1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ist der Iran ein Rechtsstaat?

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Mondgoettin, 13. April 2006.

  1. Mondgoettin

    Mondgoettin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2005
    Beiträge:
    991
    Werbung:
    da ich sehe dass der andere Thread geschlossen wurde und wir mit den Steinigungen in diesem Thread irgendwie nicht weiterkommen,stelle ich den Befuerwortern dieses Regimes die Frage,ob der Iran denn ueberhaupt ein Rechtsstaat ist?Und was meint ihr,gibt es dort Folterungen?Werden Menschenrechte verletzt?

    Amnesty Inernational kreidet es immer wieder an.Oder ziehen es sich die menschen aus der nase,um auf Laendern wie den iran rumzuhacken?
     
  2. Einhorrn

    Einhorrn Guest

    Welchen Befürwortern?????

    Bin ich gleich ein Befürworter wenn ich manche Dinge etwas differenzierter sehe?
    Aus keinem der von mir gelesenen Beiträge konnte ich schliessen, dass der/die Verfasser/in das aktuelle Regime im Iran befürwortet.

    Aber wenn du natürlich den Masstab aller Fundamentalisten anlegst, dass wer nicht vollkommen gegen den Iran ist, ergo sein Befürworter sein muss.....

    I miss the Fun in Fun-damentalism
     
  3. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    @ Mondgoettin..Wieviele Threads denn noch? Es reicht echt! In jedem Thred über Iran und Islam von dir oder wo du schreibst, kommen nur Unterstellungen über Meinungen von Leuten, die nicht deiner Meinung sind. Seh es doch ein, du bist nur Einseitig und schreibst eigentlich überall nur da gleiche. Unterschwellig verhönst du alle, die bestimmte Dinge differenzierter sehen als du. Mach mal ne Woche Forumurlaub, du bist zur Zeit emotional sehr hochgepusht..
     
  4. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Ist doch alles ganz einfach. Nach westlichem Maßstab ist Iran kein Rechtsstaat. Nach islamischen Maßstab, ist es einer.
     
  5. intrabilis

    intrabilis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    1.541
    Ort:
    ungefähr da
    Beifall,
    andere Länder, andere Sitten.

    lg
     
  6. Fingal

    Fingal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2005
    Beiträge:
    3.501
    Werbung:
    eben. das kommt ja immer auf die sichtweise des betrachters an. wenn man im iran menschenrechtsverletzungen aller art als rechtmäßig einstuft, dann ist der iran wohl aus iranischer sicht ein rechtsstaat. aus unserer sicht jedoch nicht. so einfach ist das.

    was ich noch sagen wollte, das bezieht sich jetzt aber nicht auf diesen thread speziell: wenn man öfter mal googeln würde oder mal bei wikipedia reinschnupperte, würden sich viele viele fragen und probleme schon im vorraus klären...
    [​IMG]
     
  7. angel13

    angel13 Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2005
    Beiträge:
    71
    für mich ist der iran kein rechtsstaat- aber es kommt wie schon gesagt immer auf die betrachtungsweise an.

    ich finde es rechtsstaatlich aber auch grenzwertig, besser gesagt widerrechtlich, wenn eine demokratie wie die usa ein gefangenenlager (guantanamo) einrichtet, in dem die menschenrechte quasi außer kraft gesetzt werden.
    lg
     
  8. sage

    sage Guest

    Ey,
    boah, hättich doch klatt äbend de schmeilies fegessn Muttich abba aufpassn,vürde
    zugunft.


    Sage:
    fahren:
     
  9. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Du hast eben völligen Blödsinn geschrieben. (In meinen Augen jedenfalls)
    Huch, sage hat es rausgenommen.

    ***Das war nicht sage, sonder ich. Der von mir entfernte Post ( auch als Zitat an dieser Stelle) stellt ganz klar eine Hetze gegen eine Religion da. Galahad***
     
  10. sage

    sage Guest

    Werbung:

    In welchem Punkt:confused:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen