1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ist das Normal????? Bin ich Normal????

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Emanuel Tunai, 27. April 2005.

  1. Emanuel Tunai

    Emanuel Tunai Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    2.082
    Ort:
    Europa
    Werbung:
    Namasté,
    heute gab es wieder ein Vater - Sohn gespräch bei uns zu Hause. Da meinte mein Vater zu mir
    ,,Eduard es ist schön das du zu Arhatic Yoga fährst, es ist schön das du so viel Erfolg hast, nur such dir endlich ma ne Freundin sammle Erfahrung im Leben, lebe dein Leben."
    Hmmm dachte ich und erwiederete.
    ,,Hör ma Pappa, mir ist nur Erfolg auf der Spirituellen, Intelektuellen und Finanzielllen Ebene wichtig, ich habe viele Freunde, habe aber momentan keine Freundin das kann sich ja ändern, aber mir ist der Erfolg und der Wohlstand sehr sehr wichtig."
    Mein Vater ist das sehr offen für aber er möchte auch das ich ne Freundin habe und auch SEX, er meint alles soll normal laufen, läuft doch alles normal oder????? Oder bin ich verrückt, ich bin Spirituell und Weltlich orientiert, habe nichts gegen Sex denn sex ist ein Geschenk Gottes, jedoch habe ich auch viel Erfahrung irgendiwe auch aus den Früheren Leben. Einmal meinte eine alte Weise Frau zu mir ,,Mag sein das du 17 Jahre alt bist aber mit deiner Erfahrung scheinst du schon weit drüber hinaus." Und so sehe ich das auch, deswegen möchte ich nicht fehler machen, da ich gut über vieles bescheid weiss ich habe viel Gelernt aber nicht aus gelernt.
    Hmmm naja ich hoffe alles wird gut.
    Aber bin ich Normal????
     
  2. X-Nik

    X-Nik Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    9
    Was heißt schon normal, wichtig ist nur, dass man sich wohlfühlt, bei dem was man tut.
     
  3. phaselis

    phaselis Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    11
    Bleib gelassen, alles ist OK!

    Wenn Dein Vater klug ist und Dich schätzt bedrängt er Dich nicht.
    Und Du lässt Dich nicht von ihm verunsichern.
     
  4. Emanuel Tunai

    Emanuel Tunai Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    2.082
    Ort:
    Europa
    Namasté,
    Verunsichert hmmm ja net ganz. Die geistige Welt sagt mir ich soll bleiben wie ich bin für mich ist gesorgt ich werde nicht dadurch ein schlechteres leben haben.
     
  5. Ereschkigal

    Ereschkigal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    2.220
    Ort:
    bei Köln
    Hallo Prana,

    so wie meine Vorschreiber schon sagten, was heißt hier schon normal. Es geht nicht darum, daß Du normal bist. Vielleicht hat Dein Vater Angst, daß du schwul bist und wünscht sich deshalb, daß du Dir eine Freundin suchst.

    Die Frage ist doch, warum Du bis jetzt keine Freundin hast. Hast Du Dich nicht verliebt? Bist Du schüchtern und traust Dich nicht? Oder war einfach noch nicht die richtige dabei. Oder Du hast Dich verliebt und eine Frau umworben, aber es wurde nichts draus.

    Wenn du aus Angst nicht normal zu sein mit einer Frau etwas anfängst, bringt das nichts und wenn Du aus Angst vor einer Beziehung und den Frauen nichts anfängst bringt das auch nichts.

    Du mußt Dein eigenes Leben leben und wenn da keine Frau war, die Dich begeistert hat, in die Du Dich verliebt hast, dann ist es so. Einfach eine Beziehung anzufangen, weil manN es tut, ist ziemlich blödsinnig. Außerdem hast Du keine Eile und Dein Leben steht Dir noch bevor.

    Meiner Meinung nach ist ein wichtiger Wegweiser die eigene Sehnsucht. Wenn Du dieser folgst, dann bist Du auf dem richtigen Weg, egal was normal ist und was nicht. Normalität macht nicht glücklich und zufrieden, Normalität gibt Dir und Deinem Leben keinen Sinn, Normalität ist meist keine Herausforderung.

    Liebe Grüße
    Ereschkigal
     
  6. angus

    angus Guest

    Werbung:
    Hi Prana,

    Eltern machen sich immer Sorgen, daß bei ihren Kindern ja alles gut und "normal" im Leben laufen soll. Und dazu gehört in deren Vorstellung eben die Partnersuche und spätere Gründung einer Familie. Wird das nicht so gelebt, glauben sie, daß Dir dadurch im Leben was verloren geht. Ob das so ist oder nicht, muß jeder für sich selbst entscheiden. Sicher meint es Dein Vater gut und wollte Dich ermuntern, Dich mehr dem Weltlichen zuzuwenden. Du scheinst innerlich so gefestigt zu sein, daß Du selbst ganz genau weißt, was für Dich in dieser Inkarnation das Beste ist. Und Du fühlst Dich sicher geführt auf Deinem Weg. Das ist ein großes Glück! Da kann man Dir nur gratulieren und weiterhin alles Gute wünschen!

    l.g.

    angus
     

Diese Seite empfehlen