1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ist es zu spät oder gibt es noch eine Chance?

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von MysticLady, 16. Juni 2010.

  1. MysticLady

    MysticLady Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    520
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    ich habe gerade eine 9er Legung gemacht zu der Frage ob es liebestechnisch noch eine Chance mit der einen Person geben kann, weil ich ziemlich viel Mist gebaut habe.

    2-3-4
    5-1-6
    7-8-9





    Also als Thema hat sich hier die Aufregung, Unklarheit und der Kummer gelegt, das ist schon mal völlig richtig. Auch was den Verlust einer festen Beziehung angeht (23-35-24). Dieser Verlust kam relativ plötzlich und mit vielen Diskussionen und Gesprächen...
    Es könnte jedoch etwas werden? Sehe ich das richtig, eine neue Liebe auch nach außen hin...

    Hab ich das richtig gedeutet?

    :)
     
  2. yogi333

    yogi333 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.553
    Hallo Mystic Lady

    Du fragst, ist es zu spät oder gibt es noch eine Chance.

    Zu spät ist eigentlich nie etwas und eine Chance hat wieder verdient. Aber dies ist nicht das Thema. Dir ist bewusst geworden, das du Mist gebaut hast und du hältst innerlich an der Beziehung noch fest.
    Aber wenn es der Mann des Lebens gewesen wäre, hättest du keinen Mist gebaut, denn du hättest ihn ja geliebt! Die Karten zeigen aber Zweifel bei deiner Liebe zu ihm an.
    Es könnte zu einem Neuanfang kommen mit ihm, aber da müssten viele Gespräche geführt werden, um die Sorgen die waren aus dem Weg zu räumen. Nun ob es der richtige Weg wäre, das musst du für dich entscheiden. Es liegen mir quasi 2 Männer im Bild.
    Den anderen lernst du erst noch kennen, aber dafür musst du die alte Beziehung loslassen.
    Höre auf dein Herz und auf dein Bauchgefühl und du wirst den für dich richtigen Weg gehen.

    Lichtvolle Grüsse
     
  3. MysticLady

    MysticLady Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    520
    Hallo yogi333,

    vielen Dank für deine liebe Antwort und die damit verbundene Hilfe. Ich bin nur irgendwie so hin und hergerissen... Manchmal wüsste ich gern vorher, welches der richtige Weg ist aber das ist ja nicht möglich, ob es im Endeffekt besser wäre ist natürlich fraglich :rolleyes: aber es wäre einfacher...
    Ich weiß einfach nicht, was ich machen soll.


    Liebe Grüße,
    MysticLady
     
  4. Ivonne

    Ivonne Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    1.180
    Ort:
    Deutschland, NRW
    Guten Morgen MysticLady,

    mir sagen die Karten ganz klar, dass du aufhören solltest, dich gedanklich zu sehr damit zu befassen, was für „Schaden“ du angerichtet hast mit deinen Entscheidungen. Du versuchst, an etwas festzuhalten, was Vergangenheit ist.

    Die Gegenwart ist das, was du sehen solltest, die Zukunft wird erst noch geschrieben. Du schreibst, du hast „Mist“ gebaut. Ich würde sagen, du hast so gehandelt, wie es für dich in dem Moment gut erschien. Wenn du damit jemanden verletzt hast, dann sind es die Gefühle des anderen. Wie soll ich es erklären?

    Wenn du es anders hättest machen wollen, hättest du es getan. Dein Partner oder die Person, die sich verletzt fühlt, braucht Zeit, sich diesen Gefühlen bewusst zu werden und damit umzugehen. Jemandem die Zeit zu geben, das fällt bei mir unter die Kategorie „Liebe“. Es ist ok, wenn man verletzt ist. Aber es ist auch ok, wenn du deine Erfahrungen machst.

    Höre auf, dich mit den Verletzungen des anderen zu befassen. Steh zu dem, was du getan hast, auch wenn du vielleicht heute der Meinung bist, dass es für dich nicht richtig war. Im Grunde war es eine Erfahrung in deinem Leben , und auch die Situation mit der Person, nach der du fragst, ist eine Erfahrung.

    Nur es nützt dir nichts, wenn du dir jetzt auch noch Gedanken darum machst, wie verletzt der andere ist und versuchst, ihm/ihr dieses abzunehmen. Das Leben ist so. Es bringt Höhen und Tiefen, Freude und Verletzungen. Aber es ist nicht unsere Aufgabe, die Verletzungen von anderen auch zu tragen. Bleib bei dir und deinen Gefühlen.

    Was du tun kannst, ist dir selber zu verzeihen und dem anderen positive Gedanken und Gefühle schenken. Der Rest ergibt sich dann von selbst.

    Es besteht die Chance, wenn du gedanklich loslässt und den Dingen Raum gibst, sich natürlich zu entwickeln. Das heißt, Drängen und Ungeduld bringen dir nichts. Gib dem anderen Raum, die Dinge zu verarbeiten.

    Du brauchst nicht zu wissen, was du machen sollst. Dein Verstand möchte es wissen, dein Herz weiß es bereits. Lass den Dingen ihren Lauf, ohne den Versuch, es gedanklich klären zu wollen. Lass dir offen, was daraus wird. Das Leben wird es für dich regeln.

    Das wäre mein Rat.

    Alles Liebe für dich :umarmen:
     
  5. MysticLady

    MysticLady Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    520
    Werbung:
    Liebe Ivonne,

    erstmal vielen Dank für deine liebe Antwort und die Zeit, die du dir für mich genommen hast. Deine Aussagen sind immer so präzise und klar, was für mich sehr faszinierend ist.

    Ich wünsche dir auch alles Liebe!!!

    :umarmen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen