1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ist das wahr?!!

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Mizuno, 4. November 2005.

  1. Mizuno

    Mizuno Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2005
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo mal alle zusammen,

    ich wusste nicht wohin das Thema "Rückführung" gehört, zur Frage:
    Ich habe heute eine Antwort von einem Rückführungstherapeuten bekommen und darin stand, dass man keine Sprechprobleme haben darf (was ich aber habe), denn im Trance versteht man ohnehin wenig. Was ist wenn mein Sprechproblem gerade in einen meiner letzten Leben seinen Ursprung hatte?
    Bitte helft mir.

    LG, Mizuno
     
  2. Kirsche

    Kirsche Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    121
    Sprechprobleme inwiefern? Stottern und so?

    Kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass dies für einen guten Therapeuten so behinderlich ist...
    zB stottert man ja meisst, wenn man nervös, aufgeregt und so ist.
    Und wenn dich jemand in Trance oder Hypnose versetzt, sollte es doch funktionieren, dass er für die Zeitspanne deinen Gemütszustand soweit beruhigt, dass das stottern nicht da ist...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen