1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Irres Erlebniss ? oder verrückter Traum !!!

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Alraune27, 15. Mai 2004.

  1. Alraune27

    Alraune27 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    264
    Ort:
    Nähe Düsseldorf
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    erstmal ich habe eine total verrückte Nacht hinter mir,total schlecht geschlafen,fühle mich wie gerädert !
    ich habe mich gestern gegen 1 uhr hingelegt,zum schlafen "eigentlich"
    da ich noch lange am pc gearbeitet habe war ich sehr müde.
    zumindest bin ich immer wieder wach gerissen worden,auf der einen seite habe ich geschlafen,auf der anderen seite war ich wach...wenn ich die Augen aufgemacht habe,fühlte ich mich eher als Betrachter,alles schleierhaft.
    Ich fühlte wie mich etwas bedrengt hat,jemand lag neben mir & das habe ich bewust mitbekommen,meine Bettdecke war schwer & ich würde in die ecke meines Bettes getrieben.Habe mit gewallt meine Augen aufgerissen mich neu Orientiert & in einer anderen Position wieder hingelegt.Ich würde jedoch immer wieder in dieses Erlebniss reingezogen hatte keine Macht dieses zu Beenden !
    Wenn man einen schlechten Traum hat & sich danach wieder hinlegt ist es im normalfall oki & kann ruig schlafen.Aber das war nicht möglich.
    Ich spürte wie jemand in meinen Körper greifte,so ein bedrückendes Gefühl,Ich hab absolut keine Ruhe gehabt,Ich habe sogar im wach zustand gesagt lass mich in Ruhe,Hau ab & lass mich schlafen,davon wurde mein Mann wach, ich habe bewust geflucht !!!! dennoch war ich abwesend !!
    wenn ich die augen aufmachte hatte ich Probleme mich in meinem eigenen Schlafzimmer zu Orientieren,probleme mich zu sammeln !!! sobald ich die Augen aufhatte sah ich schemenhaft nebengestalten, so als wenn man durch die luft schaut es aber dennoch verschwommen ist, komich zu erklären.
    erst als mein Mann richtig wach war & aufgestanden ist heute morgen um 4 war Ruhe.
    wer kann mir erklären was das war ???
     
  2. Selket

    Selket Guest

    "Ich fühlte wie mich etwas bedrengt hat,jemand lag neben mir & das habe ich bewust mitbekommen,meine Bettdecke war schwer & ich würde in die ecke meines Bettes getrieben.Habe mit gewallt meine Augen aufgerissen mich neu Orientiert & in einer anderen Position wieder hingelegt.Ich würde jedoch immer wieder in dieses Erlebniss reingezogen hatte keine Macht dieses zu Beenden !
    Wenn man einen schlechten Traum hat & sich danach wieder hinlegt ist es im normalfall oki & kann ruig schlafen.Aber das war nicht möglich.
    Ich spürte wie jemand in meinen Körper greifte,so ein bedrückendes Gefühl,Ich hab absolut keine Ruhe gehabt,Ich habe sogar im wach zustand gesagt lass mich in Ruhe,Hau ab & lass mich schlafen,davon wurde mein Mann wach, ich habe bewust geflucht !!!! dennoch war ich abwesend !!
    wenn ich die augen aufmachte hatte ich Probleme mich in meinem eigenen Schlafzimmer zu Orientieren,probleme mich zu sammeln !!! sobald ich die Augen aufhatte sah ich schemenhaft nebengestalten..."

    Liebe Alraune,
    ich würde sagen du hattest Kontakt mit dem Jenseits. Keine Panik - das muß man einfach akzeptieren, dann hört es auch wieder auf. Ich hatte soetwas jahrelang (ab und an lag jemand neben mir im Bett während ich schlief, wenn ich aufgewacht bin, war da aber gar keiner), bis ich dahinter kam, das in meiner Wohnung ein Durchgang zum Paralleluniversum vorhanden ist (im Traum konnte ich das ganz deutlich als Tür sehen). In dieser Wohnung, wurden Kinder geboren und sind Leute gestorben. Das Haus ist schon sehr alt. - Zuerst habe ich den Schatten gefragt wer er ist und was er will. Das war die einzige Möglichkeit mich zu beruhigen. Dann später habe ich den Ort wo der Durchgang ist mithilfe eines Pendels lokalisiert und habe dann Spiegel da aufgehängt. Seither haben mich die Geister nicht mehr besucht.
    Vielleicht ist es bei dir auch soetwas.
    Das ganze ist unangenehm und lästig und beeinträchtigt das Lebensgefühl und ich bin jetzt auch froh, dass ich das los bin. Aber es hat keinen Zweck sich dagegen zu wehren, dann wird es nur schlimmer und du wirst die Geister gar nicht mehr los. Es hilft auch, das Zimmer oder die Wohnung streng nach Feng Shui - Regeln zu gestalten. Wenn man das richtig macht, werden auch die Löcher gestopft, in denen das Qui abfließen kann. Das sind dieselben Löcher aus den das Jenseitige reinkommt.
    Ich wünsch dir viel Glück
    Selket
     
  3. Alraune27

    Alraune27 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    264
    Ort:
    Nähe Düsseldorf
    Lieber Selekt,

    das wird ja immer unheimlicher mit mir !
    ich meine ich Verspürer tote,ich höre sie auch,dessen bin ich mir bewust & arbeite damit aber halt zu meinen bedinngungen.
    Am Anfang dachte ich auch ich bin total Irre.
    Ich spüre auch ob es jemand angenehmen oder unangenehmes ist.
    es kam auch schonmal vor das mir im schlaf die Hand gehalten wurde oder das ich umarmt worden bin.aber das war angenehm & nicht belästigend.
    das was letze Nacht gewesen ist kann ich mir wirklich nicht erklären,warum ich so bedrängt worden bin verstehe ich nicht.Da war "etwas" suchte meine Nähe & hat mich absolut am schlafen gehindert,das es vom Unterbewustsein ins bewustsein kam,und sobal ich mich drehte es wieder ins unterbewustsein ging obwohl ich eine wach Phase hatte.
    Wenn du sagst das ich Kontakt mit dem Jenseits hatte,dann frag ich mich warum ich dann so bedrängt wurde obwohl ich es nicht wollte,ich habe um Ruhe gebeten,das ich schlafen möchte & das es aufhören soll !
    Aber es wurde immer schlimmer ganze 3 Stunden lang ging das von 1-4 uhr morgens.
    Mein Mann kam vorhin von der Arbeit & er hat mir bestätigt das ich die Nacht sogar laut gesprochen habe,das ich total unruig war & sogar fast aus dem Bett gefallen bin & das ich im Traum/real ? scheinbar richtig fuchtig geworden bin weil ich keine Ruhe bekommen habe !

    was wollen die von mir ?
    was kan so stark sein,das es mir die nachtruhe klaut ?
    oder wollte mich da jemand ärgern,weil "es" bemerkt hatte das ich das wahrnehmen kann ?
     
  4. Selket

    Selket Guest

    Liebe Alraune,
    beunruhige dich nicht. Frage das 'Wesen' wenn es dich nochmal belästigt, was es von dir will.
    Solche Dinge gibt es tatsächlich. Und du scheinst in einer Phase deines Lebens zu sein, wo du sehr sensibel drauf bist. - Aber vielleicht ist es auch ganz etwas anderes. Finde es heraus, sonst wirst du es nicht los.
    Viel Glück. Nimm einen Bergkristall mit in dein Bett. Der schützt dich jedenfalls vor bösen Geistern.
    Schlaf gut.
    Selket.
     
  5. Kiah

    Kiah Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2004
    Beiträge:
    739
    Ort:
    NRW
    Hallo, ihr zwei,

    wie waren denn eure gefühle bei diesen Besuchen? habt ihr euch gefürchtet? Oder war es eher schön? Konntet ihr den Besucher sehen? Habt ihr mit ihm geredet? Und tritt es nur nachts auf?

    Kiah
     
  6. Alraune27

    Alraune27 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    264
    Ort:
    Nähe Düsseldorf
    Werbung:
    Hi,

    nein es war nur dieses einemal.
    & es war unangenehm,ich habe ja keine ruhe bekommen.
    wurde ja richtig belästigt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen