1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ist es ein Zeichen/eine Warnung????

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Tanschi, 11. Juni 2012.

  1. Tanschi

    Tanschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2012
    Beiträge:
    25
    Werbung:
    Hallo an Alle,

    es geht um ein Thema über das ich noch mit niemanden gesprochen habe.
    Jedoch muss ich es endlich loswerden und mir vl ein paar Meinungen von Personen, die Ahnung davon haben, einholen.

    Folgendes:

    Mein Vater ist leider vor einigen Jahren gestorben :( seitdem habe ich eigentlich nie wirklich ein Zeichen von ihm erhalten (vl. auch schon und ich konnte es nicht deuten,keine Ahnung).
    Jedenfalls habe ich vor 1 einhalb Jahren einen Mann kennengelernt. Erst haben wir nur im Internet geschrieben und haben dann unsere Handynummern ausgetauscht. Zuerst wollte ich mich nicht wirklich treffen (einfach keine Lust),er schrieb mir zwar öfter eine Sms und ich antwortete auch,aber von einem Treffen wollte ich nichts wissen.
    doch irgendwas an ihm hat mich trotzdem von Anfang an fasziniert. Als ich mich dann doch entschloss mich zu treffen,schrieb ich ihm eine Sms. Ich bekam keine Antwort und dachte mir, na gut, nun interessiert es ihn nicht mehr.
    Am Abend schrieb ich ihm im Chat,ob er böse sei, er meinte "nein , warum?" Er sagte er hatte meine Sms nie erhalten und glaubte mir zuerst nicht mal,dass ich ihm geschrieben hatte. Wir machten also im Chat einen Treffpunkt aus und trafen uns. Ich sah ihn und es machte boom!!! Auf den ersten Blick einfach ein Hammer. Und auch der Abend war recht nett,wir wussten zwar noch nicht seeehr viel zu reden, aber irgendwie machte mir das garnichts.Ich war voll fasziniert von ihm. Meine Sms erhielt er jedoch immer noch nicht.
    Das ging ca. noch 1-2 Wochen so und irgendwann erhielt er sie dann (und es stimmte wirklich,wir haben es getestet als wir nebeneinander saßen,total komisch). Irgendwie kam mir das komisch vor,ich dachte dauernd DAS ist ein schlechtes Zeichen.

    Jedenfalls kamen wir dann zusammen,ich war voll happy.
    Ein Monat später fuhren wir gemeinsam in die Therme und ich bekam eine Blasenentzündung (die bis heute noch nicht geheilt ist,aber das wäre jetzt eine andere , zu lange Geschichte).
    Wieder dachte ich an eine eventuelle "Warnung oder ein Zeichen oder so".

    Mittlerweile sind wir nun schon eineinhalb Jahre zusammen und ich liebe meinen Freund über alles,wirklich!! Er steht immer zu mir und ist der beste Mann der Welt.
    Vor 1 Monat haben wir uns eine Wohnung angeschaut (wollen zusammenziehen). Ich war total nervös und die Wohnung gefiel uns wirklich voll gut. Trotzdem wog ich die ganze Zeit positive und negative Dinge an der Wohnung ab, da es meine erste eigene Wohnung ist :)
    Am nächsten Tag, als ich zur Arbeit fuhr, redete ich so vor mich hin : Papa, gib mir bitte ein Zeichen ob wir diese Wohnung nehmen sollen.

    3 Stunden später erfuhr ich dass mein ÜBER ALLES GELIEBTER,BESTER Opa sich gerade umgebracht hat. (er mochte meinen Freund total gerne)

    Bitte kann mir jemand sagen was da los ist ???? Seitdem habe ich die ganze Zeit Angst, dass mein Freund mir auch weggerissen wird, dass mein Papa mich warnen will vor irgendetwas? Ich verstehs nicht??? Ich werde das Gefühl nicht los, dass ihm etwas zustößt. (Vl. sind das auch nur Verlustängste??)
    Wir haben die Wohnung jedenfalls trotzdem genommen und wollen bald einziehen. (ich hab das dann in meinem Schockzustand entschieden,dass ich nun einen Neuanfang brauche und merkte auch wiesehr mich mein Freund unterstützt und für mich da ist). Vielleicht hat jemand eine Idee oder ein paar Worte dazu, würde mich freuen.

    Liebe Grüße.
     
  2. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Was mir dazu eingefallen ist ,ist das es sich um Hinweise handeln könnte,jedoch im Positivem Sinne..Vielleicht solltet ihr zusammen sein,weil du gerade jetzt jemanden an deiner Seite brauchen könntest und wirst? Du entscheidest richtig,nach deinen Gefühl,wagst du es trotz allen sorgen und ihr nimmt die Wohnung..Es ist gut,gut für dich..
     
  3. Tanschi

    Tanschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2012
    Beiträge:
    25
    ja vielleicht, aber warum geschehen dann dauernd negative ereignisse ???
    Ich hoffe, dass es gut wird.
    Liebe Grüssse
     
  4. Rosiengel

    Rosiengel Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2012
    Beiträge:
    547
    Ort:
    Bei Böblingen
    Liebe Tanschi, lebe ganz nach deinem Bauchgefühl, es sagt dir genau, was richtig oder nicht so stimmig für dich ist. Du siehst gerade hinter jeder Begebenheit etwas Negatives, was aber nicht der Fall ist. Nicht alles muss ein Zeichen sein. Es war dir und deinem Freund vorbestimmt, dass ihr euch begegnet und eine Partnerschaft eingeht. Nun zieht ihr zusammen - all das ist so schön und positiv. Genieße die Zeit mit ihm, es so sehr spürbar wie sehr du ihn liebst und ihm vertraust, das ist doch alles wunderbar. Da du deinen Papa und auch Opa verloren hast, ist es ganz normal, dass du gewisse Verlustängste hast.:umarmen: Hör in dich hinein und vertraue deinen Gefühl, dann kann nix mehr schief gehen. Ich drück dich Rosi
     
  5. Tanschi

    Tanschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2012
    Beiträge:
    25
    Wie schon gesagt, du hast sicher Recht :)

    LG
     
  6. Palo

    Palo Guest

    Werbung:
    Zum Thema Handy und Error im System.
    Kürzlich hatte ich in der Anrufliste die Nummer meiner Tochter angezeigt, die mich wohl versucht hatte zu erreichen.
    So rief ich also zurück und bekam als Antwort, sie hätte auf meinen Anruf hin zurückgerufen.
    Ich hatte sie an dem Tag überhaupt nicht versucht zu erreichen.
    Und bei uns beiden stand die selbe Uhrzeit.
    War sehr skuril.
     
  7. Tanschi

    Tanschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2012
    Beiträge:
    25
    Ja, dachte mir am Anfang auch das einfach mein Handy spinnt, aber dass man jedem eine Sms schreiben kann auser ihm??? und er von jedem die Sms erhält ausser von mir ????
    Ganz komisch und unerklärlich....
     
  8. Palo

    Palo Guest

    Die SMS ist halt nicht angekommen, kann passieren. So wie eben die Mitteilung, das ich meine Tochter erreichen wollte. Abhaken und gut is.
    Ihr habt euch ja, trotz der verpatzten Short message, kennengelernt.
     
  9. Rosiengel

    Rosiengel Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2012
    Beiträge:
    547
    Ort:
    Bei Böblingen
    Werbung:
    Ich hatte da auch mal einen Vorfall: eine Freundin wollte mich per SMS einladen, leider habe ich die nicht rechtzeitig erhalten und sie war schon etwas angesäuert, weil ich nicht erschien... wie denn auch, wenn ich nichts ahnte:tomate:. Die SMS kam dann bei mir an, als die Feier schon über die Bühne war, sie hatte tatsächlich das Sendedatum drauf:wut1:.. Vielleicht ist das auch kein Zeichen, sondern einfach die gute moderne Technik, die nicht funktioniert....:schmoll: LG Rosi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen