1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Ist das Universum wirklich unendlich?

Dieses Thema im Forum "Wissenschaft und Spiritualität" wurde erstellt von Engel 82, 20. Juli 2016.

  1. plotinus

    plotinus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2018
    Beiträge:
    825
    Werbung:
    Vor nicht allzu langer Zeit wurde real beobachtet, wie ein Schwarzes Loch einen Stern zerlegte und aufgesogen hatte.

    Schwarze Löcher fressen am liebsten Sterne. Planeten nur als Nachspeise oder Kompott.
    Spezielle Vorlieben, zb rote Zwerge oder weise Riesen sind derzeit noch nicht bekannt.
     
  2. plotinus

    plotinus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2018
    Beiträge:
    825
    Die mystische Weltsicht des großen Meisters Eckehart.
    "Das Nun, in dem Gott die Welt erschuf, ist diesem gegenwärtigen Augenblick so nahe
    wie das Nun, in dem ich momentan spreche. Und der (scheinbar fernste) jüngste Tag ist diesem
    selben Nun ebenso nahe wie der gestrige Tag."
     
    MorningSun gefällt das.
  3. Azurblau

    Azurblau Guest


    Da sieht man mal was so Löcher alles können
    saugen alles auf was nicht Niet und Nagelfest ist.
     
  4. Gischgimmasch

    Gischgimmasch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    2.994
    Ort:
    da wo mein bett steht
    Ich glaube nicht an schwarze Löcher. Die wurden aufgrund dessen, das sich Sterne bewegen, beobachtet. Und das ein Stern sich zerlegt, kann auch andere Gründe haben. Aber vielleicht täusch ich mich. Man sollte sich auf jeden Fall die Möglichkeit offen halten, das schwarze Löcher nicht existieren. Bis irgendwann eine bessere Theorie existiert.
     
  5. plotinus

    plotinus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2018
    Beiträge:
    825
    Nun sollten die Fixsterne, wie der Name ja besagt, Niet und Nagelfest sein.
    Sind sie aber offensichtlich nicht, da sie von jeden dummen, geistlosen schwarzen Loch
    verschlungen werden, einfach so, man hört nicht mal ein Schmatzen.
    Offensichtlich sind unsere Kenntnisse über das Universum noch nicht mal über die Anfänge
    hinaus gekommen.
     
  6. plotinus

    plotinus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2018
    Beiträge:
    825
    Werbung:
    Die schwarzen Löcher sind aber da, oder nicht da, oder beides nicht, oder beides; egal was Du glaubst.
     
    Azurblau und starman gefällt das.
  7. Behind

    Behind Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    23.066
    Vielleicht ist das Universum wie ein Käse. Es stinkt in alle Richtungen und Schwarze Löcher führen nach ausserhalb der Blase.
     
    Azurblau, starman und plotinus gefällt das.
  8. Gischgimmasch

    Gischgimmasch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    2.994
    Ort:
    da wo mein bett steht
    Ich weiss noch immer nicht, ob es schwarze löcher gibt, aber aufgrund der Beobachtung, das wir eine Spiralengalaxie sind... Sollte man sich alle Denkrichtungen offen halten.

    Vielleicht sitzt im Zentrum der Galaxie eine bombastische Sonne oder ein riesiger Plasmafokus? Und die Arme sind nach und nach heraus gekrochen? Klingt aufgrund dessen das wir eine Spiralengalaxie sind, viel plausibler. Auf jeden Fall sollte man diesbezüglich nichts in Stein meisseln, was man morgen wieder zerschlagen muss...
     
  9. Wellenspiel

    Wellenspiel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    16.519
    Ort:
    Besenlose Besenecke im Kakteenurwald
    Gerade die Spiralengalaxie würde m.E. schwarze Löcher erklären. Und dass die Arme nach und nach ins Zentrum "reinkriechen". Vielleicht passiert aber auch beides.
     
  10. Gischgimmasch

    Gischgimmasch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    2.994
    Ort:
    da wo mein bett steht
    Werbung:
    Naja, die Arme müssen ja entstanden sein, also wäre es doch schlüssiger, wenn sie vom Zentrum ausgehend eben herausgekrochen sind. Wie hätten sie denn deiner Meinung nach entstehen sollen?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden