1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ist es möglich?

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Shangadora, 29. April 2006.

  1. Shangadora

    Shangadora Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    38
    Werbung:
    Hallo ihr Seelen!

    Ich bin sozusagen "neu" hier und habe mir daher gleich einige Threads in dieser Kategorie durchgelesen (die anderen werden noch folgen).
    Natürlich gibt es für folgendes zahlreiche körperliche Ursachen, ich hab auch immer alles auf körperliche Probleme geschoben. Doch kürzlich werde ich ständig auf Astralreisen & OBE's aufmerksam gemacht.
    Ich fühle mich jeden Morgen so, als hätte ich gar nicht geschlafen - bin total kaputt, oft ist mir auch schlecht. Derzeit geht es, aber manchmal ist es wirklich fast unerträglich. Ich wollte euch fragen, ob es möglich ist, dass ich Astralreisen oder ähnliches unternehme. Ich neige auch sehr dazu(zwar selten aber doch) in "unserer" Welt zu sein, aber geistig so weit weg zu sein, dass ich die Menschen ncith mehr sehen kann und das Umfeld gar nicht mehr wahrnehme -entweder im schwer depressiven Zustand oder im spirituell hohen(wie z.B. beim Kartenlegen vor 2 Jahren).

    Es wäre eine Erklärung für meine ständige Müdigkeit und körperliche Symptome(es sind zu viele und zu unterschiedliche meiner Meinung nach, als dass es eine ernsthafte Krankheit sein könnte - psychosoziale Faktoren spielen natürlich eine Rolle), aber man darf keinesfalls gleich übertreiben und annehmen, dass man Astralreisen oder ähnliches unternimmt.

    Ich möchte mich hier an jene wenden, die sich wirklich damit auskennen...

    Alles Liebe

    Shangadora
     
  2. Martin2607

    Martin2607 Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2006
    Beiträge:
    578
    Liebe Shangadora,

    Du verlässt deinen physischen Leib immer, wenn du schläfst mit deinem Ich und deinem Astralleib und machst somit immer wenn du schläfst eine Astralreise, eben nur keine bewusste. Für eine bewusste Astralreise während des Schlafes muss man bestimmte höhere Wahrnehmungsorgane in sich ausbilden.

    Was der Grund für deine körperlichen Beschwerden ist, kann ich dir nicht sagen.

    Gruß

    Martin
     
  3. Shangadora

    Shangadora Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    38
    Danke!

    Ich denke, dass ich das sehr leicht bewusst "schaffen" würde - allerdings werde ich nichts auf eigene Faust unternehmen, es muss halt einfach "passieren".

    Kann es möglich sein, dass ich mich während des Schlafes "zu weit" fort bewege?

    LG, Shangadora
     
  4. Nicolas

    Nicolas Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo Shangadora,

    nur eine kurze Ergänzung zu dem Hinweis von Martin2607:

    Es gibt einen Zusammenhang zwischen unserer Verfassung beim Einschlafen und der beim Aufwachen. Unsere Gedanken, Gefühle und Willensausrichtungen beim Einschlafen bringen uns bei unseren (meistens unbewussten) nächtlichen OBEs mit ihnen verwandten Kräften und Wesen in Verbindung. Jedes echte Interesse an der Welt und an unseren Mitmenschen, jede verständnisvolle Toleranz oder gar liebevolle Zuwendungen usw. bringen uns mit aufbauenden Kräften und Wesen zusammen, weil sie selber aufbauend sind. Besonders in Verbindung mit Selbsterkenntnis wirken sie auf Dauer bis in den Körper erfrischend und Freude machen sie allemal. In unserer nicht zuletzt egoistischen Gesellschaft sind wir mit echten Hinwendungen außerdem recht unkonventionell.

    Beste Grüße, Nicolas
     
  5. Baba Selemani

    Baba Selemani Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2005
    Beiträge:
    470
    Hallo alle zusammen!

    Hi Martin da gebe ich dir völlig recht. Du hast da einen sehr schönen Leitsatz geschrieben.

    Das chemische und energetische Zusammenspiel zwischen Körper und der höheren Energie die wir uns zugänglich machen ermöglicht erst eine Astralprojektion oder auch Reise.

    Ich habe schon mal hier in einem anderem Thread geschrieben das Reiki, Yoga und andere Entspannungsübungen sehr hilfreich sein können.

    Es gibt aber auch nach meiner Erfahrung nach so gewisse Naturtalente die überhaupt gar keiner Übung benötigen um Astralreisen zu machen.

    Wie zum Beispiel meine Ex, ich war in Hamburg bei mein Bruder auf der Party, ich habe ihr und andere Personen nichts davon gesagt das ich auf einer Party bin. Ich wurde dann am Montag gleich bei ihr als Säufer abgestuft. :nudelwalk
    Das sie Astral auf dieser Party war habe ich erst durch eine Bekanntin erfahren. Es gibt soviele Menschen die Astralreisen machen, sich aber derer nicht im klaren sind.

    Das mit der Müdigkeit und dem Erschöpfungszustand liegt daran liebe Shangadora da du in einem chemischen und energetischen Bewusstseinserweiterungsprozess steckst. Dein Körper stellt sich im Moment um auf einer anderen Energie die von der geistigen Welt für dich kommt.

    Auf Deutsch: Deine Seele ruft dich und fordert dich auf eine weitere und höhere Ebene des Bewußtseins zu erforschen. Daher auch den Erschöpfungszustand und die Müdigkeit.

    Die Belohnung dafür ist energetische unsichtbare Streicheleinheiten von Seelen Mitgliedern aus deiner Seelenfamilie.

    Gruss
    Baba
     
  6. Shangadora

    Shangadora Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    38
    Werbung:
    Das mit der Müdigkeit und dem Erschöpfungszustand liegt daran liebe Shangadora da du in einem chemischen und energetischen Bewusstseinserweiterungsprozess steckst. Dein Körper stellt sich im Moment um auf einer anderen Energie die von der geistigen Welt für dich kommt.

    Auf Deutsch: Deine Seele ruft dich und fordert dich auf eine weitere und höhere Ebene des Bewußtseins zu erforschen. Daher auch den Erschöpfungszustand und die Müdigkeit.


    Damit wirst du Recht haben, weil es Phasen gibt die wirklich kaum erträglich sind und jene, die sozusagen "in Ordnung" sind.

    Die Belohnung dafür ist energetische unsichtbare Streicheleinheiten von Seelen Mitgliedern aus deiner Seelenfamilie.

    Davon merke ich leider wenig, aber ich bin wirklich oft für die "kleinen" Dinge dankbar, was man auch sein muss. Meine Bitte vor dem Einschlafen ist oft dieselbe: Die "Oberen" sollen Kontakt mit mir aufnehmen, weil ich das schwer kann. Ich möchte Hinweise...ja ich erbitte täglich Hinweise darauf, was ich anders machen soll bzw. falsch mache. Ihr kennt das vielleicht, wenn man weiß, dass man lebt, aber auch weiß, dass irgendwas komplett in die falsche Richtung rennt und die seelischen Schmerzen immer größer werden...


    Danke für eure Antworten! Baba, das was du geschrieben hast, war sehr erwärmend.
     
  7. Martin2607

    Martin2607 Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2006
    Beiträge:
    578
    An Shangadora:

    Inwiefern wirst du dauernd auf Astralreisen hingewiesen. Stößt du in letzter Zeit sehr häufig darauf, oder wie meinst du das?

    An Baba Selemani:

    Wieso chemischer Bewusstseinserweiterungsprozess.
     
  8. Shangadora

    Shangadora Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    38
    Genau, ich höre/lese dauernd davon, das ist für mich - wie so oft - ein Hinweis, dass ich mich damit befassen sollte. Zuvor habe ich noch nie darüber nachgedacht - ausgenommen über Rückführungen. Und ich mache mir über sehr viele solcher Dinge Gedanken...

    Vermutlich ist es wieder so, dass ich zwar drauf aufmerksam gemacht werde, aber man mir "zeigen" will, dass ich es ohnehin nicht zusammenbringe. Zumindest nicht bewusst...vielleicht würde es schon funktionieren, wenn ich das bei ein bisschen "Schoki" probiere. (rauchen) Salvia divinorum soll ja auch sehr fördernd sein für so etwas...allerdings würde ich das gerne auch so probieren. (nicht aus Leichtsinn)
     
  9. Martin2607

    Martin2607 Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2006
    Beiträge:
    578
    Wenn du wirklich eine Atralreise machen willst, ist erstmal die Frage: Warum?
     
  10. Shangadora

    Shangadora Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    38
    Werbung:
    Weil ich weiß, dass ich zu sowas im Stande bin, weil ich weiß dass ich so etwas schon öfter unternommen habe (besonders als Kleinkind)... aber der "richtige" Grund ist vielleicht, dass ich sehen will, wer ich wirklich bin, den "Fehler" finden will, warum alles in die falsche Richtung rennt (wie in einem anderen Thread genauer beschrieben...) Ich bin nicht jemand, der das nur aus "Neugier" tun will...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen