1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ist das Telepathie?

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von Katy, 3. Januar 2006.

  1. Katy

    Katy Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    46
    Werbung:
    Hallo,

    ich habe eine Frage an euch. Ich habe mit einem Freund, den ich intensiver seit etwas über einem Jahr kenne, eine sehr enge Freundschaft mit einer enormen Anziehungskraft ... eigentlich lieben wir uns, wäre da nicht seine Frau...
    Aufgrund einiger Begebenheiten gibt es seit der Zeit in der wir uns kennen den zweiten längeren Kommunikationsstillstand. Dennoch weiß ich vom Gefühl her, dass dieser nicht auf Dauer sein wird.

    Das seltsame ist, dass in dieser zweiten kommunikationslosen Phase ich nicht alleine zu sein scheine. Ich fühle ihn bei mir und wenn es mir nicht gut geht, höre ich ihn zu mir tröstende Worte sagen, z.B.:

    ... weine nicht, ich bin ja da ... hab dich lieb ... bin bei dir ...

    und Bitten wie:
    ... lass mir noch etwas Zeit bitte ... usw.

    Auf der anderen Seite erscheinen mir Bilder vor meinem inneren Auge.
    .... Ich sehe ihn sehr oft vor meiner Wohungstür stehen und wir nehmen uns in den Arm ...
    ... Einmal sah ich ihn zum Esstisch kommen, während ich aß, er setzte sich hin und lächelte mich an ...
    ... manchmal steht er einfach hinter mir und haucht mir an meinen Hals, bevor er mich dort küsst ...

    Die Bilder haben immer mit meiner Wohnung zu tun, allerdings war er hier in meiner Wohnung noch nie ... und Ende März ziehe ich sowieso aus.

    Ich frage mich was das ist was ich höre.
    Ist es eine Art Telepathie? Merkt er wenn ich an ihn denke und schickt er mir gleichermaßen Gedanken zu?
    Oder sind es meine eigenen Gedanken, mit denen ich versuche meine Situation schöner zu gestalten und mit dem Abstand klar zu kommen?
    Oder soll ich mich langsam für verrückt halten?

    Und was sehe ich?
    Eigene Wunschvorstellungen?
    Male ich mir die Bilder nur aus, weil ich sie nicht real haben kann?
    Verirre ich mich in Phantasien?
    Oder sehe ich womöglich das woran auch er denkt?
    Oder sogar das was irgendwann kommen wird?

    Würde mich sehr über euere Meinungen freuen.

    Grüße,
    Katy
     
  2. Supergeorge

    Supergeorge Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Aachen
    grundsätzlich würde ich davon ausgehen das es sich um völlig verständliche Wunschfantasien handelt , der Kommunikationsstillstand könnte immerhin das ende eurer beziehung bedeuten und das weißt du auch . Andererseits besteht in der tat auch die möglichkeit das du die Situation intuitiv richtig einschätzt
    und er wirklich nur mehr Zeit braucht , das wäre allerdings die positive variante die zwar nciht unmöglich ist , aber nciht unbedingt naheliegend.
    Den Verstand verlierst du nciht ! Du befindest dich einfach nur in einer schwierigen situation, das ist alles und es kann so oder so ausgehen .
     
  3. samaya

    samaya Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    456
    Ort:
    NRW
    hallo.


    Ich hätte da mal eine Frage an Dich,hast du es schonmal ausprobiert,wenn Er in deiner Nähe ist das du ihm Telepatihsch etwas schikst ob Er das dann macht:?

    Ich habe meinen Seelenpartner ,in Gedanken gerufen und in dem Moment ist Er erschienen obwohl Er in einen Anderen Raum war...

    oder ihm als Gedankenübertragung gesagt Er möge mir doch bitte das Radio anmachen es geht.. Versuch es doch mal..

    Dann weist du ob Ihn Telepathieren könnt.

    Lieben Gruß

    Samaya :zauberer1
     
  4. Silberrücken

    Silberrücken Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Bruck an der Leitha
    hallo,

    meiner meinung nach seit ihr dualseelen.....

    Hier auf Erden leben wir in der Dualität, darum wurden auch die Seelen, die eins waren getrennt. Sie sind dual und gehören doch zusammen, schon immer und ewig. Nicht in jeder Inkarnation treffen sich die Dualseelen, gehören aber weiterhin zueinander. Zum richtigen Zeitpunkt und am richtigen Ort werden sie einander begegnen.Das muss nicht hier auf Erden sein, es kann auch auf einer anderen Ebene geschehen.



    Betrachtet man Yin und Yang, wird man sehen, daß im Yang (schwarzer Teil des Symbols) ein kleiner weißer Punkt ist, der Yin. Genauso ist es umgekehrt, im Yin gibt es einen kleinen Teil Yang.

    Auch Dualseelen haben einen kleinen Teil ihrer anderen Hälfte in sich. So kann man sich selbst bei der Begegnung seiner Dualseele wiedererkennen. Sie erkennt das weibliche in der männlichen Hälfte, er das männliche in der weiblichen.



    Nicht immer erkennt man seine Dualseele auf den ersten Blick. Es kann auch langsam und schleichend vor sich gehen. Es kommt einem Gefühl gleich, etwas gefunden zu haben, das einem schon lange fehlt. Eine Vertrautheit, als würde man sich schon ewig kennen, möchte sich nie wieder trennen und immer beieinander bleiben.Man schaut wie in einen Spiegel durch den Blick in die Augen des andern und weiss, was er denkt. Eine Liebe die, unerklärlich ist.



    Dualseelen erkennen sich auf der spirituellen Ebene wieder. Die telepatische Übermittlung ist sehr stark und lässt fast keine Geheimnisse zu. Auch große Anstrengungen des „Verbergens“ haben nur selten Erfolg, der andere schaut in einen hinein wie in sich selbst.



    alles liebe
    peter
     
  5. samaya

    samaya Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    456
    Ort:
    NRW
    Hallo

    Silberrücken das was du geschrieben hast habe ich Alle erleb.Ich kenne meine Dualseele seit 8 Jahren ,es war eine Vertrautheit da und unendliche Liebe..

    Aber Wir gehn verschiedene Wegensehn uns aber 1-2 x die Woche,wegen bestimmten Umständen,aber nicht Allein,...

    Es kann aber auch verlezend sein einander so Nah zu sein und doch so Ferhn..

    Habe da viel unter dem Tehme Dualseele und Seelenverwandschaft geschrieben,(ist schon etwas her.)


    Wenn du mehr wisssen willst bericht ich dir


    Gruß Samaya :zauberer1
     
  6. Zalika

    Zalika Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    486
    Ort:
    Berlin Kreuzberg
    Werbung:
    nee, das is keine telepthie glaube ich.

    telepathie wird erlernt und kostet viel energie. trotzdem ist da eine starke verbindung zwischen euch und die liebe, die du für ihn empfindest tröstet dich in diesen situationen.

    liebe grüße

    zalika
     
  7. Silberrücken

    Silberrücken Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Bruck an der Leitha
    hallo samaya,

    auch meine beste freundinn ist meine dualseele....das haben wir erkannt....und auch feststellen müßen, das es nicht immer einfach ist....

    ich danke dir, für dein angebot.....

    alles liebe
    peter
     
  8. Katy

    Katy Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    46
    Hallo,

    das ist interessant ... ich weiß zwar dass wir seelenverwandt sind, aber ich habe nie gewagt zu hoffen eine Dualseele in ihm zu finden ...

    Nun seltsam ist aber schon einiges ...
    - Wie kann er Einzelheiten dessen wissen, was ich im Sommer im Urlaub getan habe? (Hat er angeblich geträumt)
    - Wie kann er genau wissen, wenn ich mit anderen "männlichen Wesen" ausgehe? (Immerhin ruft er immer dann an - sonst nie)
    - Wieso bekomme ich undefinierbare Angstanfälle, bevor ihm etwas passiert? (War schon 2x so - mit nachfolgender Bestätigung innerhalb 24 Stunden, 1x im Oktober (in diesem Fall habe ich nicht nachgefragt, weil er irgendwie nicht mag wenn ich zu viel weiß) und jetzt seit 3 Tagen erneut - im Enddeffekt rede ich mir nun ein, dass es nur Verlustängste sind. Immerhin taucht diese plötzliche Angst stets in Distanzphasen auf).
    - wie kann er mich auf Anhieb auf einem Foto erkennen (auf dem mehrere Personen waren), ohne mich jemals vorher gesehen zu haben und ohne dass ich mich beschrieben hätte?
    - und wie kann ich mir so sicher sein genau seine Mimik, Gestik und Art zu Handeln zu kennen, wenn ich ihm noch nie wirklich gegenüberstand?
    - wie können wir verschieden wie Tag und Nacht sein und uns doch so gut verstehen? Wobei meine Theorie dahin geht, dass ebenso der Tag wie auch die Nacht reine angeeignete Schutzmechanismen sind, die die Gemeinsamkeiten (die ich nach und nach entdecke) noch verbergen.

    ... nur um einige Beispiele zu nennen ...

    Und müsste man vor der Dualseele nicht andere Seelenverwandte treffen? Gut, er hat das vermutlich ja ... mind. 3, wenn man einen Hund mitzählt ... von Menschen jedenfalls 2. Aber ich? Gut - ich habe einem Mann über 2 Jahre nachgetrauert ... aber ich habe ihn nie als einen Seelenverwandten definiert.

    Grüße,
    Katy
     
  9. samaya

    samaya Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    456
    Ort:
    NRW
    Hallo Katy..

    So wie du es beschreibst könntet ihr Dualseelen sein..

    Wenn du mehr wissen möchtest es giebt hier im Forum ja auch das Thema Dualseele,mir haben die gespräche mit den Leuten hier sehr geholfen,weil es auch weh tuen kann eine so engen Seelenpartner zu haben aber Getrente Leben zuführen,sich zu sehn und doch zu wissen. Du lebst dein Leben und ich meines..

    Es giebt so viel verschiedene berichte guck doch einfach mal rein.

    Denk ich werd auch mal wieder reinschauen..

    Liebe Grüsse

    Samaya :zauberer1
     
  10. Silberrücken

    Silberrücken Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Bruck an der Leitha
    Werbung:
    hallo katy,

    aus dem einfachen grund...wenn du das wort dualseele zerlegst...in das wort dual...und seele...hast du die antwort....ihr wart eine seele...die wurde geteil...somit bist du er und er ist du.....in jedem posting oder mail...steckt gefühl...und eine seele braucht kein foto vom anderen um zu wissen...das es der andere teil der seele ist...weil sie "FÜHLT"...dies haben sehr viele menschen verlernt....sie denken zuviel..anstatt zu fühlen...für viele fragen wäre der schlüssel....einfach zu fühlen...nicht zu denken und auch nicht zu erwarten...nur zu fühlen....und diesem gefüh zu vertrauen.....

    wenn sich dualseelen finden ist es verdammt hart...und sehr schmerzhaft...den die dualseele....hat das gefühl zuahsue zu sein...sein anders ich gefunden zu haben...und jetzt liegt es nur an den menschen selbst dies zu erfühlen und auch dementsprechend zu handeln...dioch der verstand ist die größte hürde dabei....

    alles liebe
    peter
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen