1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

is ER es oder nicht?

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von izzy82, 14. Oktober 2008.

  1. izzy82

    izzy82 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2008
    Beiträge:
    2
    Ort:
    niederösterreich
    Werbung:
    hallo ihr lieben,
    bin neu hier und brauche irgendwie hilfe oder einen rat. mir ist was ganz komisches, aber total herzklopfen verursachend schönes passiert ... jetzt kriegts ordentlich was zu lesen, denn es ist eine längere geschichte!

    also das ganze hat mitte september angefangen und zwar war ich bei einer freundin, die channelt und karmalösungen macht - ich kenn sie schon ein jahr und sie arbeitet einfach wundervoll. auf jeden fall bekomme ich zeitweise in unseren sitzungen akkustische, olfaktorische und sensible sequenzen aus meinen vorherigen leben mit - bilder sehe ich keine!
    so auch in dieser sitzung: spürte einen stich in höhe des 4. brustwirbels, hörte hufgetrappel, dann fragte mich eine männliche stimme "kennst du mich nicht?" und gegen ende war mir einfach lauthals zum lachen zu mute.
    bei der nachbesprechung hat sich dann herausgestellt, dass ich ca. 400 n.chr. in einem skandinavischen nomadenvolk gelebt habe und super verliebt war und mein geliebter bei einem überfall vor meinen augen rücklinks erstochen wurde - damals habe ich mir geschworen nie wieder zu lieben, um diesen alles zerstörenden schmerz nicht mehr erleiden zu müssen. ich erzählte meiner freundin, was ich alles mitbekommen habe und daraufhin erklärte sie mir, dass sie mich und meinen geliebten am ende der sitzung auf einem schimmel reitend gesehen hat und ich mich vor lauter glücklichem lachen beinahe überschlagen hätte.
    meine freundin meinte dann noch "wirst sehen, es wird nimma lange dauern und ER steht vor dir und du wirst es erkennen!" oh mein gott, war total euphorisch.

    muss dazu sagen, dass ich bis auf einmal noch nie richtig verliebt war. durch die arbeit mit meiner freundin habe ich viel von mir und für mich gelernt und habe auch wirklich seit wochen das gefühl, dass ich erst jetzt bereit bin, wen meine liebe zu schenken ------------ mann, klingt das kitschig :)
    so jetzt gehts weiter mit meiner geschichte!

    drei tage später hatte ich dann endlich meinen seit monaten geplanten termin für eine rückführung. na das war ja der oberhammer! hat ehrlich net so richtig gewusst, ob hypnose bei mir funktioniert, aber es hat funktioniert.
    habe ca. 1630 in irland als doreen gelebt, war wieder mal verliebt, hab mich aber mit brian nicht mitgehen getraut, denn dann hätt ich meine familie (vater, mutter, großeltern, schwester u. schwager mit tochter, kleinen bruder) verlassen müssen. brian meinte, er würde wieder kommen und mich nochmals fragen, er gäbe mich nicht auf. auf jeden fall wurde ich schwanger und bekam einen sohn max. wohnte mit meiner familie auf einem größeren bauernhof mit jede menge vieh. einige jahre später war brian noch immer nicht gekommen und mein vater machte sich auf den weg um ihn zu suchen, da er der sohn eines alten freundes von ihm war. es war dann winter und ich bin mit meinem schwager u. opa holzmachen gegangen in den wald, als wir plötzlich rauch sahen aus der richtung unseres zuhauses. als wir dort ankamen war unser haus niedergebrannt und in der scheine fanden wir die leichen meiner oma und mutter - sie wurden regelrecht abgeschlachtet. meine hochschwangere schwester hatte sich mit ihrer tochter im riesigen heuhaufen versteckt und überlebt. meinen sohn konnte ich nicht finden! tage später kam mein vater zurück und berichtete, dass brian in einer schlacht gefallen war! mein sohn war verschwunden und mein geliebter tot! wieder schwor ich mir - nie wieder zu lieben und auch keine kinder zu bekommen.
    jahre später sah ich mich dann, als ich eine höhle nicht weit unseres hofes entdeckte. in dieser höhle fand ich ein kindliches skelett - ich wusste sofort, dass es max war. er durfte bei dem überfall davongelaufen sein und ist erfroren. ich hob ein grab aus, bettete ihn darin und schnitt mir meine langen haare ab und gab sie ihm mit, da er immer so gern mit ihnen gespielt hatte.

    bei der rückführung hab ich so viel geweint. ich hab alles auf band, aber ich kanns mir nu imma net anhören, obwohl ich mich danach gut gefühlt habe.

    es passt alles so zusammen - unglaublich! ich weiß aus meinem jetzigen leben, dass ich aufgrund einer hormonstörung probleme haben könnte, schwanger zu werden. aber es geht noch weiter!

    4 tage nach meiner rückführung war ich im stall bei meinem pflegepferd und hab einer freundin (besitzerin meines pferdes) von meiner rückführung erzählt. in der stallgasse war gerade ein hufschmied beschäftigt, der 2x zu uns rüber kam und genaueres wissen wollte über meine rückführung. ich hab mir noch nichts dabei gedacht, nur gewundert. als ich gehen wollte, hab ich "tschüss" gesagt und er hat mich dann noch gefragt, was ich sonst alles in diese richtung mache und an was ich glaube. hab dann noch erzählt, dass ich an wiedergeburt glaube und auch, dass man wichtige menschen in seinen leben immer wieder trifft und wollte gehen und auf einmal fragt er mich "und kennst du mich?"

    ihr alle habts sicher den (hoffentlich) tieferen sinn seiner antwort kapiert, nehm ich an! oder?

    tja, ich, die ständig auf der leitung stehende izzy, natürlich nicht. ich sagte "na, i glaub net" drauf und bin gegangen. aaaaaaaaaahhhhhhhhhhhhhh! *hinternbeißwennikönnt*

    ich bin auf den (hoffentlich) tieferen sinn erst 2 tage später draufkommen - hatte sozusagen ein aha-erlebnis mit tachykardie und straußenhaut (gänsehaut ist zu harmlos) und bin knapp einer ohnmacht entkommen. eine freundin, die ich gerade besucht habe, wollte schon die rettung rufen, weil sie geglaubt hat, ich kollabiere ihr auf ihrer bank. meine gedanken liefen amok:
    ist der hufschmied, der welcher...? eigentlich ist er gar net mein typ! was solls, is total egal! warum krieg ich jetzt, wenn ich an ihn denk trotzdem einen beinahe herzkasperl? zufall? schicksal? HILFE!!!

    2 tage später hatte ich einen termin bei einer kartenleserin, die channelt! zufällig hat sie den termin 2x verschoben ...
    die war ja dann noch die draufgabe! sie sagte zu mir, dass ich meinen seelengefährten schon gefunden habe (sie hat nix von dem allen gewusst). ich widersprach ihr .... bis mir plötzlich der hufschmied in den sinn kam! keine ahnung, was da mit mir passiert ist ... vielleicht hat sich meine aura verändert oder sonstwas. sie hat mich nur angschaut und gsagt "ha, genau der ist es an den sie jetzt gerade denken. so wie sie jetzt plötzlich strahlen. schau ma gleich weiter in den karten"
    wissts was da rauskommen is? sie hat mich und den hufschmied gemeinsam gelegt: seelengefährte, liebe, seelengemeinschaft, ehe/lebensgemeinschaft, 2 kinder (1.bub,2.mädel) - blutdruck hätt ich in dem moment nicht messen dürfen, der wär im nirgendwo oben gewesen. und irgendwie hab ich das gefühl ghabt - ja, das passt! so wie ich mich gerade fühle, passt es wirklich! ich kanns nicht beschreiben, was da bei mir abgegangen ist und auch jetzt noch abgeht, wenn ich nur an ihn denke. echt abgefahren!

    hab das dann meiner freundin (besitzerin meines pflegepferdes) und die hat dann seine nummer besorgt und ich hab dann gesmst, so in etwa "ich kenn dich doch". er hat dann zurückgerufen ... und es ist net so gelaufen wie von mir erwünscht bzw. erhofft. er hat sich nimma an seine frage "kennst mich" erinnern können und hat sich irgendwie gar net auskennt. bin mir total blöd vorgekommen ... und jetzt ... keine ahnung ..... aaaaaaaaaaaaaaaahhhhhhh!

    ende der geschichte?

    was sagt ihr dazu? kennts euch überhaupt aus bei meinem schnulzenroman?

    freu mich ZAHLREICH von euch zu hören!

    liebe grüße und gutes restliches nächtle,
    izzy:confused:



    stand die nächsten tage total und 100fach neben mir. und hab dauernd überle
     
  2. izzy82

    izzy82 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2008
    Beiträge:
    2
    Ort:
    niederösterreich
    also i bins nuamoi!
    hab mein geschreibsel noch mal durch gelesen! etwas kuddelmuddelmäßig! ich hoff, ihr kennts euch aus.
    mh, hätt vorher noch mal korrekturlesen sollen vorm abschicken.
    sag ja, bin echt net ganz bei mir!
    gute nacht!
    izzy
     
  3. urany

    urany Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    11.079
    Hallo izzy82

    es geht noch so mit dem "kudderlmuddelmässig", gibt echt Schlimmeres...
    Zu deinem "Schnulzenroman": An der Stelle mit dem Hufschmied hab ich mir halt gedacht, war das nicht vielleicht eine rhetorische Frage von dem?

    Mich dünkt, manchmal kommt man einfach nicht an der momentanen Wirklichkeit vorbei. Die Reaktion Deines Hufschmiedes zeigt, dass Du das Drehbuch besser in die Hand bekommen solltest. Also: Kreative Pause machen, tief durchatmen, gut hinhören und dich fragen, ob du den Hufschmied wirklich kennenlernen möchtest. Wenn ja, weshalb? Und als nächstes Wie? Denk daran, das eigene Herz spielt die Hauptrolle. Kartenleserinnen sind eher Randfiguren...
    Liebe Grüsse:)
     
  4. daljana

    daljana Guest

    liebe izzy,schau ich denke,geh deinen weg weiter.wenn er ne rolle spielen soll,dann kommt es eh ins rollen:)
    darauf würd ich vertrauen;)
     
  5. omnitak

    omnitak Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    394
    Werbung:
    Liebe izzy82,

    Rückführungen sind sehr interessant, wenn sie aber nicht professionell sind, d.h. eine Auf-lösung wenn notwendig nicht beinhalten, sehr problematisch.
    Versprechungen wirken durch Raum und Zeit, ich kann sie auch alleine auf-lösen, muss nicht mit der Seele von damals sein.

    Und weil ich einen Fluss nicht schieben kann, damit es schneller fließt, kann ich auch meine eigene Entwicklung nicht überspringen, sondern immer nur einen Schritt nach dem anderen gehen.

    Und wenn ich auf mich schaue, und mein Glücklich sein nicht ausschließlich über eine Beziehung definiere, weil ich unbedingt Liebe jetzt schenken "möchte" werde ich weiterkommen. Und dann werde ich genau das bekommen, was ich vorher immer wollte, denn es darf jetzt freiwillig zu mir kommen.

    Alles liebe
    omnitak
     

Diese Seite empfehlen