1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ist es möglich, z.B. ins Jahr 1980 zu reinkarnieren?!

Dieses Thema im Forum "Rückführungen und frühere Leben" wurde erstellt von Suedlicht21, 25. Februar 2010.

  1. Suedlicht21

    Suedlicht21 Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    126
    Werbung:
    Namhafte Reinkarnationstherapeuten wie Matthias Wendel sagen, dass die Seele auch in der Zeit zurückwandern kann und man z.B. im Mittelalter wiedergeboren werden kann. Oder auch im Frankfurt des Jahres 1980? Oder im Jahre 1960 in Barcelona?

    Ist an diesem Gedanken etwas dran?

    Mein Gefühl spricht dafür, dass dieser (sehr populäre) Gedanke falsch ist und die Entwicklung schon entlang der linearen Zeitachse verläuft (auch wenn diese, von höherer Warte betrachtet, Illusion ist).


    Liebe Grüße
    Sdl.
     
  2. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.223
    Ort:
    Niedersachsen
    Liebes Südlicht21,
    es ist, wie Du zum Schluß sagtest, von höherer Warte Illusion mit der Zeit. Ich denke aber, dass sich dieser Therapeut etwas falsch ausgedrückt hat, denn die "Seele", also Deine Wesenheit ist eigentlich in all Deinen Inkarnationen gleichzeitig, nur hier nimmst Du es in einer zeitlichen Reihenfolg wahr. Im Moment ruht Deine Wahrnehmung mehr auf diesem jetzigen Leben, aber es kann sein, dass Dein höheres Selbst auch mal sein Augenmerk auf eine frühere Inkarnation lenkt und dann wird eben das frühere Leben bewußt wahrgenommen. Es ist so, als stehst Du im Mittelpunkt eines Kreises und um Dich rum sind alle Deine Leben. Du schaust mal da, mal dorthin. Dann "inkarnierst" Du eben mal nach "vorne", mal "zurück". Aber das ist Dir momentan nicht bewußt. Verstehst Du, was ich meine?
    Liebe Grüße, Siriuskind
     
  3. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.888
    Ort:
    An der Nordsee
    Woher weißt du das?

    R.
     
  4. omnitak

    omnitak Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    394
    Die Erfahrung zeigt, dass ich in der Geistigen Welt einen Überblick über meine gelebten Erdenleben habe. Dann entscheide ich mich eine oder mehrere Erfahrungen zu machen, die mir noch fehlen.
    Da ist es nicht unüblich in der Erdenzeit "herumzuspringen", wenn es karmisch einen Ausgleich schaffen kann und ich mich dafür entscheide. Das kann bedeuten das ich ein Leben in einer Zeit vor meinem letzten Erdenleben wähle und nicht unbedingt danach. Diese Zusammenhänge werden nach Rückführungen offensichtlich und können jemanden der linear denkt, ganz schön verwirren...

    Im Mittelpunkt all meiner Leben zu stehen, keines mehr zur Verfügung zu haben, alles durchgeplant zu haben und mal vor und mal zurückspringen, würde dem Karma, der Seelenentwicklung und vor allem meinem freien Willen, der in jedem Leben zu Verfügung steht, widersprechen. So wie dies mit einer Vorausführungen ist, die auch nur einen von vielen möglichen Wegen herauspicken kann, und wenn ich mich jetzt anders entscheide oder entwickle, stimmt die Vorausführungen schon nicht mehr...den ich bewege mich schon wieder auf einem anderen Ast meines Lebensbaumes.

    Schöne Grüße
    omnitak
     
  5. RonS

    RonS Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2009
    Beiträge:
    816
    Ort:
    Brandenburg
    hmm so ganz ohne sind die aussagen von siriuskind nicht jedoch finde ich den Begriff "!Inkarnation" an dieser Stelle absolut unangebracht denn ich verstehe unter Inkarnation : Seele belebt Körper... nun kann zwar der Geist/Seele überall sein aber nicht der Körper..

    oder..:confused:
     
  6. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.223
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:


    Wieso soll das nicht richtig sein? Die Seele oder mein höhere Selbst kann in vielen Körpern sein, aber die Körper können natürlich nur an einer Stelle sein, da sie zu materiell sind, um Zeit und Raum zu überwinden. Also belebt meine Seele einen Körper oder viele, also inkarniert die Seele oder ein Teil davon, während andere Teile in anderen Körpern oder in anderen Dimensionen sind. Ich sagte ja nicht, dass mein Körper überall gleichzeitig sein kann.:)
    lg Siriuskind
     
  7. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.223
    Ort:
    Niedersachsen


    Schwierig zu sagen, woher ich das weiß. Eine Ahnung der Wahrheit, da ich mich ihr langsam aber sicher nähere. Weil ich mich mit dem Thema "Wiedergeburt" befasse und über meine früheren Leben weiß und manchmal in das "Buch des Lebens" schauen darf. Manche Dinge weiß man dann ahlt intuitiv. Ich kann es Dir natürlich nicht beweisen, denn jeder kommt auf anderen Wegen zur Erkenntnis. Es muß für Dich nicht stimmig sein und das ist ja auch ok.
    lg Siriuskind
     
  8. RonS

    RonS Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2009
    Beiträge:
    816
    Ort:
    Brandenburg
    das mit dem inkarnieren bezog sich hierauf #1
    das (wiedergeboren ) ist definitiv falsch ausgerückt---- oder :confused:
     
  9. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.223
    Ort:
    Niedersachsen

    Von meinem Standpunkt ja, da ich meine, dass alles gleichzeitig geschieht, nur hier im materiellen empfinden wir es als zeitliche Reihenfolge. Also hast Du mit "wiedergeboren" als falschen Ausdruck in der Hinsicht recht. Aber über Ausdruck und Worte kann man sich streiten, denn wahrscheinlich meinen wir im Grunde dasselbe.
    Siriuskind
     
  10. BlueJay

    BlueJay Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    2.812
    Werbung:
    also meine sicht ist diese, ich kann nach hinten in verschiedene
    leben blicken, aber inkarnieren immer nur in der zukunft.
    was willst du 1980?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen