1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Irenäus/der perfekte Wahnsinn/Christentum

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von heugelischeEnte, 16. September 2013.

  1. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.101
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    Werbung:
    Wie für einige bekannt, war es ein Kirchenvater namens Irenäus, der die weniger bekannten Schriftrollen in der Wüste verstecken ließ......

    Viele schwärmen hingegen von Pater Pius, dem angedichtet wird, er könne levitieren, um den indischen Boom zu dämmen.....

    friedlichen aber wahrheitsgetreuen rechergen zufolge war Irenäus ein Eingeweihter der Elementalmagie, und wusste um die Kraft des Feuers

    Man kann sagen, er habe absichtlich getan, was er getan hat, eben des Feuers Willen....
    behielt vier Bücher (Evangelien) eben des Wassers willen.

    Welche Lehrbücher aber hatte Irenäus zu verfügung....

    - Die elementare Lehre für Irenäus muss wohl die des Anaxagoras gewesen sein.

    - Aeneas ist eine Erfindung, die auf die geistige Arbeit des Anaxagoras verweisen sollte, wir sprechen von de Aeneas dessen Reise vom Chaos zur Mittelkultur bekannt ist, und dessen Krünung Anaxagoras ist.

    Geschichten dieser Art gibt es viele.....

    Wir Esoteriker müssen offen miteinander reden....

    Was aber wenn Irenäus denn Wahnsinn aus sich selbst zuvor ausgeräumt hätte, vor seiner Tat, was wenn die Geschichte ihm mehr Zeitraum zur Selbsterkenntnis gehabt hätte????

    - Wäre das Christentum, der perfekte Wahnsinn der er gestern noch war, nicht wahr?

    :rolleyes:

    Manchmal bin ich froh, dass Karl Marx gekommen ist.
     
  2. Dhiran

    Dhiran Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    5.236
    Ort:
    Oberösterreich


    Wahrscheinlich.
     
  3. Teigabid

    Teigabid Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2006
    Beiträge:
    6.060
    Ort:
    burgenland.at
    Karl Marx hatte gar keine praktische Nahtoderfahrung. :cool:

    Ras~putin womöglich schon. :jump3:


    Ooh!


    und ein :schmoll:
     
  4. Dhiran

    Dhiran Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    5.236
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Vielleicht.
     

Diese Seite empfehlen