1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ist das strafbar?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Et libera nos, 10. Januar 2008.

  1. Et libera nos

    Et libera nos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    4.135
    Werbung:
    Warnung: Folgendes ist keine Realsatire!

    Worum geht es:

    Radiosendung, katholischer Exorzist (Priester) hält Monolog über den Satan und dessen Austreibung.

    Typ: älterer schwerhöriger Herr mit dozierender schleppender Stimme.
    Zieht über alle her, die nicht an den Satan und dessen Austreibung glauben, an vorderster Front katholische Theologen und Gläubige.

    Unter anderem erzählt er, dass er immer wieder gefragt wird, ob der Teufel mehr Männer oder mehr Frauen befällt.
    Antwort: er hat es eindeutig drauf abgesehen, die Frau zu verführen, desh. wird eine viel höhere Anzahl Frauen von ihm besessen.
    und und und

    Kurzum, alles, was nicht katholisch ist und danach strengstens lebt, läuft auf den Teufel hinaus.

    Beispiel Gespräch mit Anrufern:

    Frage:
    "Bin vor Jahren auf dem Weg zur Arbeit einer Frau begegnet, die behauptete gewisse Gaben zu besitzen.
    Meine Frau war damals schwanger, die Unbekannte sagte, das Kind würde an einem Marientag geboren werden und es werde keine Probleme geben.
    Das Mädchen wurde nicht exakt aber doch um einen Marientag herum geboren, nach ein paar Jahren wurde Autismus diagnostiziert.

    Kann es sein dass der Teufel uns über diese Frau übel mitgespielt hat?"

    Antwort:
    "Ja das kann sein (...)".

    (Quelle: katholischer Radiosender, diese Tage)


    An dieser Stelle ist mir das vorhergehende belustigte Grinsen im Gesicht gefroren.



    Es hat mich in die Zeit der Hexenverfolgungen versetzt, oder in die Mentalität des Dörflers, der für alles Übel einen Sündenbock braucht, auf den er es projizieren kann.
    Meist wurden die Aussenseiter der Gemeinschaft zu diesen Sündenböcken abgestempelt, was oft einem Todesurteil gleichkam.
    Solch eine Aussage kommt einem Freibrief zum Durchknallen gleich, bleibt nur zu hoffen dass der Anrufer niemals jener Frau wiederbegegnet.


    Ich kann einfach nicht glauben, dass sowas von einer gesetzlichen Regulierung unberührt bleibt.


    :mad:...
     
  2. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    hi ELN

    hm, nuja, du kannst den Leuten nicht verbieten, Müll von sich zu geben -ansonsten würd es z.b. auch in diesem Forum stellenweise sehr ruhig werden... und du kannst den Leuten auch nicht verbieten, verbort/verqär gefährliche Theorien und Praktiken anzpreisen (auch dann würd es in diesem Forum oft sehr leer sein).

    Ausserdem helfen Verbote nichts - es hilft nur ein immer wieder dagegen ansprechen/schreiben - Aufklährung und nicht Gesetze ;)

    lG

    FIST
     
  3. Rubinia

    Rubinia Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Hallo!

    Ich hätte mir auch nicht gedacht, dass es so etwas in der heutigen Zeit noch gibt, aber ich habe etwas ähnliches erlebt:
    Unser Pfarrer, übrigens ein junger, hat ein Rundschreiben versendet, mit dem Aufruf, sich vor Reiki und den Menschen, die sich damit befassen, in Acht zu nehmen, denn das sei Teufelswerk. Es waren diesem Schrieb zahlreiche Erfahrunsberichte von Betroffenen enthalten, die alle samt darauf hinaus liefen, dass alle, die mit Reiki in Berührung kamen, mit dem Saten persönlich verkehrten.....

    Wenn es demnächst eine Hexenverbrennung geben wird, dann bei uns.
    Unglaublich, oder? Alte Leute werden von so etwas ja wirklich komplett verunsichert, meine Oma hat gleich gesagt "Die Soundso macht so was, da hab ich mir eh gleich gedacht, dass bei der was nicht stimmt..."

    Nin schon gespannt, was hier noch kommt an Erlebnissen.
     
  4. La Dame

    La Dame Guest

    Tja, denen im Vatikan geht - mit Verlaub gesagt - der Arsch auf Grundeis,


    weil die Menschen immer mehr wissen und weniger glauben müssen...

    sich selbst heilen können, ihre Rechte kennen und diese zunehmend selbst durchsetzen...

    dank Internet sogar eine eigene Stimme haben...

    und die Frauen sich und ihren erschaffenden Magnetismus nicht mehr unterdrücken lassen.



    Ausgspielt is, meine Herren!!!! *feix*



    Mercie
    La Dame
     
  5. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Hat hier jemand zufällig den aktuellen Spiegel gelesen?
    Ich habe ihn heute morgen in meiner Pause durchstreift und bin beim dem Thema der meist beschäftigste Exorzist Gabriele Amorth stecken geblieben, und dachte mir dann so beim lesen, wer liest eigentlich den Spiegel leichtgläubige oder Menschen von denen man erwarten kann das es im Hirn stimmt.
    Auf der anderen Seite mein Gedankengang bei dieser Frage hat sich erledigt ich habe da so meine Vorstellung.....warum, weshalb, wieso....

    lg
     
  6. Walpf

    Walpf Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    357
    Ort:
    Daheim
    Werbung:
    ...Spiegel les ich nicht ist ein Revolverblatt für leichtgläubige ohne Hirn...

    :lachen::lachen::lachen:
     
  7. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    ...das glaube ich dir aufs wort das du ihn nicht liest.....eher die bild die deine meinung....mit rätsel....:katze3:
     
  8. Walpf

    Walpf Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    357
    Ort:
    Daheim
    ...ich konnte nicht anders das mußte ich schreiben, wollte niemanden zu nahe treten aber das mit leichtgläubig und dem Hirn hat einfach gut zusammen gepasst...:clown:

    ...zu deiner Beruhigung ich lese weder Spiegel noch Bild, eine ganz einfache Tageszeitung und sonst gute Bücher...

    lg Walpf
     
  9. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    solltest du aber lesen hast echt was verpasst....im spiegel.....vielleicht hat das ja der papst gepostet....oder seine boten...:clown:

    lg
     
  10. Walpf

    Walpf Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    357
    Ort:
    Daheim
    Werbung:
    ...also was den Papst betrifft hab ich meine eigene Meinung...
    ...bevor er Papst wurde war er oberster Inquisator und verantwortlich für Urteile die Exorzismus und dergleichen betrafen...
    ...und was die Bibel betrifft, so wie er sie vertritt, bin ich total dagegen...
    ...meine Begründung ist das Buch "Verschlussache Jesus"...

    ...es sei noch gesagt "ich glaube an Gott aber nicht an die Kirche"...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen