1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ist der Partner festgelegt?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von jutoka, 13. Februar 2015.

  1. jutoka

    jutoka Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2008
    Beiträge:
    298
    Werbung:
    Liebe Foris,

    ist es vor bestimmt, welchen Partner man im Leben wählt?
    Ich habe etwas Kurioses entdeckt: zwei Personen, die für mich interessant wären ist sowohl das Komposit als auch das Combin von mir und der jeweiligen Person jeweils ähnlich. Also die Kombi-Horoskope ähneln einander, obwohl das Geburtsdatum der beiden Personen weder identisch noch nah beieinander liegt
    Das finde ich gerade irgendwie sehr kurios. Und ich frage mich, was dies bedeutet?

    LG Jutoka
     
  2. Floo

    Floo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.757
    Ort:
    Niederrhein
    Nein. Dem passenden Partner zu begegnen liegt an dem Entwicklungsstand des Partnersuchenden. Unser Leben ist ein Lernprozess, in dem wir unsere eigene Grösse und Selbstverantwortung finden sollten. Partner (oder auch Familienangehörige) dienen uns als Spiegel.
    Die meisten Menschen machen den Fehler, den Partner als Quelle zu sehen, der all das gibt, was man sich vom Leben erträumt - all das, wofür man eigentlich selber zuständig ist. Dabei gerät der Mensch oft an Partner, der ebenfalls jemanden sucht, der seine Wünsche erfüllt. Das kann auf beiden Seiten nur in Enttäuschung enden - es sei denn, man erkennt diesen Irrtum.
    Ähnliche Horoskope oder Combine deuten auf Gleichklang. Das kann sowohl harmonisch sein als auch langweilig. "Mein" Horoskop gibt es ungefähr 30x im Netz, d.h. für meinen Partner, dass er ca 30 partnerfähigen (das bin ich ! ) Personen begegnen könnte mit "meinem Temperament". :LOL: :whistle:
     
    Miranda9999, Arnold und sibel gefällt das.
  3. Greenorange

    Greenorange Guest

    Deine Radix gibt Rahmenbedingungen, PartnerTypus gehört dazu. Auch Irrwege sind aufgezeigt. Individuell, den Konstellationen der Radix entsprechend.

    ein Beispiel: mein 11tes haus spielt eine starke dominante Rolle in Entwicklung meiner Persönlichkeit, das 7te haus steht im Steinbock, Partnertypus Saturn. Der Weg, diese beiden Komponenten auf einen Nenner zu bringen war nicht leicht, die Leichtigkeit des Seins und Struktur und Konzentration auf das Wesentliche brauchten ein Weilchen, um optimalen Konsens zu erzielen, da ich anfangs von der 5/11 Achse beeindruckt, angezogen gewesen bin, als Kontrastprogramm zu von Saturn dominierten grundlegenden Umweltbedingungen meiner Jugend.
     
  4. jutoka

    jutoka Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2008
    Beiträge:
    298
    Danke Floo. Mit ähnlichen Combinen meinte ich, dass ich Und Person X ein ähnliches Combin ergibt wie ich und Person Y. Das würde bedeuten, dass eine ähnliche Qualität zustande käme.
    Das was du beschreibst bzgl. Quelle und Partnerschaft ist sicherlich nicht pauschal so zu sagen. Man kann ja nicht alle Menschen über einen Kamm scheren. Manche betrachten einen Partner als Quelle, andere hingegen als Ergänzung.
     
  5. Greenorange

    Greenorange Guest


    ähnlich
    , aber nicht gleich, es reicht jedenfalls als Anziehungsband, Jutoka. Ergab sich jeweils eine Beziehung, ein Beziehungsansatz, oder entsprechen Deine Wahrnehmungen nur der Deutung der Radices? In wieweit entsprechen die beiden dem Prinzip Deines 7ten hauses?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Februar 2015
  6. jutoka

    jutoka Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2008
    Beiträge:
    298
    Werbung:
    gleich geht ja auch nicht mit zwei verschiedenen Menschen. Es passt beides zu meinem Partnerbild.
     
  7. Fiat Lux

    Fiat Lux Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Schweiz
    Hallo
    Grundsätzlich ja ist festgelegt. Aber da es bekanntlich Gut und Böses gibt, und wir als Menschen auch selber darüber entscheiden können, eben das Gute oder das Böse zu machen, so auch bei der Partnerwahl. Nur leider haben es viele verlernt auf ihre "innere Stimme " zu hören und somit eben diejenige Partnerin/Partner zu treffen, und auch zu heiraten die eben grundsätzlcih so festgelegt ist. Aber das ist heutzutage eine Zeiterscheinung der Modernität, und so glaubt man auch nicht mehr daran, und meint je mehr Partner man hat desto besser.....
    Genau das bedeutet es lieber Jutoka!
    Gruss Fiat Lux
     
  8. Aember

    Aember Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    1.168
    Wenn du das so siehst, ist jeder Schritt den wir machen vorhergesehen und vorprogrammiert.
     
  9. linse

    linse Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2014
    Beiträge:
    3.264
    Ort:
    Ö
    hm, so würd ich das nicht sehen...
    mal angenommen fiat lux hat recht (ich bezweifle es auch nicht) und die partner sind vorprogrammiert.
    dies muss jedoch nicht heißen, dass du eine bindung mit diesem eingehst, was du mit dem vorprogrammierten machst, steht dir frei zur wahl...so seh ich das

    aber wieviel von unserem leben nun tatsächlich vorproggramiert ist, keine ahnung, da konnte ich mir noch keine sinnergebende schlussfolgerung finden
    (mir wurde z.b. auch mal prognostiziert, dass ich im sommer ziemliche gefühlsschwankungen erleben werde, was dann auch zugetroffen ist....da hab ich mir dann die frage gestellt, ob denn sowas auch vorprogrammiert ist)

    lg
     
  10. Greenorange

    Greenorange Guest

    Werbung:
    Du widersprichst dir, Fiat Lux. Festgelegt und auf ihre "innere Stimme " zu hören sind herrlich angelegt, da paßt alles rein.

    Mein Verständnis, Wissen und Erfahrung von, um und mit Astrologie zeigen, daß wir anhand der Radix den Partnertypus, Partnerschaftsqualitaeten erkennen, Wünsche, Sehnsüchte, Irrwege, Möglichkeiten, aber auch Begrenzungen, denen wir wiederum u.a. mit Wahl der Partnerschaftsform begegnen können. Und es geht nicht nur um eigene Will-Entscheidung, sondern auch um Verinnerlichen, Auseinandersetzen und Annehmen, um subjektives Gefühl, wie der R.E. geliebt werden möchte.

    Erfahrungswerte aus meiner Werkstatt: nur ein paar Radices, die darauf hinweisen, daß eine eigenen Wünschen nach ausgelebte Partnerschaft - im klassischen Sinne - nicht angezeigt ist. Es gibt eben andere Wege...In Relation zu Anzahl der bearbeiteten Daten: ein Promillchen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Februar 2015
    flimm und Gabi0405 gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen