1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

ist des normal

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von farfare, 17. Dezember 2008.

  1. farfare

    farfare Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2007
    Beiträge:
    154
    Werbung:
    ein euro jobber beim ratten jagen für ein euro...

    wie tief ist die menschheit gesunken,was für eine zumutung,statt ein euro einem mensch zu schenken,das keinem weh tun würde,dem reichen sowieso nicht,die menschen für ein euro ratten töten vorzuschlagen,das ist grausam...peinlich für das land zugleich...das ist wirklich verrückt!
     
  2. Daracha

    Daracha Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    in liebe
    ich glaub da gehts eher darum denen, die keine Lust haben zu arbeiten, die Arbeitslose ein bissl unangenehmer zu machen...
     
  3. Nithaiah

    Nithaiah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    5.048
    Diese Meldung ist irgendwie an mir vorbeigegangen. Wo kann man was darüber lesen?


    Das ist trotzdem nicht in Ordnung! Es gibt Grenzen. Es gibt ungefähr 5 Berufe, die ich niemals ausüben könnte, Kammerjäger ist einer davon.

    Und zu so etwas kann man auch niemanden zwingen.
     
  4. AnimaMea

    AnimaMea Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    795
    Ort:
    Ostfriesland
    Und die anderen vier währen????:)
    Würde mich einfach interessieren!

    Lg
    AnimaMea
     
  5. reinsch

    reinsch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    2.818
    Hallöle,
    die armen Ratten. Man kan doch nicht herumrennen und Ratten totmachen.

    Rechter Lebenserwerb? Rattentotmachen gehört nicht dazu.

    In Indien gibbet einen Tempel. Alles voller Ratten.

    Alles ist relativ!

    Liebe Grüße
    R.R
     
  6. Galahad

    Galahad Guest

    Werbung:
    Also einmal davon abgesehen das es sich auch Hierbei mal wieder um eine politische Schnapsidee handelt, da Schädlingsbekämpfung ein Lehrberuf ist.

    Wenn die Arge auf die Idee kommt Jemanden zu so einer Arbeit verpflichten zu wollen, kann der Betreffende das schlicht und ergreifend aus moralischen Gründen ablehnen.
    Er braucht da nur angeben das die Tötung von Wirbeltieren seiner Weltanschauung wiederspricht und ist aus dem Schneider.
     
  7. Nithaiah

    Nithaiah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    5.048
    OK. :D

    Ich hab mir darüber wirklich mal Gedanken gemacht und bin zu folgendem Ergebnis gekommen:

    1. Leichenwäscher / Bestattungsunternehmer

    2. Gerichtsmediziner / Pathologe. Stelle ich mir zwar sehr interessant und anspruchsvoll vor, aber ich könnte es niemals nicht.

    3. Der schon erwähnte Kammerjäger. Bin froh, dass es sie gibt, könnte es aber niemals machen.

    4. Schlachter / Metzger / Kürschner

    5. Im Versuchslabor oder auf einer Pelzfarm arbeiten (wie immer man die Leute nennt, die das tun). Dort auch nicht als Tierpflegerin oder so.

    Bei der Feuerwehr könnte ich auch nicht arbeiten. Nicht so sehr wegen den Bränden, sondern wegen anderen Sachen, die so von ihnen beseitigt werden müssen. Für mich sind das wahre Helden! Da es aber eh keine Feuerwehrfrauen gibt, brauche ich es nicht in die Aufzählung mit rein zu nehmen.

    Und dann gibt es noch einen Beruf, der im Kommen sein könnte und für mich nicht in Frage käme: Tatortreiniger.

    Wie ist es mit dir? Gibt es Dinge die du nicht machen kannnst?

    Ich denke, das ist auch nicht so off-topic, denn wer weiß was man sich demnächst noch so für 1-Euro-Jobber einfallen lassen will.
     
  8. Nithaiah

    Nithaiah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    5.048
    Also ich weiß von einer Frau, die Schwierigkeiten mit der Arge bekommen hat, weil sie in einem Schlachthaus aushelfen sollte und das nicht konnte.
     
  9. reinsch

    reinsch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    2.818
    Also unter solchen Bedingungen sollte man die Zusammenarbeit mir der Arge einstellen.
    Nackttänzer käme für mich auch nicht in frage.

    Manager fände ich da schon erquicklicher. Schöne Sekretärin. Den ganzenTag Kaffee und Kuchen. Schon warm. Eigenes Auto. Rumschwätzen. Schöne Klamotten. Internet. Und am Monatsende noch bissel Geld.

    Wie wunderbar. Würde ich jederzeit machen. Habe mir immer schon gedacht, daß die reichlich überbezahlt sind, wenn man es mal so sieht.
     
  10. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.296
    Werbung:
    Ja ehrlich... heute wirds bezahlt... :cry3: Ich habe mal eine mit einem Luftgewehr erschossen und keinen Euro dafür verlangt, sonst könnte ich wahrscheinlich nicht mehr ruhig schlafen. Das erste mal habe ich sogar vorbeigeschossen und nicht mal die Munition wurde bezahlt! :cry3: Als Ausgleich für meine Sünden füttere ich sie aber mittlerweile. Ich lasse immer die Hälfte auf dem Teller und werfe alles in den Müll. Gut für die Ratten, gut für die Kammerjäger, gut für alle... Wie Elton John schon sagte: Circle of Life. :D
     

Diese Seite empfehlen