1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ist es nicht...

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von PauldasHeute, 4. Februar 2012.

  1. PauldasHeute

    PauldasHeute Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    ...wunderbar das viel eine Revolution gut heißen,ohne dabei zu bedenken
    das auch bei Revolutionen viel Leid entsteht.

    Schöne Doppelmoral........
     
  2. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Es gibt auch friedliche Revolutionen, in denen Leid genommen wird. Fällt mir dazu als Erstes ein.
     
  3. PauldasHeute

    PauldasHeute Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Wien
    Kennst du eine?
     
  4. Südwind

    Südwind Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2010
    Beiträge:
    17.542
    Mich Interessiert es auch ob es je eine Friedliche Revolution gab.Allso ich kenne keine.Gruss Südwind
     
  5. Loop

    Loop Überaus aktives Mitglied Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    28.872
    Ort:
    Wien
    Naja, gäbe es denn überhaupt Revolutionen, wenn nicht vorher schon viel Leid da wäre?
    Grad das ist ja der Anreiz, die Leute wollen die Situation zum Besseren verändern, weil sie es nicht mehr ertragen.
     
  6. Südwind

    Südwind Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2010
    Beiträge:
    17.542
    Werbung:
    Ja dass ist schon klar doch ist es meiner Meinung nach auf diese Weise nie zu einer wirklich zufrieden Stellenden Lösung gekommen.
     
  7. Loop

    Loop Überaus aktives Mitglied Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    28.872
    Ort:
    Wien

    Was wäre denn eine zufriedenstellende Lösung und wie könnte man die erreichen?
     
  8. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.311
    Lebensrettenden Operation
    Psychotherapie
    Abnehmen
    Drogenentzug
    Sextäter anzeigen
    Trennung/Scheidung

    Alles Doppelmoral...
     
  9. Freija

    Freija Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.945
    weil die machthaber eben freiwillig ihre position nicht aufgeben, die leuter lieber hungern lassen, und sich selbst den wappen vollfressen (nordkorea)................siehe naher osten in diesen tagen......

    die menschen kämpfen lieber für ihre freiheit, auch wenn sie den tod, folter in kauf nehmen......als weiterhin versklavt zu sein,.
     
  10. Loop

    Loop Überaus aktives Mitglied Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    28.872
    Ort:
    Wien
    Werbung:

    Wenn Tod und Folter vorher schon an der Tagesordnung ist, haben sie auch nicht mehr viel zu verlieren. :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen