1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Intuition oder einfach nur Ego Kopf?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Palo Santo, 8. April 2005.

  1. Palo Santo

    Palo Santo Guest

    Werbung:
    Wann weiß man bzw. kann man sich sicher sein, dass das was aus deinem Geist herauskommt, wirklich aus deinem Innersten kommt und nicht einfach ein Gefüge des unterbewussten "logischen Denkens", des Freundes Ego entspringt.

    Wann ist es Intuition und wann einfach nur der Verstand, der dir mal wieder ein Schnippchen schlagen will und dich in dem Irrglauben belassen will, es wäre Intuition?
    Wann kann ich mir sicher sein, muss ich es erst durchdenken, oder soll man es üperhaupt durchdenken oder einfach so als gegeben ansehen? Was ist dann mit zeitlichen Begriffen wie bald, was ist bald, ist bald ein zeitlicher Begriff, den man als in nächster Zukunft ansehen kann...

    Hört sich hoffentlich nicht zu wirr an.

    LG
    Palo
     
  2. Waldlicht

    Waldlicht Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    30
    Hi Palo Santo

    Wenn du anfängst loszulassen und auf den Fluß des Lebens, oder wie immer man es auch nennen mag, zu vertrauen, dann gibt es die Frage "Ist es Intuition oder Einbildung" nicht mehr. Dann wird aus dem "ich glaube" ein "ich weiß". Und ab diesem Zeitpunkt hat Zeit dann keine Bedeutung mehr, denn dann ist es egal wann "bald" ist. Es ist, und damit ist es gut.

    Licht & Liebe
    Waldlicht
     
  3. Seelenfluegel

    Seelenfluegel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    1.716
    Ort:
    Donnersbergkreis
    Hallo

    zum Thema Emotion/Bauchgefühl/Intuition habe ich einen Text im Net; und zwar hier.

    Beides unterscheidet sich deutlich von der Entscheidung des Intellektes. Man kann es nicht wirkllich beschreiben, aber spüren, den es kommt ohne Zwang; so wie Aha-Erlebnisse zum Beispiel.

    lg
    Christian
     
  4. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    hmm... ja, wie kann man sicher sein, ob es Intuition ist oder der Verstand... wer weiss darauf schon eine klärende, eingültige, immergültige Antwort?

    Man muss einfach seinem Gefühl folgen, seiner Eingabe vertrauen, das Spontane nützen... ob dass dann schlussendlich aus dem Verstand kommt oder aus Instinkt (intuition) ist zweitrangig... Denn auch der Verstand (was ist eigentlich damit gemeint, ausschliesslich das Ego, oder schliesst das noch mehr mit ein- sollte das zweite der Fall sein, dann sollte der Verstand eigentlich etwas ziemlich intuitives sein) kann dem Menschen gute eigebungen geben... es geht ja auch nciht darum, den Verstand oder eine andere Funktion des Menschlichen Geistes oder Wesens auszuschalten, sondern alle diese Funktionen (Verstand, Gefühl, Wille, Körper) in ein ausgewogenes Gleichgewicht zu bringen.

    In einem Buch das ich Gerade Lese meint ein Geistwese das Verstand ein anderes Wort für Magie seie

    in dem Sinne
    FIST
     
  5. Sentinel1980

    Sentinel1980 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    566
    Ort:
    ..... da wo ich zuhause bin .....
    Die Intuition läst sich für mich heute nur schwehr definieren. Die Chakras usw habe ich noch nie in meinen Händen gehalten und sie nur aus dem Mund von anderen gehört.

    Ich finde es gut wenn Du dabei bist, Dich selbst mit all Deinen Gefühlen kennenzulernen. Ich finde es auch gut das Du dabei bist, Deine Begriffe neuzuordnen. Beobachte auch sehr Kritisch die Selbstzweifel und lass Dir den Impuls des Selbstzweifels nicht vom EGO kaput machen. Bei einer Art vom Selbstzweifel, fühlt sich das EGO nämlich angeriffen und versucht sich dementsprechend zu wehren.

    Das EGO benutzt auch das Gefühlzentrum, d.h. nicht alle Gefühle kommen von der Seele. So wie ich es sehe, kann Dir niemand sagen auser Du selbst, das ist meine Intiuition und das nicht. Wie erkenne ich mich selbst. Woher weis ich sicher das das was ich erkenne ich selbst bin, meine Intuition ist usw.
    Letzten endes ist die Frage:" Wer ist schlauer, das EGO oder ich ?"


    Ich glaube die Intuition ist ein innerer Impuls der von dem SEIN kommt. Ich habe meine Intuition so kennengelernt, das es ein Gefühl ist wo ich sehr genau weis wie die Lage ist, und wenn ich es nicht beachtet habe, dann habe ich mich danach oft sehr geärgert. Intution ist glaube ich die Fähigkeit mit der Seele zu sehen, oder besser zu wissen.
     
  6. Palo Santo

    Palo Santo Guest

    Werbung:
    Vielen herzlichen Dank für die Infos, den Link schaue ich mir gleich noch an :)

    Es ist wie folgt, seit einiger Zeit kommen mir plötzlich "Gedanken" in den Kopf, die mit dem, was ich mache oder womit ich beschäftigt bin, überhaupt nichts zu tun haben, oder dass ich mich damit vorher beschäftigt hätte oder es irgendwann im Laufe des Tages überhaupt ein Thema gewesen wäre.
    Auch so Zeitangaben wie bald sind dabei. Oder ich bekomme eine Frage gestellt und antworte darauf und ich weiß eigentlich nicht, wo es herkommt. Aber die Frage sollte wohl von mir warum auch immer beantwortet werden...
    Mal schießen auch einfach Worte aus mir heraus und dann bin ich eigentlich nur froh, wenn keiner in meiner Nähe ist. :rolleyes:

    Vom Gefühl her würde ich sagen, es ist nicht der Verstand, also Freund Egobirne, sondern tiefer. Und manchmal denk ich einfach ich werd noch mal ralla...

    LG
    Palo
     
  7. Christoph

    Christoph Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2004
    Beiträge:
    1.488
    Ort:
    Kiel, Schleswig-Holstein (D)
    Zu diesem Thema erreicht mich gerade heute ein Newsletter der CNLPA von Klaus Grochowiak*:


    Gruß
    Christoph



    PS: Dies ist KEINE Werbung, denn ich ab nix davon, es sind Mitbewerber im Aufstellungssektor.
     
  8. Palo Santo

    Palo Santo Guest

    Hallo Christoph,

    vielen Dank für den Link. Sieht sehr interessant aus :)

    LG
    Palo
     
  9. Sentinel1980

    Sentinel1980 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    566
    Ort:
    ..... da wo ich zuhause bin .....
    Naja, Esoterik solte eigetnlich gratis sein.
     
  10. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Werbung:
    Wie meinen??? :confused: Warum sollte sie das?

    Darf "Gesundheit" auch nichts kosten?

    Schönen Morgen
    Rita
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen