1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Irgendjemand da, der mir helfen möchte?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Tuuli, 10. Juni 2005.

  1. Tuuli

    Tuuli Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Hallo alle zusammen!

    Bisher habe ich nur immer mitgelesen und versucht, für mich persönlich meinen Senf dazu zu geben (gottseidank, denn es war besser, euch das Ergebnis nicht anzutun!). Wenn ich für meine Freundin lege, stimmt eigentlich meist alles, doch ich vermute, dass es daran liegt, dass ich sie einfach sehr gut kenne und daher auch mehr mit dem Kartenbild anfangen kann.

    @Pferdeflüsterer: Deine Übungsbeispiele finde ich klasse!! Gerade für Einsteiger, wie mich. Tausend Dank dafür! Das wollte ich auch schon lange mal los werden...

    So, nun zu meinem Problem: Ich habe mir eine große Tafe gelegt und sehe nur Wirrwarr. Wahrscheinlich will ich das, was ich eben gerne hätte mit Gewalt in die Tafel interpretieren - und das geht halt nicht! Ich kann mich einfach nicht frei machen und das Bild objektiv betrachten! *verzweifel*
    Hier mal meine Karten:

    01 Reiter/09 Blumen/15 Bär/13 Kind/10 Sense/25 Ring/11 Ruten/12 Eulen
    26 Buch/23 Mäuse/33 Schlüssel/21 Berg/08 Sarg/31 Sonne/19 Turm/32 Mond
    05 Baum/27 Brief/03 Schiff/22 Wege/36 Kreuz/14 Fuchs/17 Störche/24 Herz
    18 Hund/34 Fische/30 Lilie/20 Park/06 Wolken/02 Klee/04 Haus/28 Herr
    .............07 Schlange/16 Sterne/29 Dame/35 Anker

    Info zu mir: w, 34, Stier
    Ich bin seit längerem Solo und mich würde das Thema Liebe und Partnerschaft interessieren, da ich einen Mann (33, Jungfrau) kennen gelernt habe, der mich total fasziniert, aber noch gebunden ist. Wir verstehen uns blind und er signalisiert auch Interesse... Vielleicht kann ja jemand was im Kartenbild entdecken?? Für mich sieht es auf den ersten Blick zwar irgendwie nicht so positiv aus, doch ich hoffe sehr, dass ich mich irre. Bin auf eure Deutungen sehr gespannt.

    Lieben Dank!
     
  2. triton

    triton Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2005
    Beiträge:
    155
    hi.

    bin leider auch noch kein profi, aber kurz etwas:

    bei dir liegt auf dem diagonalen schicksalsweg (mit dem ich arbeite) als ziel in der zukunft der reiter (glückskarte) mit der positiven nachbarkarte der blumen. das buch darunter steht eventuell dafür, dass die verbindung noch weitere zeit geheim bleibt oder die entwicklung eben noch ein geheimnis ist. das wird noch durch die mäuse betont. also ich würde sagen es kann sich sowohl negativ wie positiv entwickeln. aber reiter ist doch super. :)
    alles kommt natürlich auch auf eure einstellung zueinander an.

    mfg
     
  3. Minerva

    Minerva Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    374
    Hallöchen,
    möchte mich auch mal versuchen:
    Man sieht in deinem Bild das der Mann schon sehr aufrichtige Gefühle für dich hat. Jedoch ist er vorsichtig was seine jetzige Beziehung anbelangt. Seine Beziehung ist momentan in einer Krise. Dennoch möchte er erstmal abwarten was daraus noch wird. Das ist auch der Grund warum er sich noch nicht offiziell zu dir bekennen möchte. Auch für die Zukunft wird es so weiter aussehen. Du wirst zwischen ihm und seiner Frau stehen.

    Gruß
    Minerva
     
  4. Tuuli

    Tuuli Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Bayern
    Danke erst mal für Eure prompte Reaktion!!

    @triton:
    Diagonaler Schicksalsweg bedeutet wohl, dass man von einer PK diagonal nach oben geht (in Blickrichtung)?? Was bedeutet das genau? Ist es das, was vorherbestimmt ist? Meinst Du, dass der Reiter generell super ist (ist ja auch ne Glückskarte!), oder besonders deshalb, weil er auf seinem Hausplatz liegt?


    @Minerva:
    Wo siehst Du, dass der Mann aufrechte Gefühle für mich hat (Herz-Mond vielleicht?)? Und die Beziehungskrise? Wegen der Karten um den Ring herum? Da könntest Du wahrscheinlich Recht haben. Ich habe auch so das Gefühl, dass etwas zwischen ihm und seiner Freundin überhaupt nicht stimmt. Das ist aber nur mein Bauchgefühl, wenn ich mich mit ihm unterhalte. Er ist schon ein sehr vorsichtiger und sensibler Mensch...

    Herzlichen Dank nochmal für Eure Antworten!!

    Liebe Grüße!
     
  5. triton

    triton Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2005
    Beiträge:
    155
    hallo tuuli,

    ja, genau so meine ich das. diagonal in blickrichtung. somit ist der reiter das letzliche ziel hier in deiner legung.

    der reiter ist für mich immer positiv, egal wo er liegt.
    aber meinst du das verstärkt sich durch seine lage hier? hmm. interessant.

    gruss
     
  6. Tuuli

    Tuuli Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Hi Triton,

    ich könnte mir schon vorstellen, dass das eine besondere oder zumindest verstärkende Bedeutung haben könnte, wenn eine Karte auf ihrem Hausplatz liegt. Allerdings bin ich da noch nicht so fit, deshalb hoffe ich, dass auch noch ein paar Profis ihre Meinung kund tun. Wenn dem so ist, müsste das ja auch für das Herz gelten...??

    Liebe Grüße!
     
  7. Minerva

    Minerva Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    374
    Werbung:
    Hallo,
    die Krise in seiner Beziehung sehe ich in der Sense und dem Ring!

    Gruß
    Minerva
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen