1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Internetvertrag

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von samo, 26. Dezember 2009.

  1. samo

    samo Guest

    Werbung:
    Hallo Leute!

    Hab die AGBs Übersprungen in denen klar und deutlich zu sehn ist, das bei Abschuss dieses Vertrages, sprich mit der Aktivierung durch den Bestätigungslink, ein Gebühr von 24 x 8 Euro fällig ist.

    Von meiner Seite aus kann ich nur sagen das ich den besagten Link zwar aktiviert habe, aber den eigetnlich Dienst, sprich den Download eines DivX Players nie in Anspruch genommen habe und mich nicht eingeloggt habe!

    Mein Geburtsdatum und mein Name sprechen nicht mit meinem Tatsächlichen überein aber die Adresse schon. Fragt nicht warum, is so.

    Da bei mir finanzielle Ebbe herrscht würd ich nun den Vertrag am liebsten kündigen! Seht ihr eine Chance?

    LG
     
  2. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.700
    Ort:
    Berlin
    lass es einfach. mach dir kein kopf.
    nix zahlen, nicht reagieren, auch nicht auf inkassoandrohungen.
    die seiten mit dem kostenpflichtigen divxplayer sind alle so aufgebaut, dass man nicht sofort sieht, das es eben was kostet, und das ist illegal.
    da gibts schon urteile dazu.

    wenn du den player noch immer willst dann lad ihn gratis von der divx-seite runter. da hat man ne kleinere ausführung, die ist gratis. und die größere ist kostenpflichtig und das ist sehr gut ersichtlich, welche welche ist.

    und dann viel spaß beim gucken ;)
     
  3. samo

    samo Guest

    Ja aber auf der besagten Seite ist es sehr gut sichtbar!
    Aber ich hab da auch schon was von Wiederrufsrecht gelesen, diesmal etwas gründlicher :D
     
  4. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.700
    Ort:
    Berlin
    link mal, welche das ist.
    und ja, bei seiten, die rechtlich in ordnung sind, hast du ein vierzehntägiges rücktrittsrecht...

    :)
     
  5. SYS41952

    SYS41952 Guest


    Passiert meisten wenn man in die Maske falschen Angeben einträgt und die den
    Rest dann per Beschluss vom Provider über die IP holen...
     
  6. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.700
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    ich hab jetzt noch mal deinen ersten beitrag gelesen - wenn ausschließlich in den agbs drin steht, dass es kostenpflichtig ist, dann ist das auch nicht legal.
    es muß direkt sofort auf der seite ersichtlich sein - nicht nur bei den agbs.

    :)
     
  7. staller

    staller Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Niedersachsen / Bayern
    stimme mit lucia über ein. vergißes einfach, egal was kommt...
    selbst die daten der ip adresse sind egal. selbst wenns im fall aller fälle vor gericht gehen würde was nit passiert dann warst es halt nit du sondern irgendein minderjähriger der an deinem comp rumgespielt hat und dann ist der vertrag sowieso nit rechtswirksam.
    mach dir keinen kopf-reagier nit und vergiß des ganze.
    da kannst dirn kostenlos ziehen:

    http://www.chip.de/downloads/DivX_13002142.html

    viel spaß bei streamen
     
  8. Lilatag

    Lilatag Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    430
    Ort:
    Zuhause
    Rücktrittsrecht bzw. Wiederrufsrecht in Anspruch nehmen.
    Also sofort vom Vertrag zurücktreten bzw. widerrufen. (muss evt. schriftlich erfolgen, also keine e-mail oder so).

    Dann werden dennoch Forderungen kommen, aber da kann man dann nochmal auf seinen Rücktritt bzw. Widerruf hinweisen - und ansonsten ignorieren.

    Denn vertippen kann sich jeder mal.
     
  9. samo

    samo Guest

    Ja danke, nochmal mit einem blauen Auge davon gekommen ;)
     
  10. hotwert

    hotwert Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2009
    Beiträge:
    161
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Ich hab sowas immer mit Proxy und anonymer Email gemacht.^^
    Nach 2 mahn Emails haben sie gedroht über die IP meine Daten zu holen. Haben aber bestimmt gemerkt das sie von der russischen Proxy IP nichts holen können haha.

    Solchen Betrügern würde ich nichts zahlen. Lass dich irgendwo von nen Anwalt professionel beraten. Zeig ihn die Seite der kennt sich ja aus in wie fern das erlaubt ist.
     

Diese Seite empfehlen