1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

ist es das Schicksal von Seelenverwandten??

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von cfi2910, 9. April 2006.

  1. cfi2910

    cfi2910 Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    77
    Werbung:
    Hallo an alle,

    ich bin neu hier und versuche eine Antwort auf eine Frage zu finden, jedoch kurz zur Vorgeschichte:

    Vor 13 jahren habe ich nach einer sehr kurzen Nacht, ich hatte entsprechend rote Augen :) , eine Frau kennen gelernt, aber zu diesem Zeitpunkt nicht richtig wahrgenommen. Als ich dann daheim war ist es mir eingeschossen, dass ich mich zu ihr ganz stark hingezogen fühle und sie ist mir nicht mehr aus dem Kopf gegangen. Kurze Zeit später war ich in einem Lokal ( Disco mit ca. 1000 Gästen) und fühlte mich beobachtet und da war sie! Ich konnte damals nicht mit ihr reden, da sie mit ihrem Mann dort war. Kurze zeit darauf begannen wir eine Beziehung, welche aber nur 9 Monate hielt, da sie meinte jemand anderen kennen gelernt zu haben.
    2 Jahre vergingen und wir sahen und hörten nichts von einnander. Danach erfuhr ich, dass sie sich immer wieder wegen mir erkundigte. In dieser zeit musste ich auch immer wieder an sie denken und konnte keine Beziehung bzw. Gefühle einer anderen Frau gegenüber aufbauen. Dann eines Abend ein Anruf "ich freue mich das du wieder da bist" (ich war längere Zeit im Ausland) Wir trafen uns und redeten und 1 Woche später waren wir wieder ein Paar. Wir haben geheiratet und 2 wundervolle Kinder bekommen. Natürlich hat es immer wieder Probleme gegeben aber wir haben uns immer wieder zusammen gerauft. Nun nach 10 Jahren will sie die Scheidung, da sie auf jemanden hereingefallen ist und mich betrogen hat, der nicht ehrlich zu ihr ist. Weiters wird sie von einer Freundin, die böse ist und magische Kräfte hat entsprechend beeinflusst.
    Ich kann sie einfach nicht hassen, obwohl sie mir und den Kindern sehr weh getan hat und entsprechende Aktionen gegen mich gesetzt hat. Wir sind 2 alte Seelenverwandte, vielleicht sogar Dualseelen und haben schon einige Leben auf verschiedenen Ebenen mit einander verbracht. Weiters wurde ihr vor 1 Jahr gesagt, das unsere Beziehung von Gott gewollt ist und eine karmische Beziehung ist.

    Nun meine Frage:

    Ist es das Schicksal von Seelenverwandten immer wieder auf die Probegestellt zu werden oder sich zu trennen um wieder zusammen zu finden?
    Ich und die Kinder leiden natürlich gerade unter der Trennung und sie hat derzeit negative Energie in sich aufgenommen, wahrscheinlich durch ihre Freundin.

    Sorry wegen der ausführlichen Schilderung, aber ist notwendige für die Hintergründe.

    Danke für eure Antworten.
     
  2. engelchen2308

    engelchen2308 Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2006
    Beiträge:
    640
    Ort:
    mainz
    hallöchen,

    das kommt darauf an, was ihr vor der reinkarnation für einen vertrag ausgemacht habt.
    klare antwort kann dir eigentlich kein mensch geben.

    ich weiß nur aus eigener erfahrung, wenn eine solche beziehung zu ende geht, tut das mehr weh als bei den anderen beziehungsenden. man hat richtige herzschmerzen und es dauert sehr lange bis man darüber hinweg ist.

    ich hoffe für euch, dass alles gut aus gehen wird.
     
  3. Tokessa72

    Tokessa72 Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    158
    hallo an alle,

    ich lese jetzt schon seit einiger zeit in dieser rubrik still mit und muss mich jetzt auch mal zu wort melden. mein EX hat mich nach über 6 jahren lebensgemeinschaft im vergangenen november verlassen um mit einer 17jährigen "zusammenzuleben". als ich ihn vor 6 jahren das erste mal traf, war das für mich der hammer. ich hatte sofort das gefühl ihn zu "kennen". es war ein wohlfühlen in seiner gegenwart als würden wir uns schon unser ganzes leben lang kennen. eine vertrautheit die ich noch nie zuvor bei einem mann hatte. er bestätigte mir damals, dass es ihm genauso ginge. einfach ein unbeschreibliches gefühl. was soll ich sagen. die beziehung war nicht leicht von beiden seiten, doch schafften wir es nicht uns zu trennen, obwohl trennungsgedanken auf beiden seiten da waren (ich sprach sie aber nie aus, er 3 x). er konnte sich trotz der 3 maligen versuche, schluss zu machen, sich nicht von mir trennen. bis im november 2005 (da lernte er bei seiner ausbildung die er im september begonnen hatte, die 17jährige kennen). es war für mich persönlich der hammer - ich kam mir vor wie in einem falschen film. ich konnte nicht glauben, dass es vorbei war. hab mich zum glück relativ schnell wieder gefangen und hochgerappelt. ich muss auch heute noch sehr oft an ihn denken usw. habe mir dann vor ca. 1 woche (weil mir das mit dieser vertrautheit, mit diesen gefühlen, die ich noch nie zuvor in meinem leben für einen menschen gefühlt hatte, nicht aus dem kopf ging) von arnold aus dem astrologieforum anhand unserer beiden geburtsdaten durchchecken lassen, ob es sich u.U. um eine art seelenverwandschaft handeln könnte. er bestätigte mir, dass absolut eine seelenverwandschaft vorliegt. kartenlegerinnen sagten mir, dass wir auch eine karmische verbindung haben. ok, lernprozess gut und schön - sehe ich auch so. jeder muss aus seinen fehlern lernen und auch seinen eigenen weg gehen. die drei KL sagten mir auch voraus, dass es wieder eine annäherung geben wird, wenn er diesen lernprozess hinter sich hat. hattet ihr schon mal den fall, dass eine seelenverwandschaft mit eurem partner vorhanden ist/war, ihr euch getrennt habt und dann nach - weiss nicht - 1-2 jahren der kontakt wieder intensiver wurde, weils halt ohne auch nicht geht. habe mir sagen lassen, dass solche beziehungen kein honigschlecken sind, was ja auch bei uns der fall war. es wurde mir von mehreren wirklich seriösen KL gesagt, dass dies der fall sein wird. also wieder beziehung, ja sogar schwangerschaft (weiss nicht ob ich das alles für bare münze nehmen soll, obwohl die eine KL schon vor 8 jahren von einigen meiner freundinnen aufgesucht wurden - und es ist alles eingetroffen über die jahre). vielleicht kann mir jemand über ähnliche situationen berichten. wäre für jede antwort dankbar.

    liebe grüsse
    tokessa
     
  4. cfi2910

    cfi2910 Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    77
    die gleiche Geschichte wie bei mir liebe Tokessa 72. Ich kann deine Gedanken und Gefühle sehr gut verstehen mir geht es (leider) nicht anders! Ja diese Seelenverwandtschaft hat schon seine Kraft sich nicht von dem anderen loslösen zu können. Mir ging es vor 13 jahren so und ebenfalls jetzt aktuell, aber ich denke du kennst meine Geschichte (siehe oben)
    Da müssen wir durch, denn dem anderen geht es nicht anders, obwohl er (sie) es nicht so stark spürt, da er (sie) sich in einer Partnerschaft befindet und da durch diese Gefühle und Empfindungen verdrängt oder anders interpretiert.

    Ich wünsche dir Alles Liebe und Gute für die Zukunft

    lg

    cfi2910

    PS bist du so nett und gibt den Kontakt zu dieser KL. Danke!
     
  5. Tokessa72

    Tokessa72 Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    158
    hi cfi2910,

    ich kann dir gerne ihre nummer geben, allerdings muss ich erwähnen ich komme aus österreich/wien und meine KL ist ca. 30 min. außerhalb von wien zu erreichen. sie macht ausschliesslich persönliche sitzungen (d.h. Kartenlegen + parallel dazu Kaffeesatzlesen). schreib mir eine pn wenn interesse besteht - möchte das nicht öffentlich publizieren.

    LG
    Tokessa
     
  6. Jaguar

    Jaguar Guest

    Werbung:
    Jetzt muss ich mich aber auch mal zu Wort melden...Ich war zwar leider nie mit meiner SV zusammen, doch kommen auch wir nicht von einander los. Ich liebe sie und sie mich nicht mehr. Ich habe viele Fehler gemacht und Scheisse gebaut und trotzdem hat sie mir jedes Mal verziehen und hat den E-Mail-Kontakt trotz der vielen Streitereien nicht abgebrochen bzw. immer wieder aufgenommen...Ich frage mich, ob ich jemals wieder von einem Menschen so fasziniert sein werde, wie von ihr. Sie ist einfach eine ganz spezielle Persönlichkeit...
     
  7. samaya

    samaya Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    456
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo..

    Ja so wie ich das hier lese,und auch von vielen hören sind die weigsten zusammen und leiden darunter,die Seelen sind vielleicht schon zusammen aber der verstan bei einer Person ist nicht so weit es zu begreifen,dann ist schon ein Problem da,und der Jenige der dran glaubt der es auch von Verstand her glaubt der leidet dann höllen qualen,weil Liebe die nicht erwidert wird ein riesen großer schmerz ist und Sehnsucht die wie Feuer brennt..

    Liebe Grüße

    Samaya :zauberer1
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen