1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ist das noch normal?

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von Luna76, 11. August 2010.

  1. Luna76

    Luna76 Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2010
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Dort wo Milch und Honig fliesst :-)
    Werbung:
    Einen wunderschönen guten Morgen

    Gerne wollte ich mal anfragen, wie das bei Euch so war, als Ihr Euch anfangs mit dem Kartenlegen beschäftigt habt. Es gibt da nämlich in den letzten zwei Tage etwas, was mich sehr beschäftigt und ich nicht richtig weiss, ob das noch normal ist. Und bitte nicht lachen...

    Zur Vorgeschichte:
    Die Lenormand Karten habe ich schon eine lange Zeit zu Hause. Ich habe immer und immer wieder versucht, für mich die Karten zu legen...leider hatte ich dazumal keinen Zugang zu den Karten (lag wohl an dem fehlendem Grundwissen). Es endete dann immer damit, dass ich die Karten beiseite schob und entäuscht über meine Unfähigkeit war. Nun ist aber vor einer Woche doch wieder das Bedürfnis gekommen, die Karten zu Hand zu nehmen. Dieses Mal war es irgendwie anders, denn es war eine gewisse Entschlossenheit da, dieses "Handwerk" zu erlernen. Ich beschäftige mich nun seit einer Woche und das jede freie Minute mit diesen Karten.

    Und was mich nun so beschäftigt: Vorgestern fing es an, dass ich vor dem Einschlafen, als ich die Augen geschlossen hatte, die Karten nur so vor meinen Augen (inner Bilder) herumflogen...dann im Halbschlaf, hatte ich deutlich die Karte "Baum" vor mir, das wäre ja eigentlich noch ganz normal, aber es kam dann soweit, dass der Baum immer grösser wurde und ich dann plötzlich vor diesem Baum stand. Die Nacht darauf, also das wäre dann von gestern auf heute, habe ich vom Kartenlegen geträumt, was der Inhalt des Traumes war, kann ich nicht mehr sagen, aber es handelte sich auch wieder von diesen Karten. Und dann war da noch das von heute morgen...ich habe die blöde Angewohnheit, wenn der Wecker klingelt, liegen zu bleiben, das führt dann dazu, dass ich dann manchmal halt verpenne, ausser meine Gedanke fordern mich intensiv auf, aufzustehen...so und nun, anstatt diese intensive Gedanken hatte ich urplötzlich die Sense als Karte vor meinen Augen, ich erschrak dann dermassen, dass ich dann letztendlich aufstand und so nicht zu spät zur Arbeit kam.

    Meine Frage dazu: Ist das noch normal, dass einem die Karten regelrecht verfolgen, oder kann das ein Hinweis sein, dass ich mich zu sehr mit den Karten beschäftige, weiss jetzt nicht recht, ob ich weitermachen soll, bin sehr verunsichert.

    Liebs Grüessli,
    Luna76
     
  2. hinzundkunz

    hinzundkunz Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    126
    guten morgen!mir ging es ganz gleich,als ich anfing die karten zu verstehen.träumte jede nacht kartenbilder..das ging so 2 bis 3 wochen durch,dann hat es wieder aufgehört.
     
  3. hinzundkunz

    hinzundkunz Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    126
    wenn du dich nicht wohlfühlst dabei,mach ne pause.
     
  4. ashes

    ashes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2009
    Beiträge:
    3.272
    Ort:
    BinD
    Hi Luna,

    ja, ich kenn das auch...:banane:. Ich hab damals, als ich ganz intensiv anfing, mich mit den Lennies zu beschäftigen, auch viele Träume mit und über die Karten gehabt. Im nachhinein bezeichne ich das als intuitive Lernphase *gg*. Auch sind mir ganz oft bei den verschiedensten Situationen Karten oder Kartenkombis die jeweils dazu passten durch den Kopf geschossen.
    Du siehst also, bist nicht die Einzige, die da ein wenig Gaga ist :D... alles gaaaanz normal :)
    Viel Spaß weiterhin damit

    lg ashes
     
  5. Luna76

    Luna76 Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2010
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Dort wo Milch und Honig fliesst :-)
    Uhi vielen lieben Dank für die Antworten, ist beruhigend, zu wissen, dass es anderen auch so erging und ich nicht das Gefühl haben muss, man ist Gaga :nudelwalk!

    Ich denke, ich mach da einfach mal weiter, wenn es dann doch zu arg wird, kann ich ja dann doch mal ne Pause einlegen.

    Grüessli,
    Luna
     
  6. IbkE

    IbkE Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Nördliches Deutschland
    Werbung:
    Hallo Luna,

    ja - richtig so...:D

    Spätestens wenn du Kochrezepte auf die Kartenbilder "übersetzt" ist es Zeit zu pausieren...

    :zauberer1
    IbkE
     
  7. Luna76

    Luna76 Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2010
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Dort wo Milch und Honig fliesst :-)
    Hehe, sowas ist mir eben auch in den Sinn gekommen...:D

    Grüessli,
    Luna
     
  8. IbkE

    IbkE Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Nördliches Deutschland
    ...obwohl :confused: - Fantasien und Ideen sollten bei Bilder-Karten eigetnlich doch keine Grenzen haben ;)

    In einem anderen Forum haben wir vor X Jahren unsere Fantasien mit den Karten totalen freien Lauf gelassen - hach, das war ne sehr schöne Zeit und klasse Deutungen/Ideen der Kreativität war kein Ende zu setzen...keine wie "Ja, er kommt zurück" Deutungen...

    Also, vergiss es, was ich geschrieben hab - wenn Lust und Laune hast...sehe in den Karten was du willst...egal, ob einen Obstteller oder Geflügelspiess mit Zaziki :D

    :umarmen:

    IbkE
     
  9. Luna76

    Luna76 Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2010
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Dort wo Milch und Honig fliesst :-)
    :lachen: Jetzt fällt mir ein, wenn Du schon vom Essen sprichst: da wir bei uns zu Hause jeweils am Samstag einen Menueplan für die ganze Woche zusammenstellen und ich da so meine liebe Mühe mit den Einfällen habe, könnte ich ja mal die Wochenlegung fuer ein Menueplan legen...wie Du ja schon sagtest, es gibt ja keine Grenzen...wäre schon lustig, was dabei rauskommen würde...:lachen:
     
  10. Werbung:
    Das ist guut. Ich setzte auch mal meine Fantasie ein:
    Blumen könnten verschiedenste Kräuter sein.
    Die Fische wären, Fisch.
    Der Sag oder das Haus könnten dann vielleicht für gebackenes stecken.
    Der Turm könnte ausländisches Essen bedeuten.
    Der Storch für Geflügel aller Art oder Eier.
    Die Ratte für Getreideprodukte. Aber vielleicht müsste danben der Storch stehen, damit man das als Nudeln intepretieren kann.
    Das Schiff würde dann auch für Meeresfrüchte/-lebewesen stehen. Oder waren die aus weit enfernten Ländern importiert werden müssen wie Bannanen
     

Diese Seite empfehlen