1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Island auf dem Seeweg

Dieses Thema im Forum "Andere Völker und Kulturen" wurde erstellt von Mipa, 10. April 2015.

  1. Mipa

    Mipa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2012
    Beiträge:
    3.158
    Ort:
    zwischen burgen, klöstern und reben
    Werbung:
    Wir planen im sommer meinen lang gehegten wunsch, einen 3-4 wöchigen Islandtrip per Womo zu unternehmen, umzusetzen. Da wir lieber zu wasser und land unterwegs sind, als zu luft, nehmen wir in Hirtshals/Dänemark die fähre richtung Island. Im schutze Englands/Schottland bis zu den Faroer inseln soll das gewässer noch einigermassen ruhig sein. Nachher allerdings sieht es anders aus.
    Ich habe angst, mit 6 grüngesichtigen (mich ev. eingeschlossen) an bord eines schiffes zu sein und mit dem verteilen der brechtüten nicht nachzukommen, *hust....

    Hat jemand von euch erfahrung mit der seereise gemacht?

    Weitere infos und geschichten, bzw. erfahrungen über Island würden mich auch freuen.:)
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. April 2015
  2. Heidi Marley

    Heidi Marley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2015
    Beiträge:
    1.857
    das sind große Fähren (also keine Nussschalen) oder was habt ihr denn vor? (selbst gebautes Floss mit Rahsegel? :D )
    Und auf diesen Ozeandampfern sind sie auch auf Seekrankheit eingestellt, also auf seekranke Passagiere vorbereitet (Medikamente, Ärzte, Vorsichtsmaßnahmen, Aufklärungvorträge zu Beginn...)

    Welches innere Szenario beklemmt dich denn konkret, Mipa?
     
  3. Heidi Marley

    Heidi Marley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2015
    Beiträge:
    1.857
    Island mit WoMo (welches ist es denn?) im Sommer . . . wenn das eine lockere Truppe ist (die zusätzlich anwesenden :barefoot: Trolle in Island sollen ja ganz ok sein) - wird das sicher ne schöne Sache. Habt ihr vor Isis zu reiten?
     
    Mipa gefällt das.
  4. Mipa

    Mipa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2012
    Beiträge:
    3.158
    Ort:
    zwischen burgen, klöstern und reben
    Auch auf grossen schiffen kann man seekrank werden.

    Wir waren bereits in relativ ruhigen gewässern unterwegs, haben auch zentral wirkende antiemetika genommen und ein teil von uns hat sie nicht vertragen. Zudem erzählte mir jemand, auf besagter reise nach Island seinen sohn ab den Faroer inseln nicht mehr gesehen zu haben, erst wieder in Island, in relativ angeschlagenen zustand.:))

    Hast du denn erfahrungen mit der von mir gestellten frage oder gehts nur darum, ein wenig aus dem nähkästchen zu plaudern, nebenbei ein wenig zurechtzuweisen, zu belehren, sich lustig zu machen, etc.?
    Vielleicht ist es ja auch ein etwas ungeschickter versuch, mit mir in kontakt zu treten. Du darfst es gerne wieder versuchen.:X3::)
     
  5. Mipa

    Mipa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2012
    Beiträge:
    3.158
    Ort:
    zwischen burgen, klöstern und reben
    Wow, schon passiert und auch noch was zum thema, toll! Ich antworte später, es gibt essen, ok?
     
  6. Mipa

    Mipa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2012
    Beiträge:
    3.158
    Ort:
    zwischen burgen, klöstern und reben
    Werbung:
    Wir haben ein sehr altes Womo, einen grünen VW Sven Hedin. Ich hoffe ja, dass er es nochmals mitmacht, seufz. Letzten Herbst funktionierte die wasserpumpe nicht mehr und das licht gab auch den geist auf. Hab dann ganz lauschig mit stirnlampe gekocht...Die gasleitungen müssten wohl auch geprüft werden.
    Ja, die truppe ist locker, immerhin family mit kindern von süssen nervensägen bis schöne tochter, die den jungs den kopf verdreht und einem mann, der alles mitmacht.
    Ich kann zwar reiten, kann dem aber nichts mehr abgewinnen. Bei uns ist wohl eher trekking/wandern angesagt. Hab gelesen, dass man geführte tripps machen kann und in hütten übernachtet. Weiss allerdings nicht, ob ich dafür unsere grüne nussschale aufgebe.

    Und da ich kirchen nicht widerstehen kann, freue ich mich besonders auf das ungetüm in Reykjavik.:)

    Generell haben wir aber nichts konkretes geplant, wir fahren einfach mal los. So, wie immer.
     
  7. lumen

    lumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    7.485
    Ort:
    Weltenbummler
    Hey Mipa, ich war diese Woche schon ein Stückchen auf dem sehr stürmischen chinesischen Meer unterwegs und fand
    Wellenreiten voll spaßig. Und das mir, die ich schon im Schaukelstuhl seekrank werde.

    Ich kann dir echt die Regena Plex 212a empfehlen. Die sind nun auch bei mittelschwerer See für tauglich befunden :)
     
  8. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    13.888
    Immer schön nach Lee... :D

    Btw., 'n entfernter Bekannter von mir war vorletztes Jahr in Island. Manche Flußdurchfahrten erforderten Geländetauglichkeit des Fahrzeugs!

    LG
    Grauer Wolf
     
  9. Mipa

    Mipa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2012
    Beiträge:
    3.158
    Ort:
    zwischen burgen, klöstern und reben
    Wow, so weit warst du unterwegs....*neidischguck*

    Herzlichen dank für den tipp! Das werde ich mir notieren und googlen.
     
  10. Mipa

    Mipa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2012
    Beiträge:
    3.158
    Ort:
    zwischen burgen, klöstern und reben
    Werbung:
    *lach, ja das kenne ich schon:D. Wir haben so damals einen teil der fotoausrüstung verloren, die sich schwimmend verabschiedet hat.....


    Ja, davon habe ich gehört. Wir können mit unserem gefährt ohnehin nur den äusseren ring (Nr. 1) befahren, das sollte machbar sein......hoffe ich zumindest. Ansonsten müsste man einen geländegängigen Wagen mit allrad-antrieb (?) mieten oder eben......by foot einen teil.
     

Diese Seite empfehlen