1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Islam versus christentum ?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Moirra, 16. April 2007.

  1. Moirra

    Moirra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2005
    Beiträge:
    1.120
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Also, ich war spazieren und hab nachgedacht, habe Jesus gefragt warum ich das böde gefühl nicht loss bin das islamische gläubige unsere bruder in glaube sind.

    Die antwort war keine antwort, aber frage . Was glaubs tu wer profitiert davon, wenn christen und muslims gegen ein andere sind.

    Wer doch ? Also ich kenne die antwort...und ich glaube jeder was hat diese frage gelesen kennt die antwort auch

    Also werde ich, gott verzeih mir, eine kleine zusamenfasung wagen:

    Gott hat seinem sohn Jesus als profet auf die erde geschickt, und jesus hat sich freiwilig für unsere sünden geopfert. (kann mann nicht gleichzeitig sohn gottes und profet sein ? ). Jesus hat also gelert, und damit milionen leute in ihre gefürt. Gott hat mehrere!!! jahrhundert nachgedacht (vorbei sich der jesus aus verzweiflung die haare gerisen hat) und hat mohamed geschickt, das er das repariert was jesus angerichtet hat, und das ist aber mohamed auch nicht so ganz gelungen, daher werden wir wieder "ein paar" jahrhunderte warten müsen, bis der jesus was hat das ganze angerichtet wieder kommt, und die ganze sache in ordung bringt (vorbei sind sie überaschende weise bei letzte sache christen und muslims einig)

    Schöne vewirung, nicht war ?

    Und wer ist der große verwirrer auf diese erde ? Jesus? Mohamed ?

    Nein, der großte verwirer ist der "lieber" herr Satan !!!!!!!!!!!!!

    Er hat interese das wir uns hasen, das die kriege und leid niemals aufhören, er un keiner andere !

    Wenn die muslims und christen die frage, in welcher beziehung Jesus zu Gott steht, dem Gott und Jesus überlassen werden.......

    Da hätten wir überaschende weise eine und die gleiche religion.

    Also daher meine meinung nach, solten die Muslims un Christen nicht heilige kriege gegen ein andere führen, aber ein heiliges krieg gegen Satan.

    Amen

    Gott stehe bei uns ! Insch Allah
     
  2. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    keine angst ich bin ja schon da!!!
    :ironie:
     
  3. Thai

    Thai Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    199
    Ja ihr habt die gleiche Religion, nur kommt da kaum einer drauf. Und wenn wir bei euch den Schöpfergott weglassen und ihn als das Göttliche oder den Geist ersetzen haben sogar wir Buddhisten den Selben glauben wie ihr. Nur unsere Techniken unterscheiden sich dann noch von euren. Aber wir wollen alle das Selbe. Frieden und Glück. Mit dem Unterschied dass die Buddhisten schon immer gewusst haben dass dies nur ohne Gewalt zu erreichen ist. :liebe1:
     
  4. Moirra

    Moirra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2005
    Beiträge:
    1.120
    Ort:
    Wien

    Danke für deine antwort :liebe1:

    Genau so habe ich das irgenwo vorher auch geschrieben
    Budha war ein große lehrer, er war sogar so weise das er gesagt hat das er noch immer nicht alles weiss, und daher soll man sien "lehre" immer prüfen und nicht als "dogma" annemen.

    Ich bin zwar christin, aber ob du das glaubst oder nicht ich habe 2 mal in meinem leben so was wie "globale erleuchtung" erlebt, ohne irgentetwas zu üben. Kosmisches (komisches) gefühl lol So was was budhisten beschreiben.

    Hat doch Jesus selber gesagt..Gottes reich is in euch

    Also da haben beide recht gehabt Budha und Jesus

    Licht und Liebe

    Miriam :liebe1:

    Ach noch eine sache will ich loswerden: Bevor bin ich aus freie wille christin geworden, habe ich Jesus gefragt, warum obwohl ich an im glaube fühle ich trotzdem das wir nicht nur einmal leben..und er sagte: Mach NZ auf auf irgentwelcher seite..und ich habe meine antwort bekommen
     
  5. WyrmCaya

    WyrmCaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12.942
    Ort:
    Caya und Wyrm wohnen in Wien
    Bekennt man sich zu Gott...dann ist Religion(Richtung) sowass von schnurrrzegal ;)


    Ich gehöre jeder Glaubensrichtung an...auch jener, die ich noch gar nicht kenne. *g* :)


    Grüsslies,

    Caya
     
  6. Derda1

    Derda1 Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    322
    Werbung:
    Der ist nur der Verfluchte... armseelig kurzischtige der schlimmste unter allen Geschöpfen... verflucht ist er für immer.

    Ich würde ihn niemals "liber herr" nennen... das ist eine kleine Katastrophe. Er verdient nur Verachtung und garnichts mehr.

    Natürlich... er ist derjenige der zwischen Menschen den Hass schürt ... er hat kein Erbarmen, er würde dich niedermetzeln und dazu dein Blut einsammeln und als Nachschlag trinken dazu Musik hören und Freuden Tänze veranstalten... das ist Satan, der Verfluchte. Kein einziges Stück erbarmen ist in ihm zu finden... er hasst den Menschen für immer... er hasst ihn und ist sein Feind der niemals ruhen wird...
     
  7. WyrmCaya

    WyrmCaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12.942
    Ort:
    Caya und Wyrm wohnen in Wien
    Das Problem ist, wenn man nicht nach innen schaut, denn dann ver-äussert man "Satan".

    Und da beginnt genau das Problem. :foto:



    Bisserl Licht gefällig? :D

    Caya
    :teufel:
     
  8. Moirra

    Moirra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2005
    Beiträge:
    1.120
    Ort:
    Wien

    Hallo derda

    ich habe absichtlich das wort "lieber" in apostrofen geschrieben. ich kann wetten das obwohl Satan selbst kein erbarmen kennt, es wird ein tag kommen wenn er für sich selbst demokratische rechte verlangen werde, obwohl er keine demokratie jemandem gewährt, und selber um erbarmen fragen wird obwohl er kein erbärmen hat..is ja wohl satan

    Manchmal wenn ich mit engel oder gott zu sprechen versuche, mischt er sich ein, aber mittleweile kann ich gut erkennen was aus welcher quelle kommt..dank mein Große lehrer Jesus Christus

    Facit :

    Gott: Wie kann man so wenig sprechen wenn man fragt ?

    Satan: Wie kann man so viel sprechen ohne zu gefragt werden ?

    Gott stehe uns bei

    Miriam
     
  9. WyrmCaya

    WyrmCaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12.942
    Ort:
    Caya und Wyrm wohnen in Wien
    Zu wissen und behaupten, was Gott so denkt und seine Gründe zu äussern ist! bereits Satanismus.... ;)

    Ich bin....


    Licht!

    Caya
     
  10. Moirra

    Moirra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2005
    Beiträge:
    1.120
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    So habe ich das noch nie gesehen... Also seit ich kind bin antwortet er, oft auch mit taten.

    Hat doch Jesus gesagt : Wer sucht der findet. und nichts bleibt verborgen.

    Und: man kann die warheit erkennen. Und wer bettet und glaubt dem wird auch gegeben.

    Also ich sehe da nicht satanizmus. ich habe eingeborene hellsichtigkeit.
    Hat schon unsere oma gehabt, auch meine tante und cousine....

    Ich habe nicht behauptet das ich weiss was gott denkt. Möchte ich lieber gar net wissen, weil ich bin überzeugt das ich nur bahnhoff verstehen werde.

    Ich habe nur gesagt das er nicht stumm ist und wenn man ihm fragt dan antwortet er auch, meistens.

    Daher denke ich habe mit satanizmus nichts zu tun.

    :weihna1 Moirra
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen