1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Intuition oder erlernt

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Aschenputtel46, 8. November 2009.

  1. Aschenputtel46

    Aschenputtel46 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2009
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Sagt mal kommt das bei euch alles von innen oder habt ihr das kartenlegen auch erlernt mit Büchern so wie ich?
    Ich habe alle Bücher und das Lehrbuch von "Alexandra lara Weng" gelesen, und noch viele andere.
    Trotzdem finde ich es immer wieder sehr schwer manchmal ein Bild zu deuten.
    Bzw. die richtigen Aussagen zusammenzufassen.
    Wie lange braucht man wie lange habt ihr geübt, bevor ihr anderen die karten gelegt habt?

    LG

    Aschenputtel
     
  2. PinkPlasticTree

    PinkPlasticTree Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    3.083
    Ort:
    im pinken Zauberwald
    ich glaub es ist ein bisschen von beiden :)
    ohne grundkenntnisse kommst du natürlich nicht weit, aber ohne kreativität und eigene ideen zu den karten halt auch nicht.

    ich erzähl ma wie ichs gemacht hab, ich hatte mir natürlich auch viel angelesen und die gängigen kombis nachgeschlagen, aber irgendwie gings damit nie auf.
    daher hab ich mich einfach auf die einzelbedeutungen konzentriert und kombis fallen mir meist selbst ein. so schwer ist das ja nich, so'n bissl kreativität haben wir ja alle ;]
    und wenn dir dann deine intuition noch die richtigen ansätze ins ohr flüstert, läufts.

    ich glaube aber, dass man nur durchs lernen und ohne kleine begabung für die sache, nicht weit kommt. ich merk das bei mir gerade in umgekehrter form.
    ich interessiere mich zwar für astrologie, versuch mich einzulesen, aber mir fehlt da das gespür dazu, ich blick da nich durch, is mir alles zu viel input .g.
    und so kanns einem auch mit den karten gehen.

    daher kleiner tipp:
    mach dir keinen stress, versuch noch von heut auf morgen dahinterzusteigen wies geht.
    ich hatte irgendwann vor lauter frust, da ich nix erkannte, die karten wütend weggeschmissen... bis sie mich dann doch wieder gerufen hatte ;]
    also bloß nicht unter erfolgsdruck setzen, immer alles schön mit der ruhe :]
     
  3. diemitri

    diemitri Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2009
    Beiträge:
    235
    Ort:
    nähe berlin ff(o)
    sehe es auch so nimm dir eine karte dann schau sie dir an was könnte sie bedeuten mach dir eine notiz dazu,dann lese verschiedene bücher notire dir eine meinung die für dich zu treffend ist, beides zusammen wieder auf einer kartei notieren und die karte dazu legen.
    dann wiederum legetechniken , schaue astro tv oder andere kartenleger beim ausbreiten zu schau dir beispiele im internet oder bücher an, beginne mit der tageskarte oder einfach mal 3 ziehen mit der frage wie geht mein weg jetzt vorann, lese die drei karten in folge 1,2,3, mit heimlichen mut karte1 folgt glück karte2 in der seelenreise karte3.
    innere werte prüfen da mit glück in verbindung also nah erfolg kommt karte 2,3
    nach der übung werden weitere sachen interessant wie keltisches kreutz vergangenheit gegenwart zukunft, darfst mir ne nach richt schreiben ich helfe gern wenn fragen gruss diemitri
     
  4. Aschenputtel46

    Aschenputtel46 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2009
    Beiträge:
    4
    Meine Tageskarte war heute
    Blumen

    und so war mein Tag
    musste schon weinen morgens um sieben auf der Arbeit, es gab zwar danach eine Aussprache aber mein Kollege ist nett umschrieben und auch untertrieben nicht sooo Pflegeleicht :-(
    Meine Mutter hatte heut Geburtstag:
    ihr habe ich supertolles Geschenk gemacht und auch sonst war der tag im Kreise meiner familie schön.
    Seltsam fand ich doch dass ich die Blumen gezogen hatte.

    Euer Aschenputtel
     
  5. PinkPlasticTree

    PinkPlasticTree Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    3.083
    Ort:
    im pinken Zauberwald
    huhu aschenputtel :]

    wenn du tageskarten mit deuten magst bist du auch herzlich mit in unseren stammthread dazu eingeladen.
    wir ziehen meist drei karten und deuten die dann.
    das ist recht gut um dir ein paar kombis auszudenken und dich in deiner kreativität zu üben :]
     
  6. Laura11

    Laura11 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2009
    Beiträge:
    335
    Ort:
    im schönen NRW
    Werbung:
    Die Blumen können durchaus für das Geschenk stehen, das Du deiner mutter gemacht hast.Und wahrscheinlich habt ihr auch ein bisschen gefeiert.Auch dafür stehen die Blumen.

    LG Laura
     
  7. IbkE

    IbkE Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Nördliches Deutschland
    Hi Aschenpuddel,

    was hast du dann von der Karte erwartet - was dachtest du ? Wie interpretierst du die Blumen ?

    Ich finde sie zum Geburstag deiner Mutter einfach sehr passend.

    Vielleicht ein kleiner Wink - bring doch ihre Lieblingsblume mit - oder in der Firma ist dir eine Blume aufgefallen, die Wasser benötigt oder die du einfach nur schön fandest ode die du entsorgt hast oder dir ist aufgefallen, dass kaum noch Blumen an der Strasse und den Gärten blühen.....:lachen:

    Oder du hast dich über den Besuch deiner Schwester oder Cousine gefreut...

    Du wirst die Tagesinterpretation der Karten wohl in keinem Buch finden können - weil hier nichts unmöglich ist...

    Spätestens wenn du in den Karten siehst, dass jemand seine Betten frisch beziehen wird - ....oder ein Berg Wäsche abarbeiten sollte...oder dass er Geflügelfleisch am Spiess mit Salat und Tzsaziki essen wird...dass jemand langsamer fahren sollte, weil einen "Blitzer" auf seinen Weg steht....alles Dinge, die bis dahin noch nicht bekannt waren..

    Als ich vor Jahren ein paar Jahren die Tageskarten:

    Reiter-Sonne -Sarg - gezogen hatte, und an diesen Abend meine Autofahrt sich verzögert hat, weil ich das Licht nicht ausgemacht hatte und die Batterie das nicht toll fand..seitdem ist alles, wirklich alles in den Karten für mich verborgen. Ich ziehe auch gerne aus verschiedene Decks, weil ich da nur auf die Bilder achte -

    Mit welchem Deck legst du ? Weisst du auf Anhieb, welche Gegenstände noch auf der Karte "Der Brief" ist ? Ein Schrank ? Eine Tischdecke? Ein Wandbild ? Welche Tapete ist zu sehen ?

    :morgen:

    Viel Spass weiterhin beim üben, staunen, verzweifeln und helfen.

    VG
    IbkE
     
  8. Aiene

    Aiene Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2009
    Beiträge:
    1.053
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Aschenputtel,

    Die meisten Menschen bringen Blümchen zum Geburtstag mit;) Die Blumen stehen auch für Geburtstag. Eine passendere Karte hättest du heute nicht ziehen können:D

    LG Alissa
     
  9. yogi333

    yogi333 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.553
    Hallo

    Ja, dies sehe ich auch so.

    LG Yogi333
     
  10. IbkE

    IbkE Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Nördliches Deutschland
    Werbung:

    Moin,

    Technischbasierte Neuzeitkarten....

    Es sind halt sehr moderne Karte - Termin-/Erinnerungsmeldung - wie heutzutage auf jedem Handy :lachen:


    VG
    IbkE
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen