1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ist das Klima rauer im Internet oder realen Leben ?

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von arcenciel, 10. September 2011.

  1. arcenciel

    arcenciel Guest

    Werbung:
    Was im Internet im Namen der Anonymität alles so geschrieben wird ohne Rücksicht auf Verluste ist manchmal schon recht hart .

    Andererseits kann man recht einfach den Computer abstellen wenn man keine Lust mehr hat oder muss bestimmte Foren nicht mehr besuchen .

    Bei einem Nachbarschaftsstreit oder Mobbing am Arbeitsplatz kann man nicht so einfach abschalten sondern muss die Situation verändern ,weggehen oder einfach ertragen .

    Belasten Euch Forenstreits und wenn ja wie geht Ihr damit um ?
    Könntet Ihr noch ohne Internet leben ?
    Ist Eure Toleranzgrenze durch das Internet gestiegen ? Man kann sich die Forenbenutzer im Gegensatz zum Freundeskreis ja nicht aussuchen .
     
  2. Hikari

    Hikari Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2010
    Beiträge:
    825
    Ich denke nicht, dass es im Internet mehr "Deppen" gibt, als im realen Leben.
    Es ist vermutlich nur so, dass die Menschen tendenziell offener sind, wenn sie ihr Gesicht nicht zeigen müssen.
    Grundsätzlich halte ich das für eine gute Sache, schließlich tragen viele Menschen ihr leben lang eine Maske, damit sie "gesellschaftskonform" bleiben.

    Nicht mehr oder weniger als normale Streitgespräche. Also nein.

    An die Zeit ohne Internet erinnere ich mich kaum.
    Es wäre auf alle Fälle ein sehr großer Verlust, da ich es für eine geniale Erfindung halte. Allerdings gefällt mir die Entwicklung in Richtung "Kindernet" überhaupt nicht.
    Die Leute (meist diejenigen, die keine Ahnung haben) betrachten es immer mehr als Spielzeug oder Datenmaschine (siehe: Politiker, Facebook).

    Ich denke, ich habe viel über die Menschen und ihre Denkweise gelernt. Genauso weiß ich nun, von welchen Leuten ich mich fern halten sollte.
     
  3. Wonderfool

    Wonderfool Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2011
    Beiträge:
    721
    Die Menschen im Internet kommen ja aus dem realen Leben und geben hier Senf,Mayonaise,und nicht verdaute Saucen rein.Super.
     
  4. arcenciel

    arcenciel Guest

    Ich bin im Internet eigentlich viel höflicher als im normalen Leben .

    Wenn man ein Gespräch führt ,läuft vieles sehr spontan ab ,da denkt man ja nicht minutenlang über die präzise Formulierung nach und deshalb sagt man vielleicht auch manchmal was Falsches .

    Wenn man etwas schreiben will ,kann man sich aber genügend Zeit für die Wortwahl lassen ,steht weniger unter Druck und reagiert auch nicht auf Körpersignale .

    Warum gibt es also trotzdem so viele Streitigkeiten ?

    Mangelnder guter Wille ,weil es keine Konsequenzen hat ?( ausser vielleicht ein schlechtes Karma )

    Oder ist es dieses Bedürfnis nach Freiheit ,endlich mal die ganz alltäglichen Beschränkungen sprengen zu dürfen ?
     
  5. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Ohne Internet,kann ich durchaus Leben...Warum es trotzdem Streit gibt? Viele verstehen nicht,was der andere,mit dem was er schreibt sagen möchte,beim Gespräch wurde man sagen,er hörte nicht genau hin..einige überfliegen ein Satz,sind auf hundert und lesen nicht weiter,schon ist der schönste Streit vorprogrammiert..Andere trauen sich mehr zu,sind Anonym,keiner sieht sie und legen los,beleidigen,streiten,im realem Leben,trauen sie sich so etwas bestimmt nicht..Gründe gibt es viele..:):)
     
  6. iriebuddha

    iriebuddha Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2005
    Beiträge:
    696
    Ort:
    nähe Köln
    Werbung:
    Nun dies ist ein Disskusionsforum.Wenn alle immer mit Licht und Liebe um sich schmeissen ist es ja auch langweilig....^^
    Aber Worte können hart klingen ,manche können sich mit Worten nicht gut ausdrücken und schon geht es los
    Einige aber können die "Sau" rauslassen weil niemand weiß wer hinter dem Account steht.Warum wird so viel gelogen im Internet.Man versucht aus sich was zu machen was man gar nicht ist und wer will es kontrollieren.
    Ich bin immer ehrlich,tolerant und versuche dabei höfflich zu bleiben
     
  7. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.221
    Ort:
    Saarland
    Wird zwar immer gesagt, dass im Internet gelogen wird, und gemobbt usw.

    Aber ehrlich gesagt glaube ich, dass die Leute ehrlicher sind und auch hilfsbereiter, und zwar deshalb weil da Distanz ist. Im realen Leben braucht man, wie hier bereits gesagt wurde, eine Maske, und in irgendwelche Probleme will man sich da auch nicht reinziehen lassen, weil man eben nicht einfach abschalten kann, oder zu sehr involviert wird.

    Kann sein, dass Konflikte auch offener geführt werden, aber man kann es sich selbst aussuchen, ob man da mitspielt.

    LG PsiSnake
     
  8. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.770
    Die Leute sind ehrlicher und offener sowohl in ihren persönlichen Äusserungen als auch beim ausleben schräger Tendenzen.

    Die Anonymität wirkt also in zwei Richtungen, in einer positiv, in der anderen negativ.

    In einem gut moderierten Forum geht es aber nicht krasser zu wie in einer normalen Firma. Dafür geht es in meinem Freundeskreis erheblich harmonischer zu als in Firma oder Internet, da ich hier wählerisch bin und ich mir Leute wo es ernsthaftes Konfliktpotential gibt nicht antue (habe da genug Auswahl mit wem ich mich umgeben will, habe aber nur vor einigen Jahren mal eine einzige Freundschaft beendet, weil es einfach sinnlos war)
     
  9. daway

    daway Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    6.985
    Ort:
    hallo,

    also ich find das reale leben um einiges rauer...
    wenn sich hier wer bleidigt fühlt oder "agepisst", dann schreibt er womöglich das kurz (oder lang) und das wars...

    im realen leben ufert das schnell aus - da wird dann anstand und kommunikationssfähigkeit über board geworfen und auf teufel kom raus geplärrt und geschrieben (ich find das abartig!)

    ich bin zb aus meiner heimatweg weil ich nachbarn hatte die mich mehrmals zusammengeschrieben haben ...

    hier im internet, und ich betrachte es so wie einen ersatz meines verkümmerten sozialen lebens, ist das nicht so ... wenn ein user anderer meinung ist - dann ist er das eben ... aber es ufert bei weitem nicht so aus wie im realen leben

    grüße liebe
    daway
     
  10. marlon

    marlon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    2.573
    Werbung:
    Ich betrachte das Internet als Teil vom Leben nicht getrennt, und wenn jemand hier die Klappe besonders weit aufreisst bleiben eh nur zwei Versionen... es ist entweder der Ersatz weil er ansonsten sich nichts zu sagen getraut und es hier dafür besonders ablässt, oder einer der generell kein Niveau besitzt und ständig diese Art hat.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen