ich glaube nicht dass der Freund gestorben ist, denn er hatte mir ja paar Stunden zuvor geschrieben er wär in nen anderes Zimmer verlegt worden, anscheinend gings ihm dann besser, hörte sich jedenfalls mal so an und er ist ja nach Österreich gefahren über Pfingsten, das passt nicht. Und mal davon abgesehn, sein Verhalten mir gegenüber passt ja wohl nicht zu nem Todesfall, denn das hat ja nix damit zu tun wie er zu mir steht.

    Ich glaube es ginge ihm auch mehr um diese Frau, um die er sich kümmert, weil er ein Mensch ist, der nicht so gerne nein sagen kann und er irgendwie in eine blöde Lage geraten ist, weil er sich einerseits verpflichtet fühlt und andererseits seine eigenen Wünsche (vielleicht ich) zu kurz kamen. Als ich dann über meine Ängste sprach hat er wohl gemeint ich hätte dafür kein Verständnis. Das sind so meine Überlegungen gewesen.

    Falls es so ist und er einfach nicht weiß was er tun soll, dann weiß ich nicht wie ich ihm das klar machen soll, dass ich Verständnis habe und dass es keinen Grund gibt sich vor mir zu verstecken.

    Zwischen den Zeilen hab ich versucht zu lesen, aber habe da auch nur das raus lesen können was ich eben erwähnt hab. Meinst du da steckt noch mehr drin?
     
  9. keine

    keine Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    121
    Hatte ne Weile gedauert bis ich drauf gekommen bin, aber ich denke es heisst in der virtuellen Welt. Das macht Sinn und passt zum Anfang. "Es ist gegangen in der virtuellen Welt" Er scheint zu meinen dass alles sehr schön war als wir uns geschrieben hatten etc. aber Angst hat in der realen Welt würde das nicht klappen, weil jetzt halt dieser blöde Unfall dazwischen kam und einiges veränderte. Es war auch nie auf die virtuelle Welt beschränkt gewesen. Dass wir uns sehn werden und mehr wollten war natürlich klar und wenn man nur 18 KM auseinander wohnt ist das ja sehr leicht zu realisieren. Am Anfang ging es nur nicht so weil wir beide bisschen Stress hatten. War ja auch nur ein paar Wochen die wir uns kannten, aber dennoch sehr intensiv kommunizierten, große Vertrautheit etc.

    Also die Reihenfolge hab ich so gemacht, dass ich die erste Karte in die Mitte gelegt hab, mach ich immer so, die dann das Hauptthema symbolisiert. Hier der Baum, der mein Leben sozusagen zeigt, weils ja auch ein Lebenswunsch ist endlich mal mit einem Partner glücklich zu werden. Die restlichen Karten von oben links bis unten rechts gelegt.

    Genau das vermute ich auch was du da gesehn hast. Das war auch mein erster Gedanke, passt auch zu seiner SMS. Er fühlt sich gefangen, das hab ich raus gelesen. "was soll ich...du, sie 3 Kinder" Das sagt dass er sich irgendwie entscheiden muss, dafür dass er sich um sie kümmert, aber nicht wirklich glücklich damit ist "ich sterbe selber" Mir sagt das, dass er das was er getan hat, nicht gerne tut und sein Versteckspiel muss damit zu tun haben, anscheinend hat er große Angst mir die Wahrheit zu sagen. Jemand dem ich egal wäre, der würde diese Angst nicht haben.

    Und wenn man die Karten ja betrachtet sieht man doch auch dass er eigentlich der Mann des Lebens ist, deswegen will ich ja auch nicht aufgeben. Ich spüre innerlich dass er dasselbe fühlt wie ich, wenn ich an ihn denke, ich hatte sowas schon mal bei meinem Ex, da war das auch so, da war auch ne besondere Verbindung, hatte zuvor sowas nie gespürt, er auch nicht. Und das gleiche spür ich jetzt auch, sogar intensiver, vielleicht deswegen weil ich ihn nicht erreiche. Vieleicht auch eine Seelenpartnerschaft, es fühlt sich jedenfalls so an. Trotz meinem Schmerz spür ich wenn ich an ihn denke, dass da eine wohltuende Energie durch mich fließt, als würd ich seine Gefühle spüren.

    Darum will ich ja auch nicht aufgeben. Nach meinem Ex dachte ich sowas würd ich nie wieder erleben, weil man sowas nicht ständig findet, und dann kam er und ich wusste vom ersten Moment, noch lange bevor sich die Gefühle einschalteten, er ist es, mit ihm kann ich das wieder erleben, wahrscheinlich noch schöner. Und die darauffolgenden Gespräche hatten all das bestätigt.

    Da ich ihn nicht direkt erreichen kann, weil schreiben nix nützt, suche ich auch nach Wegen auf einer anderen Ebene, nur weiß ich nicht wie und ich bin mit den esoterischen Möglichkeiten die es gibt nicht so vertraut. Ich versuche es über das Gefühl was ich bekomme wenn ich an ihn denke, dass ich das gleiche an ihn aussenden möchte, aber weiß nicht ob es ihn erreicht.

    Gibt es vielleicht noch etwas was in dem Kartenbild verborgen ist, was ich übersehn hab? Ich spüre irgendwie dass darin die Lösung liegt. Also die Lösung für mich, dass ich weiß was zu tun ist.
     
  10. Cades

    Cades Guest

    Werbung:
    tanz mal ein wenig, dann geht dir besser grrrr

    http://www.youtube.com/watch?v=egXJdQZ0BVs&NR=1

    Die Lösung der Lösung wirst du nicht finden, also genieß das Leben
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen