1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

ist das schicksal?Ist es eine karmische verbindung?

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von danaxx, 5. Februar 2009.

  1. danaxx

    danaxx Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2009
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo,

    ich bin ganz neu hier im forum und möchte rst mal kurz hallo sagen.
    Bin froh das ich auf euch gestossen bin und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!

    Ich weiss nicht ob ich im moment traurig oder glücklich sein soll.Aber nun zu meiner story, die für einige vielleicht unglaublich klingen mag, ist aber wircklich so.

    Als ich 14 jahre alt war, brachte mich meine mutter nach rumänien.Ich sollte dort meinen schulabschluss machen.ich verstand zwar die welt nicht mehr, aber konnte mich auch nicht dagegen wehren.
    Mit 15, traff ich IHN!! In ru,änien.Meine erste liebe...und ich seine erste!! Knapp 2 jahre waren wir zusammen.es war die schönste zeit meines lebens,die schönste liebe die ich je erleben durfte.
    Ich musste zurück nach deutschland.Wollte nicht, wollte bei ihm bleiben.
    In den 2 jahren wo wit zusammen waren, waren bereits ALLE gegen uns. meine mutte hatte mich deshalb auch zurück geholt, da sie nicht wollte das ich michmit einen rumänen anbendel...wie sie es sagte.
    Unser abschied war sehr tränenreich, wir schworen uns mit 18, wieder zu treffen und für immer zusammen zubleiben. In deutschland zurück, bekam ich nichts von ihm zu hören. Weder mit 18, noch mit 19, noch mit 20. ich wohnte mittlerweile alleine.Leider hatte ich von ihm keine daten mehr, adresse, telefonnummer.Ich weiss bis heute nicht wo die gebleiben sind. Dann mit 21 lernte ich einen kennen, heiratete und liess mich wieder scheiden. Die ganze zeit, all die jahre, hatte ich immer und immer wider an ihn gedacht.
    7 Jahre waren vergangen, ich hatte nichts mehr von ihm gehört.
    dann auf einmal(ich war zu besuch bei meiner mutter) klingelt das telefon, ich ging zufällig ran...ER!!!! Er versuchte seit jahren mich zu erreichen, hatte nur noch telefonnummer von meiner mutter, er hatte ihr seine nummer hinterlassen(welche ich nie von ihr bekommen habe). Leider brach die leitung ab...ehe ich ihn nach seiner nummer fragen konnte. Ich war am boden zerstört, unendlich traurig und wütend.
    meine mutter gab zu, das er im monat ca 3 mal angerufen hat, 7 jahre lang. Und als sie ihm damals erzählt habe, das ich heirate, hat er sogar täglich angerufen.
    Er hatte mir am telefon nur sagen können, das er nun in spanien lebe und arbeite.
    Es vergiengen wieder ein paar monate und ich fing auf einmal an, von ihm zu träumen. Eines morgens wache ich weinend auf und da war dieses gefühl.Unbeschreiblich, das gefühl ihn sofort zu suchen.Mit ihm konatakt aufnehmen zu müssen. Ich habe sage und schreibe 2 jahre gebraucht! Er wohnte ja nicht mehr in rumänien, und in spanien ist gross. Zudem hatte er noch einen nachnamen wie müller oder schmid...eben wie sand am meer.
    Ich nahm meine letzten mut zusammen und schrieb seine eltern an. Einen brief an ihn. In der hoffnung das er irgendwann mal seine eltern besuchen geht.(die wohnen auf dem land und da gibt es kein telefon).
    Ist es nun zufall oder schicksal, das ich den brief genau in dem moment absendete, wo er seit ewigkeiten nicht mehr im heimatland war, und zufällig genau dann wo der brief ankommt, er mal da ist???
    Er rief mich an!!! Wir redeten über eine stunde, seit 10 jahren das erste mal miteinander. Er sagte, das er jahre versucht hat an mich ranzukommen, und in den letzen 2 jahren(dann wo ICH ihn gesucht habe) hatte er es dann aufgegeben. Erw ollte seinen weg gehen und er meinet er musste schauen das er auch was erreicht im leben.
    Er habe gelitten wo ich gegangen bin und er habe all die jahre an mich gedacht, wie es mir geht, was ich mache.Ic habe einenbesonderen platz in seinen herzen und bin etwas ganz besonderes für ihn.
    Er hat nun seit 1 jahr eine beziehung, sie wollen wohl in ca 8 monaten heiraten.

    jetzt frage ich mich, wo ich geheiratet habe, tauchte er in mein leben auf. Nun will er heiraten und ich tauche aus dem nichts auf!!
    Ich bin tottraurig über unsere verpasste chance...oder noch nicht verpasst?
    Wir haben emailkontakt und er meinet, er will mch nicht mehr aus den augen verlieren. Mein brief war sehr gefühlsvoll, er weiss was ch empfinde...und er hat sich gemeldet. Unser gespräch, war so vertraut, als wären wir nie getrennt gewessen. Er wusste alles von unserer zeit. Unsere lieder, under erstes mal...der mann war damals 17 und ist nun 28!!

    ich bin glücklich ihn endlcih wieder gefunden zu haben, hab eaber angst das es zu spät füt uns ist.
    was meint ihr, was hat das alles zu bedeuten? Wir kommen scheinbar nicht voneinander los. Warum tauche ich ausgerechnet jetzt auf, wenn er heiraten möchte?

    Soll ich kämpfen?

    Sorry, das es so lang geworden ist!:danke:
     
  2. urany

    urany Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    11.071
    Nein, denn die Liebe ist kein Kampf.
    Malve:)
     
  3. WTweety

    WTweety Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2008
    Beiträge:
    3.558
    Ort:
    Magdeburg
    Doch sonst kommt sie nie zur Ruhe, ist eine Seelenpartnerschaft die zusammen gehört.
     
  4. WTweety

    WTweety Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2008
    Beiträge:
    3.558
    Ort:
    Magdeburg
    Macht nix, zu spät ist es nie. Du brauchst nicht zu kämpfen werdet euch einig, wo ihr Leben wollt, denn ihr werdet nie zur Ruhe kommen und zieht beide womöglich den Kürzeren.
     
  5. sadsam

    sadsam Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2008
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Wien 22
    Wenn er für Dich bestimmt ist, dann wird es so sein. Ich glaube, Du solltest die Hoffnung nicht aufgeben. Wenn Ihr Euch wiedersehen würdet, Euch treffen - dann erst weißt Du, ob es nur eine Illusion war, oder nicht. Was ich aber nicht denke, sonst hättest Du nicht diese Gefühle. Aber ich will Dir keine falschen Hoffnungen machen. Ich bin ein Verfechter der wahren Liebe. Wahre Liebe siegt immer. Es liegt an Euch beiden. Bin gespannt wie es weitergehen wird.


    Alles Gute für Euch!!
    Sam
     
  6. WTweety

    WTweety Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2008
    Beiträge:
    3.558
    Ort:
    Magdeburg
    Werbung:
    Endlich einer der so denkt wie ich
     
  7. Merlin13

    Merlin13 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2009
    Beiträge:
    149
    Ort:
    griechenland- direkt am meer
    Werbung:
    Hallo Danaxx
    Das klingt sehr romantisch- ob es eine schicksalshafte verbindung ist? schwer zu sagen - grade die erste jugendliebe hält sich manchmal sehr lange und man hängt der sache noch lange nach.Kämpfen ist ein schlechtes wort in der liebe - aber ich würde folgendes machen: sage ihm , du würdest es gern mit ihm versuchen , du würdest ihn immer noch lieben und wenn er bereit wäre , würdest du gern diese liebe mit ihm leben (werde dir aber vorher darüber klar , ob es das ist , was du wirklich willst) .bekunde deine volle bereitschaft und dann lass ihn frei entscheiden , wie wichtig es für ihn ist und die entscheidung , die er dann trifft , aktzeptiere dann bitte auch.
    Mehr kannst du nicht tun.
    Ich habe auch mal 10 jahre oder mehr an meiner ersten liebe gehangen , obwohl wir beide in dieser zeit auch andere beziehungen hatten. Eines Tages - in einer krisensituation - habe ich sie dann angerufen - sie lebte in New York, sagte ihr dass ich sie immer noch liebe und sie brauche, sie solle sich auf den weg nach berlin machen, Daraufhin überlegte sie, ob dieser schritt für sie in frage käme. Ich war damals Student und finanziell nicht sehr gut bestückt. Sie sagte dann, sie liebe mich auch immer noch , aber sie wüßte nicht , ob sie so ein einfaches leben aushalten würde , weil sie doch "wöchentlich ihren Frisörbesuch brauche" und auch sonst noch einiges.
    Damit hatte sich das thema der wahren liebe sich dann wohl erledigt.
    Aber das angebot gemacht zu haben war trotzdem gut und seitdem hatte ich auch meinen frieden und abschluss mit dieser liebe gefunden.
    Alles liebe
    merlin

    Im übrigen haben tweety und sadsam natürlich recht: wenn diese liebe und ein zusammenkommen für euch bestimmt ist , wird es auch geschehen , wenn nicht , kannst du nichts daran ändern
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen