1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ist die Nord-Süd Ausrichtung tatsächlich hilfreich?

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Michael Ritter, 19. November 2004.

  1. Werbung:
    Hi,
    bemühe mich intensiv darum meine mühsam erzeugten Schwingungen mehr
    kontrollieren zu können. In diesem Zusammenhang interessiert mich ob
    es Euch leichter fällt Schwingungen zu induzieren, wenn Ihr nach 'Monroe'
    Eueren Kopf Richtung Norden legt. Vielleicht hat jemand sonst noch
    Tipps, wie ich die Schwingungen erzeugen/kontrollieren kann - würde mich freuen.Gibt es noch andere Mögl. (ev.ohne Schwingungen zu induzieren) eine AKE bewusst auszulösen?
    Viele Grüsse
     
  2. lazpel

    lazpel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    4.907
    Hallo Michael,

    jede Technik funktioniert nur dann, wenn Du

    - daran glaubst, dass sie funktioniert

    und

    - Du keine Angst hast vor dem, was passieren könnte.

    OOBEs und andere Träume sind paradigmen-definiert. Das, was Du glaubst, tritt ein. Das, was Du nicht glaubst, hat auch keine Auswirkung.

    Gruß,
    lazpel
     

Diese Seite empfehlen