1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

islamische Prophezeiung

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von herzverstand, 1. September 2012.

  1. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    Werbung:
    lese gerade ein buch von däniken wo einiges interessantes drinnensteht.

    zum beispiel: der MAHDI wird auf die erde zurückkommen, lauten islamische prophezeiungen.

    "es wird sein wenn die frauen sich wie männer benehmen und die männer sich wie die frauen; wenn die frauen mit gespreizten beinen auf gesattelten pferden sitzen. es wird dann sein wenn falsche zeugenaussagen angenommen und wahre zeugenaussagen verweigert werden; dann wenn männer das blut anderer männer aus nicht-haltigen gründen vergießen, wenn sie unzucht treiben und das geld der armen verschleudern."

    habe in letzter zeit festgestellt dass meine mutter recht unverhohlen meint, sie habe "das recht" sich wie ein mann zu benehmen, was sie auch macht.

    weiters heißt es im buch, am 23. 12. 2012 (dieses datum ist nicht mit sicherheit richtig, aber doch nicht unwahrscheinlich) "kommen die 13 götter und die neun götter auf die erde zurück um neu zu ordnen was sie einst schufen".

    und es liegt durchaus im bereich der wahrscheinlichkeit dass der MAHDI unter dieses 22 göttern dabei ist.

    ich möchte nur feststellen dass einige "voraussetzungen" für die ankunft des MAHDI schon gegeben sind.
     
  2. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.306
    Es gibt jede Menge Prophezeiungen in allen Religionen. Das Christentum kennt vergleichbare Prophezeiungen. Meines Wissens haben sie alle eines gemeinsam: Es wird kein klarer Zeitpunkt genannt, sondern versucht anhand von Zeichen den Zeitpunkt herauszudeuten.

    Das Problem dabei:
    Zu welcher Zeit hätten die Menschen NICHT denken könnten "Bald ist es soweit!"?
     
  3. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    16.880
    zudem sind auch propheten nur zeitgemäß und können sich täuschen, denn

    ja, genau. bitter aber wahr. auch frauen haben zwei beine und zwar genau weil sie menschen sind, dennoch müssen sie diese nicht notwenidg spreizen für die pferde. reiten geht trotzdem beidbeinig.

    that's it.

    bettina, heute ohne burka
     
  4. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.195
    Ort:
    Niedersachsen


    Aber auf so einem Damensattel macht es nicht so viel Spass, ein Pferd zu reiten. Einfacher ist es leider doch mit gespreizten Beinen.

    Dass Frauen sich wie Männer verhalten und Männer sich wie Frauen, bedeutet einfach, dass beide Geschlechter doch langsam männliche und weibliche Anteile in sich tragen, so wie es eigentlich sein soll, denn die Seele trägt beide Anteile gleichermaßen in sich, ist geschlechtslos. Also alles halb so schlimm!:D
     
  5. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    16.880
    wer spricht vom damensattel? :o

    müssen dame für den beidbeinigen sattel sich spreizen?

    ich glaube nicht^^
     
  6. Loop

    Loop Überaus aktives Mitglied Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    28.881
    Ort:
    Wien
    Werbung:

    Wie willst Du denn sonst die Beine links und rechts vom Pferd positionieren? :dontknow:
     
  7. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.278
    Ort:
    Achtern Diek


    Vielleicht liegt es auch einfach nur daran, daß Frauen sich die gleichen Rechte nehmen wie Männer, weil es einfach an der Zeit ist, die Knechtschaft abzulegen? Mahdi hin oder her: Jede Prophezeihung, sei es in der Bibel, dem Koran oder sonst einem "schlauen" Buch, wurde schließlich nur von Menschen geschrieben - wie ich annehme zu 100 % von Männern - und natürlich aus einem chauvinistischen Kontext heraus. Daher schneiden die Frauen dort auch fast immer schlecht ab.

    Aber! Wir leben jetzt im Wassermannzeitalter, im 21-ten Jahrhundert. Die Annäherung der Frauen an die Männer und umgekehrt ist nicht aufzuhalten. Konklaven, die sich an ihre althergebrachten, konservativen Riten halten möchten, wird es Dank Internet nicht mehr geben. Die Welt ist zusammengerückt, die Dose der Pandora geöffnet, mit all ihren freiheitlichen Versprechungen für ALLE Menschen. That´s it.:)


    LG
    Urajup
     
  8. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    16.880
    ich setze mich einfach mit den beinen auf beiden seiten. extra spreizen brauch ich da nix im schritt, es sei denn es ist ein ziemlich schwer+reuziges (*g) kaltblut, aber davon hat's in arabien eher wenige und die machen frau auch nicht gaeuil durchs beine auseinandermachen. :rolleyes:
     
  9. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    16.880
    tatsächlich?

    was macht sie denn da so genau? deine mutter.
     
  10. PT 1976

    PT 1976 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    969
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    soviel ich weiss, es sind eher iranisch-schiitische prophezeiungen ...

    lg
    PT
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen