1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Introversion und Extraversion

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von reinesEinhorn, 9. Januar 2018.

  1. reinesEinhorn

    reinesEinhorn Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2007
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Mein Wohnort liegt im Westerwald. Es ist ein klein
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    Was mich in letzter Zeit sehr interessiert ist Introversion und Extroversion. Es gibt ja Menschen die eher introvertiert sind, andere hingegen sind extrovertiert und andere sind da wohl eher in der Mitte haben also beides ausgeglichen in sich vereint.
    Kann man anhand des Horoskops erkennen zu welcher Seite jemand eher "gehört"?
    Ich könnte mir vorstellen dass vor allem das Sonnen-, Mond-und Aszendentzeichen und die Zeichen der persönlichen Planeten anzeigen ob jemand eher intro oder extrovertiert ist.
    Oder ist es eine starke Erd und/oder Wasserbetonung welche Introversion anzeigen könnte?

    Würde mich wirklich interessieren was ihr dazu zu sagen habt, bin da wirklich neugierig :)

    Alles Liebe
     
  2. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    28.501
    Ort:
    2017
    Die "Mitte" sehe ich eher so, dass sie von beidem "nichts" hat wie die 0 bei einem Thermometer (Extro -> Hitze / 0 / Kälte <- Intro) Von beidem was haben wäre "Wechselgewitter":)
     
  3. Marabout

    Marabout Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2010
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Rurtal
    Hi reinesEinhorn


    Der Blick in die Elementverteilung kann ein Wegweiser sein, da bist du schon auf der richtigen Spur, aber ich glaube, dass man Es nicht so ohne weiteres trennen kann, bzw. dass sich sowas auch verändern kann. Besonders wenn mehrere widersprüchliche Energien überbetont sind.

    Ein Mensch kann sich sowohl extrovertiert geben und auch gleichzeitig introvertiert Züge aufweisen.

    Extrovertiert heißt ja, auf den Kontakt mit anderen Menschen hin orientiert sein.

    Introvertiert - nach innen gekehrt; vor allem auf sich selbst und weniger auf andere Menschen orientiert.

    Wer viel Feuer hat, will das zum Ausdruck bringen und gleichzeitig auch viel Wasser oder Erde im Horoskop hat, wird auch das zum Ausdruck bringen.

    So kann es Phasen geben, da zieht man sich zurück und lebt nach innen und dann kommen auch wieder andere Phasen.

    Feuer zeigt sich zum Beispiel enthusiastisch und auf andere zugehend, viel Erde mag einen introvertierten Charakter anzeigen.

    Die Astrologie vermittelt Menschen ein ganzheitliches Verständnis für die eigene Persönlichkeit. Die durchaus widersprüchlich sein kann. Sie zeigt uns Stärken und Schwächen ebenso wie Potenziale auf.

    Dabei ist ganz wesentlich, dass man mit der Astrologie ein Instrument der Zeitqualität hat, das heißt konkret, dass in unterschiedlichen Lebensphasen eines Menschen unterschiedliche Themen aktuell sind und bestimmte Eigenschaften hervorbringt, die in anderen Phasen nicht so im Vordergrund stehen.

    Kannst du damit was anfangen?

    Viele Grüße
    Marabout
     
  4. lovechia

    lovechia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2017
    Beiträge:
    20
    Hallo reinesEinhorn und alle,

    Ich habe mich auch schon mit diesem Thema beschäftigt und ich glaube dass es eine Mischung aus all diesem ist plus die Qualitätsberücksichtigung der Zeichen an sich.
    Mit Qualität meine ich kardinal, fix und beweglich. Die kardinalen Zeichen sind ja diejenigen die ihre elementare Qualität nach außen tragen und auf die (Um-Welt) aufprägen, würde diese also als Extrovertiert bezeichnen. Die fixen Zeichen behalten die elementare Qualität für sich und bündeln sie zur höchsten Konzentration, also introvertiert. Die beweglichen Zeichen machen beides abwechselnd, was eine neue, bewegliche Qualität annimmt, würde diese Zeichen also sowohl als extro- als auch introvertiert bezeichnen.
    Das Wasser- und Erd-Element sind an sich auf jeden Fall die "passiven" Elemente, also von Natur aus eher introvertiert, hingegen Feuer und Luft eher extrovertiert.
    Dennoch sind Sonne, Mond und Aszendent die wichtigsten Faktoren im Horoskop, ich glaube also dass diese nochmal ne größere Gewichtung in der Betrachtung verdienen.
     
  5. Gerald1130

    Gerald1130 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2010
    Beiträge:
    459
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    kannst du gerne untersuchen Horskope und EPI von den gleichen Personen und dann statistisch auswerten. Interesse?
     

Diese Seite empfehlen