1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ist eine FA bei mir sinnvoll ?

Dieses Thema im Forum "Familienaufstellung" wurde erstellt von brynja, 13. März 2007.

  1. brynja

    brynja Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2006
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Hallo liebe Fories,

    ich stöbere hier gerade ein bissel in der FA. Ich hab überhaupt keine Ahnung was eine FA ist und hab noch nie Kontakt dazu gehabt. Nun lese ich, dass es zwischenmenschliche Probleme lösen kann und allgemeine Verhaltensmuster verändern kann.

    Nun frage ich - wäre das auch sinnvoll für mich ?

    Ich bin manchmal komisch und bei mir ist es so, dass mich Menschen entweder lieben oder hassen, dazwischen gibt es nichts. Dazu kommt, dass ich oft provoziere, wo es nur geht. Ich bin halt komisch und "Schuld" sind garantiert meine Eltern.

    Was kostet denn so eine Sitzung und wie oft sollte man das machen ?

    VLG Mel
     
  2. Gawyrd

    Gawyrd Guest

    Hallo Mel,

    Ganz oben in der Threadliste ist eine Sammlung der wichtigsten Informationen ("Qualitätsmerkmale und Tips ... ") zur Aufstellungsarbeit zu finden.

    LG, Reinhard
     
  3. brynja

    brynja Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2006
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Hi,

    da ich in den letzten 2 Wochen schön krank war :( bin ich auch gleich bei einer HNO-Ärztin gelandet. Eigentlich gehe ich immer zu deren Kollegin, aber die war nicht da, so musste (im Nachhinein durfte) ich zu ihr - ja, ja die lieben Fügungen :)
    Tja, sie bearbeitet Krankheiten über Systemaufstellungen und machte mit mir einen kineosologischen Test mit mir und sie fand doch tatsächlich heraus, "was mir im Hals steckt". Sie fragte mich dann, ob ich Interesse an einer Auflösung des Problems habe und ich nickte eifrig.
    Ab Mitte Juni arbeite ich dann mit ihr und freue mich schon sehr.
    Ich soll ihr kurz über meine Familie was schreiben - haha kurz. Da gibts nix kurz - da ist alles verworren, verstrickt und voll Terror. Andere Menschen wären ingesamt von der ganzen Familie schon geflüchtet.

    Ist allerdings nicht ganz preiswert: 80 € für eine Stunde :( Ich hoffe, der Knoten löst sich schnell, sonst werde ich arm *seufz*

    VLG Mel
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen