1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ist es mein Seelenpartner??

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Kayla87, 9. Januar 2009.

  1. Kayla87

    Kayla87 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Hallo ihr lieben,

    ich hoffe ihr könnt mir helfen, ich bin total überfordert.
    Ich hab vor ca 4-5 Jahren im Internet einen total netten Mann kennengelernt.
    Naja damals hatten wir dann bis auf vielleicht 2 Monaten nicht mehr wirklich viel Kontakt also keinen persönlichen nur per e-mail halt.

    Dann im September 08 trafen wir uns zufällig im Msn Messanger und von da an schreiben wir uns eigentlich täglich telefonieren ziemlich oft, ich fühlte mich irgendwie so zu ihm hingezogen, also nicht auf sexueller Basis einfach aufs Menschenbezogen ich kann mit ihm über wirklich alles reden er weiß wann es mir nicht gut geht so ist es auch umgedreht wir haben den gleichen geschmack in allen Dingen gleiche Vorstellungen wie "unser" leben verlaufen soll, natürlich zoffen wir uns auch manchmal gehört das schon dazu????

    Ich hab ihn bis jetzt nur einmal getroffen und es war als ob ich ihn schon immer kannte ganz ein seltenes Gefühl, naja ich kann sagen das es wirklich ein sehr sehr guter Freund geworden ist. Ich muss dazu sagen das ich verheiratet bin und nen kleinen Sohn hab und ich super glücklich bin und ich meine Familie um nichts auf der Welt hergeben will. Ich habs von Anfangn an meinen Mann erzählt, naja begeisert war er nicht weil er natürlich Angst hatte das er mich verliert ich mein ich wüsst auch nicht wie ich darauf reagieren würde wenn mein Mann eine Frau kennen lernen würde zu der er sich hingezogen fühlt.

    Aber wir haben dann ziemlich gut darüber geredet und mein Mann hat auch gemeint das ich viel lebensfroher bin und er weiß das ich mit ihm ziemlich gut reden kann. Eigentlich scheint mein Mann wirklich gut damit klar zu kommen, aber irgendwie packt mich auch öfter das schlechte gewissen "Sollte er nicht mein Seelenpartner sein??" heuer sind wir dann 8 Jahre zusammen. Ist es überhaupt gerecht meinen Mann gegenüber?
    Oder spielt mir mein Verstand einen Streich das ich einen Seelenpartner gefunden habe?

    Ich bin echt gespannt was ihr von meiner Situation haltet!
    Ich danke euch schonmal für eure Antworten!

    Ganz liebe Grüße:kiss4::kiss4:
     
  2. Dragon81

    Dragon81 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    20
    Ort:
    LinzLand
    Also ich denke schon, dass es Seelenverwnadtschaft gibt.

    ich weiss noch, als ich meinen besten Freund vor etwa 10 Jahren kennengelernt habe.
    Sind in die selbe Schule und Klasse gegangen.
    Er hat sich gleich neben mich gesetzt, und uns ist es auch so vorgekommen, als würden wir uns ewig kennen.
    Konnten unsere Sätze teilweise ergänzen, haben das selbe gedacht, wenn es dann einer ausgesprochen hat, waren wir beide davon fasziniert.

    leider ist er nach Australien ausgewandert, haben nur noch sehr selten kontakt, Internet ist dort sehr instabil und auf unsere Post kann man sich nicht wirklich verlassen *g*

    aber ich denke, dass es dir mit diesem Mann genau so geht, oder?
    und ich denke schon, dass es möglich ist, dass ihr seelenverwandt seid.

    Man sagt doch nicht umsonst, dass man immer wieder die selben Leute trifft.

    Ich denke zumindest so, dass man Freunde, Bekannte, oder auch solche Leute die man in einem früheren Leben, oder in einem parallelen Leben schon mal getroffen hat, und sie auch immer wieder trifft, man muss sich halt darauf einlassen.

    hoffe ich konnte dir damit etwas helfen.

    Gruß

    Dragon
     
  3. WTweety

    WTweety Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2008
    Beiträge:
    3.558
    Ort:
    Magdeburg
    Ward Geschwister die sich gut verstanden.
     
  4. Kayla87

    Kayla87 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Bayern
    Wie darf ich den das verstehn WTweety???
     
  5. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    achtung: seelen''verwandtschaft'' bedeutet nicht gleich seelen''liebesbeziehung'';
    das sogar eher selten. meistens sind es naemlich eher verwandtschaftliche grade.
    und die kann man auch wunderbar in einer ''normalen'' freundschaft ausleben.

    ich hab mich in meine ''besten'' freunde auch ''liebe auf den ersten blick''- maessig
    verliebt/ angefreundet und vice- versa. und das ganz unabhaengig vom geschlecht.
    da war und ist einfach eine verbindung da.

    oftmals werden intensives erleben, viele gemeinsamkeiten, ploetzlich auftretende
    gefuehle, unbekanntes vertrauen usw, im liebes- department gedeutet, und damit
    vollkommen missinterpretiert. denn nicht jeder, mit dem du eine erfahrung teilst,
    ist dir ein zugedachter partner. wenn eher jemand, mit dem du eine erinnerung,
    oder eine aufgabe hast.
     
  6. Kayla87

    Kayla87 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Hm von Liebesbeziehung hab ich eigentlich nicht geredet, ich möchte ja mit ihm ja nicht wie eine "liebesbeziehung" zusammen sein da ich ja glücklich verheiratet bin.
    Naja und liebe auf den ersten Blick denke nicht das es bei uns gewesen ist da wir ja einige anläufe brauchten bis wir uns gut verstanden.
     
  7. WTweety

    WTweety Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2008
    Beiträge:
    3.558
    Ort:
    Magdeburg
    Ganz einfach Seelen die verbunden sind, sind die Seelenpartner.
    Zwischen Eltern und Kindern gibt es eine Verbindung.
    Und zwischen Geschwister gibt es eine Verbindung. Das was sich geändert hat und heute auch vermehrt auftritt sind Geschwister die in völlig anderen Familien hinein geboren, und groß werden. Früher hatte ein Paar 4 - 6 Kinder, heute nur noch 2 - 3 Kinder tendenz zu weniger. Die Kinderreichen Familien mal ausgenommen.
    Unser Verhalten hat sich geändert, da wir andere Werte heute haben.
    Durch den 2 Weltkrieg kann es auch passieren das du einen früheren Vater in ihn siehst, aber es ist der Bruder. Unter Seelengeschwister gibt es auch eine ganz besondere und starke Verbindung, ich habe es erlebt bei meinen Halbbruder und bei meiner Halbschwester, das sind ganz kleine Hinweise. Die anderen, waren mehrere, sagten mir nie was. Liegen bei euch Zwillinge drin? Auch das ist nochmal eine sehr starke Verbindung die über eigentlich Geschwister hinaus geht.
     
  8. Kayla87

    Kayla87 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Bayern
    danke schön, jetzt weiß ich wie es gemeint war. Also ich bin vom Aszendent Zwilling hat das damit was zu tun?
     
  9. WTweety

    WTweety Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2008
    Beiträge:
    3.558
    Ort:
    Magdeburg
    Werbung:
    Kann, ist auch die Waage die sich da verlaufen kann. Ich bin Zwilling vom Sternzeichen.
    Aber ich meinte das auch familär, da es Zwillinggeburten auch schon immer gab.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen