1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ist es wirklich so schlimm? Krankheit - Tod?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Cathi63, 3. Dezember 2006.

  1. Cathi63

    Cathi63 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2006
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Hannover
    Werbung:
    Ein freundliches Hallo,

    ich möchte mich erst einmal kurz vorstellen.
    Mein Name ist Cathi, 38 Jahre jung.

    Seit einiger Zeit beschäftige ich mich mit dem Thema Astrologie.
    Es gab keinen ersichtlichen Grund warum mich auf einmal dieses Thema so begeisterte. Heute denke ich alledings:"Nichts geschieht ohne Grund!"

    Nun habe ich in meinem Transitenverlauf für 2007 keine so guten Verläufe festgestellt. Ganz im Gegenteil.
    Laut meiner Auswertung verläuft das Jahr 2007 sehr sehr negativ für mich. Vorallem im gesundheitlichen Bereich.

    Ich bin sehr krank und habe die Befürchtung, im Jahr 2007 wird mich meine Krankheit erneut einholen.

    Ich verfolge die Beiträge im Forum schon sehr lange und nun habe ich mich angemeldet, in der Hoffnung ich bekomme Hilfestellung von Euch.

    Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr mir Eure Meinung zu meinem Horoskop mitteilt. Ist es wirklich so negativ wie ich es sehe? Pluto (Tod) Quadrat Sonne (Leben) gegenüber?

    Ich bin dem Tod schon einmal von der Schippe gerutscht und soooooo schnell lasse ich mich nicht holen :tongue2:

    Sollte ich mein Horoskop für 2007 richtig gedeutet haben, dann kämpfe ich gegen an. Ich bin ein sehr positiver Mensch und mich haut so schnell nichts um.

    Ich bin am 21.09.1968 in Hildesheim um 14:45 Uhr geboren.

    Vielen dank im voraus!

    Herzlichst Cathi
     
  2. engelchen2308

    engelchen2308 Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2006
    Beiträge:
    640
    Ort:
    mainz
    hallöchen cathy,

    erstmal ein herzliches willkommen hier im forum.

    leider bin ich was horoskop angeht - einfach eine niete. ich hoffe für dich, dass sich noch ein paar profis hierzu noch melden werden.
     
  3. Cathi63

    Cathi63 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2006
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Hannover
    Hallo liebes engelchen (2308 ),

    vielen Dank für Deine liebe Begrüßung :)

    Wünsche Dir einen schönen Sonntag

    Cathi
     
  4. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.971
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Hallo Cathi,

    Welche "Auswertung" hat man denn dir da auf das Auge gedrückt? Anscheinend hat der Autor mit Saturn im Transit seine Probleme, welcher ab Herbst nächsten Jahres deine Fünfer-Konjunktion in Konjunktion erreicht. Da kristallisiert sich leztlich nur aus, was für dich wichtig und notwendig ist. Saturn kann immer vorangegangene Anstrengung mit seinen Früchten belohnen! So etwas bleibt und wirkt nachhaltig, daher würde ich mir keine Sorgen machen. Noch dazu hast du im Radix eine sogenannte "Streberfigur", und wie der Name schon sagt, soll man sich einfach nicht zu viel anstrengen. Aber ebenso soll man schrittweise seine Projekte angehen, da man sonst sich verzettelt und die Übersicht verlieren kann.

    Du hast sieben Planeten im neunten Koch-Haus, fünf in der Jungfrau und zwei in der Waage, und Aszendent Steinbock bist du auch. Zum Ausgleich kannst du ins dritte Haus gehen, Kontakte und Austausch suchen, da du dort deinen aufsteigenden Mondknoten stehen hast. Er dient deinem Fernziel Aszendent Steinbock, was Individualität, Erfahrung und Selbstständigkeit bedeutet. Bei dir ist viel Nach-Innen-Zuwendung notwendig, da mit den Kochhäusern viele Planeten bei dir im eingeschlossenen Zeichen stehen. Um diese kreativen Energien zu wecken braucht es Zeit. Dein Neptun kurz vor der elften Hausspitze kann vielleicht eine Schlüsselrolle für dich sein.

    Bis auf Mars stehen bei dir alle Planeten mit Uranus, Neptun und Pluto im Aspekt. Das bedeutet viel Wandlung, aber auch entsprechende Lebenserfahrung. Schöpferische Energien sind vorhanden wie Heilen, Kunst, Tiefenpsychologie, sozialer Einsatz für seine Mitmenschen.

    Alles liebe!

    Arnold
     
  5. Cappuccino72

    Cappuccino72 Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2006
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Wien
    hallo Cathi,

    schliesse mich arnold an - entweder da hat jemand angst vor strengen lehrern oder es wurde mit placidus häusern gearbeitet (mit denen ich besser zurecht komme):
    ich hab mir deinen transit im Placidus Häuser System angeschaut. Dann kommt der Saturn Transit im 8. Haus heraus, woher vermutlich die deutung mit krankheit, tod usw. kommt.

    ja, das 8. haus steht für tod, aber das im übertragenen sinne: transformation, wandlung, in die tiefe gehen (bei sich selbst, bei anderen).
    und ja, Saturn ist kein freundlicher lehrmeister, er kann echt streng sein. aber saturn wird sich so lange im 8. Haus aufhalten - und was sollen erst leute sagen, die mit saturn im 8. Haus geboren sind. so langsame planeten in den häusern sind nicht immer angenehm, aber bringen nicht den grossen crash

    manche transite spürt man gar nicht - nämlich wenn du das thema schon erledigt hast (meine meinung).

    also was kommt da auf dich zu:
    Saturn Konjunktion Mars: lerne die Verantwortund für Deine Handlungen zu übernehmen (je nachdem wie sich's anfühlt, ersetze Handlungen durch: Aggressivität, Wut, Lust)

    Saturn Konjunktion Mond: lerne dir selbst die mutter zu sein, die du immer haben wolltest - achte auf deine gefühle und lass sie da sein, gib ihnen den raum den sie brauchen, und erschrick auch nicht wenn sie mal auf sparflamme kochen.

    Saturn Konjunktion Sonne: wiederum: lerne die verantwortung für deine handlungen zu übernehmen, und lass dir nicht zuviel verantwortung von deiner umgebung aufhalsen.

    mit deinem vollen 8. Haus hast du vermutlich erfahrung mit krisen, und wenn ja dann hast du vermutlich auch schon bemerkt daß du immer wieder wie phönix aus der asche steigst. :morgen:

    so, das war nur ein kurzer blick in deine Sterne. wenn mich die sterne zusehr beuteln, dann kaufe ich mir einen schönen heilstein (ganz nach gefühl,ohne nachdenken und lese erst nachher nach) oder schau mir meine gefühle an und nehme die passenden bachblüten. es gibt sicher noch viele andere möglichkeiten, mit schwierigen transiten umzugehen.

    ansonsten hat dir ja arnold schon geraten: unter leute gehen, mit unterhaltung und netten menschen kompensieren; oder leg dir ein hobby zu, das keinen anderen sinn und keinen zweck hat, als dir spass zu machen. du mußt nicht perfekt werden, nur spass haben:banane:

    alles liebe
    cappuccino
     
  6. Cathi63

    Cathi63 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2006
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Hannover
    Werbung:
    Ein liebes Hallo Euch zwei!

    Ich danke Euch herzlich für Eure Auswertung.
    Ja, es wurde mit placidus häusern gearbeitet.

    Ich wollte erst meine neusten Blutwerte abwarten, bevor ich Arnold antworte.
    Gestern Abend rief nun meine Ärztin an und teilte mir mit, daß mehrere Untersuchungen anstehen, da einige Blutwerte katastrophal wären.

    Wie gesagt, ich habe gesundheitlich schon einiges ertragen müssen aber gegen alles auch angekämpft und immer gewonnen:) Ich habe viele Heilsteine und meditiere viel. Das gibt mir Kraft und Energie.

    Darf ich noch eine Bitte äußern?
    Könnt Ihr mir sagen, wie es finanziell in Zukunft bei mir weitergeht?
    Mein Mann ist arbeitslos geworden und es ist finanziell sehr sehr eng geworden. Ich habe Angst, daß wir in Hartz abrutschen, denn die Jobangebote sehen nicht rosig für ihn aus und die Zeit läuft.......

    Herzliche Grüße
    Cathi
     
  7. Cappuccino72

    Cappuccino72 Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2006
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Wien
    Hallo Cathi

    Nachtrag zu Pluto Quadrat Sonne: Lernaufgabe - eigene Macht (somit auch Verantwortung) annehmen, und sich nicht zum Opfer machen (lassen/wollen). Aber auch Achtung: pass auf, ob Du Dich dabei erwischst, andere manipulieren oder beherrschen zu wollen.

    Zu Deiner anderen Frage: sorry, ich kann bloss abschätzen, wie sich transite anfühlen können, zu deiner finanziellen entwicklung kann ich nichts sagen.

    schau doch auch mal auf astro.com, dort bekommst Du unter 'vorschau' und 'tageshoroskop' auch deutungen, die ich ganz OK finde.

    Wenn Du Deine Transite selber deutest, schau dir die themen im übertragenen sinne an, am beispiel Sonne (Leben) Pluto (Tod):
    Sonne:
    Leben, Lebendigkeit, Spritzigkeit, Selbst-Sein, Ich, selbstbild, sich selbst verwirklichen usw.
    Pluto:
    Loslassen, aufgeben, sterben im sinne von: altes stirbt ab, damit neues entstehen kann (z.b.: meine fassade die ich immer nach aussen gezeigt habt, löst sich auf, damit ich endlich das rückgrad entwickeln muß, zu mir selbst zu stehen, wie ich bin, mit all meinen fehlern).

    ich habe unter pluto transiten meistens die erfahrung gemacht, daß ich erst mal loslassen muß, fliessen lassen muß, und mein vertrauen daß alles seinen sinn hat finden muß.

    Du hast nächstes Jahr auch noch andere Transite:
    z.B. Saturn Sextil Venus; Uranus Opposition Mond, Saturn Trigon Saturn.
    OK, wenn ich schon davon rede: Saturn sextil Venus könnte bedeuten, daß sich die finanzielle Lage stabilisiert, aber NICHT weil es in den Sternen steht, sondern weil Du etwas dazu tust (es ist Dein Horoskop, nicht das deines Mannes).

    Ich hab mal probiert, mittels Horoskop einen Tag wo ich Glück haben sollte, zu finden. Habe ihn gefunden und Lotto gespielt. Nichts, gar nichts. Aber ich habe an diesem Tag einen Parkplatz vor der Haustür gefunden, obwohl in der ganzen Gegend nicht mal mehr illegale Parkplätze frei waren. Das war auch Glück :clown:

    alle liebe
    Cappuccino
     
  8. chanda

    chanda Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2005
    Beiträge:
    847
    Ort:
    München
    Werbung:
    Hallo Cathi,

    für mich ist es schon so, dass man Jahre, in denen der Tod anklopfen könnte, im Horoskop sehen kann. Aber das kann dann der körperliche Tod sein oder auch "nur" eine Lebensgefahr -oder, wie Arnold sagt, eine Transformation. Außerdem habe ich festgestellt, dass bei einem "Todes"-Aspekt im Horoskop auch Kinder oder Eltern sterben können, was ja auch für Transformation beim Horoskop-Eigner sorgt.

    Sterbe-Aspekte sehe ich nur dann als solche, wenn mindestens die drei Zukunfts-Techniken gemeinsam das gleiche sagen: Sekundärprogressionen, Transite und Solar.

    Ein Quadrat von Pluto zu meiner radix-Sonne hatte ich schon vor über 20 Jahren - und es erfolgreich überlebt. Damals war ich einfach überanstrengt und hatte Herzprobleme (Sonne=Herz). Todesaspekte sollten schon Aspekte zum 8. radix-Haus sein.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen