1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ist der Tod heute noch ein Tabuthema?

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Dynamit, 28. März 2013.

  1. Dynamit

    Dynamit Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2012
    Beiträge:
    265
    Werbung:
    was meint ihr?
     
  2. Crowley

    Crowley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    4.104
    Ort:
    Abyss
    Ja. Das meine ich.
     
  3. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Ja, ich glaube das auch.
    Tabuthema weil manche auch gar nicht darüber reden können und wollen.
     
  4. Elfman

    Elfman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    10.763
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Na ja, in meiner Stadt sind die Friedhöfe jedenfalls ziemlich an den Rand gedrängt. Früher waren die Friedhöfe hier, glaub ich, mehr im Zentrum und direkterer Umgebung der Lebenden, als heute.
     
  5. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    4.595
    Ort:
    Wien
    Ja, sicher. Weil sich an dem unangenehmen Umstand des Ablebens nicht wirklich was geändert hat, und das jeder für sich negieren möchte. Je höher (?) die Kultur, desto weniger kann mit dem Tod umgegangen werden, weil er nicht mehr Bestandteil des täglichen Lebens ist.
     
  6. jupi

    jupi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    2.447
    Ort:
    planetio
    Werbung:
    Nein und zwar mit Beginn des älter werden,werden die Menschen gelassener
    jedoch wird die Jugend das Thema verdrängen wollen,somit trifft die Aussage mehr
    jüngere Menschen,vom Tod wollen nichts wissen,warum auch...
     
  7. Dumm

    Dumm Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2012
    Beiträge:
    3.256
    Jupi - Wenn Du noch einmal behauptest, dass ich dir PN schicke, bist du schneller da, wie du denken kannst!
    Garantiert
     
  8. Darkhorizon

    Darkhorizon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2008
    Beiträge:
    8.260
    Ort:
    nieder-und oberbayern
    ..stimmt auch nicht unbedingt...es gibt menschen, egal ob jugendlich oder älter die sich sehr viel mit diesem thema befassen..
     
  9. Dynamit

    Dynamit Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2012
    Beiträge:
    265
    was wenn ich sage das meine katze heute von heute auf morgen gestorben ist - eigentlich will das niemand hören bzw. lesen, oder? :(
     
  10. Azurkind

    Azurkind Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2013
    Beiträge:
    334
    Werbung:
    Der Mensch projiziert gerne, also wenn der Tod für einen selbst ein Tabuthema darstellt, ist es natürlich gleich die ganze Gesellschaft die dieses Thema zum Tabu erkürt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen