1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ist Erleuchtung überhaupt möglich?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Ritter Omlett, 9. Oktober 2005.

  1. Ritter Omlett

    Ritter Omlett Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    2.899
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Möchte diesen Tread deshalb eröffnen, weil ich glaub, das Erleuchtung niemals möglich sein wird. Ich wollte das in dem Tread von messagefromsam verfassen, allerdings sehe ich in der Neueröffnung ein Diskussionspotential in eine andere Richtung.

    Wenn wir davon ausgehen, das Erleuchtung die Allwissenheit sein soll, so sage ich Allwissenheit ist niemals möglich. Ich glaube das das Dasein ein unendliches ist, somit ist das lernbare gleichfalls unendlich.
    Das stelle ich somit in den Raum diese These.

    Wenn wir jetzt davon ausgehen, dass es Gott gibt, der allen Lebenswesenheit die Freiheit lässt, sich zu entwickeln wie sie wollen, aus diesem Grund kann auch Gott niemals erleuchtet sein, denn weiss Gott was die Wesen in ihrer Entwicklungsfreiheit entwickeln können?????

    Ich denke Erleuchtung ist ein Begriff der wunderbar klingt, aber es gibt sie für keinem. Die Antwort würde natürlich in den Tread von messagefromsam passen, ich denke aber doch, dass die Frage, ob Erleuchtung überhaupt möglich sein kann, eine ganz andere ist.

    liebe Grüsse
    Ritter Omlett
     
  2. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    Wenn Erleuchtung möglich ist, dann HIER UND JETZT :)
     
  3. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Hugh Ritter Omlet

    natürlich ist erläuchtung möglich - aber erläuchtung heisst nicht allwissenheit, denn wenn wir nach allwissenheit streben, werden wir nie erläuchtet sein, aus den Gründen, die du nennst...

    Nein, Erläuchtung ist doch viel eher die Erkenntnis, das man nicht alles weis, nicht alles versteht, nicht Gott aber auch nicht Teufel ist, das man ein Mensch ist der ein paar Jahre Lebt und dann stirbt und vergessen geht und dass dies so gut ist.

    Wenn ich alles Wissen würde, was hätte ich denn noch vom Leben? es hätte keine Überraschungen mehr für mich, keine kleinen Freuden, nichts unerwartetes, es währe öde, langweilig, lehr - ich würde mich umbringen und hätte somit nichts erreicht - mein ganzes Wissen ginge flöten, ich hätte vieleicht nicht mal jemandem mein Wissen mitteilen können, da ich so sehr beschäftigt währe, alles wissen zu wollen.

    Was ist wissen? was hilft es mir zu wissen, wie die Gesetze des Lebens sind, wenn ich die Gesetze nur weis, aber nicht persönlich kenne...

    Weisst du, ich halte die Warscheinlichkeit, dass ein einfacher, ungebildeter Mensch, der sein ganzes Leben am gleichen Ort verbringt und vieleicht nur die Bibel als Buch kennt, selber aber noch nie darin gelesen hat, ein Mensch, der sein leben lang täglich seine Harte arbeit verrichtet und vieleicht Sonntags in die Kirche geht und danach ein Wein, oder auch sehr viel Wein trinkt erläuchtet ist oder wird um einiges grösser, als dass ein Mensch, der sein Leben in Bibliotheken, mit allen Büchern der Welt, im Gespräch mit gebildeten Menschen, der alle Philosophen Kennt, alle Sagen und Mythen kenn, die ganze Geschichte usw. erläuchtet wird...

    Warum? der erste Mensch lebt in Demut und Einfachheit, der andere in Arroganz und Kompliziertheit...

    dafür ist die Chance um einiges Grösser, das der zweite viel Geld bei einem Psychiater ausgeben wird und der erste sein Geld nur für Wein, dass Essen und die kleinen Freuden im leben

    mfg by FIST
     
  4. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    Naja, Fist. Vielleicht ist ja derjenige der weiss (erfahren hat), dass er nichts weiss, der wahre Allwissende :D
     
    FIST gefällt das.
  5. Ritter Omlett

    Ritter Omlett Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    2.899
    Ort:
    Wien
    Jetzt wird es mir klar.
    Was erleuchtet ist, definiert jeder für sich selber. Hier ist ein Begriff vorgegeben, der nicht definiert ist, somit frei ist, von jeder Person so gesehen zu werden wie er will. Deshalb wäre für mich Erleuchtung nicht möglich, der andere, der Erleuchtung aus seiner Sicht sieht, für den ist es möglich.

    Erleuchtung aus meiner Sicht wäre nicht möglich. Erleuchtung klingt für mich einen zumindestens Zustand der Allwissenheit zu erlangen oder zumindest die Grundpfeiler des Begriffes Erleuchtung zu erlangen.

    Ich denke die Grundbegriffe der Erleuchtung ist das Wissen

    woher komme ich
    wer bin ich
    was mach ich da
    wo gehe ich nachher hin

    und ich glaube das ist in einem unendlichen Leben eine unendliche Geschichte, wobei der letzte Punkt wo gehe ich nachher hin, immer ungeklärt bleibt, deswegen Erleuchtung vielleicht etwas unerreichbares sein wird. Zumindest mal aus meiner heutigen Sicht
     
  6. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    Werbung:
    woher komme ich
    wer bin ich
    was mach ich da
    wo gehe ich nachher hin


    Genau. Und im klaren Weiss-Nicht-Geist, weisst Du, das Du das alles nicht weisst... Ergo: Der klare Geist beschäftigt sich mit solchen Dingen schlichtweg nicht mehr ... das ist Allwissenheit und tiefer Friede :D

    Ich weiss nicht wo ich herkomme
    ich weiss nicht wer ich bin
    ich wundere mich nur, dass ich so fröhlich bin :lachen:
     
    Ritter Omlett gefällt das.
  7. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    @Ritter Omelett

    lieber Ritter,

    im weltlichen Sinne wird es immer etwas geben oder nicht geben. Etwas möglich sein oder unmöglich sein. Nur sollten wir langsam erfahren, dass es Welten "gibt" (im Sinne von: Weder gibt noch nicht gibt) in denen es weder Etwas noch Nichts "gibt". In denen Weder-Noch gilt oder auch nicht gilt....................... Nur stösst hier der Verstand an seine Grenzen. Also kann man diese Welten in der Sprengung des Verstandes erfahren. Nur der Verstand wird einem aber immer und immer wieder vorgaukeln wollen, dass dies nicht möglich ist :)
     
  8. Zauberin

    Zauberin Guest

    Hallo Ritter Omlett!

    Mach Dir keine Sorgen: Wenn einmal die Erleuchtung zu Dir "kommt", wirst
    Du es schon erkennen. :kiss3:

    Alles Gute :)
    P.
    P.S. Ein Tipp: Solange Du fragen wirst: Ist das schon die Erleuchtung?, dann ist es noch
    nicht so weit. :D
     
  9. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    Ach Zauberin. Hier sind mehr Erleuchtete als Du denkst und der Erleuchtete fragt halt mehr, als er Antworten gibt. Sich dumm stellen ist immer gut :D
     
  10. vittella

    vittella Guest

    Werbung:
    wahrscheinlich sollte man/frau sich zuerst einig werden,was denn nun Erleuchtung sein soll,da jeder etwas anderes darunter versteht.....
    Ich persöhnlich glaube,dass es keine Erleuchtung gibt,dass es eine Erfindung und Täuschung des Teufels ist......
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen