1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Internet: "Der Ehrliche ist wieder der Dumme?"

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von SammyJo, 4. Mai 2008.

?

Wie ehrlich seid ihr im Netz oder auch nicht?

  1. Habe mir noch keine Gedanken darüber gemacht.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. War auch schonmal als Troll unterwegs.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Es macht Spaß zu spielen.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Das, was ich angebe und schreibe, bin ich.

    12 Stimme(n)
    50,0%
  5. Warum sollte ich etwas anderes darstellen, als ich bin?

    7 Stimme(n)
    29,2%
  6. Authentizität ist mir wichtig, aber sicher gibt es ab und zu kleine ungewollte Ungereimtheiten.

    4 Stimme(n)
    16,7%
  7. Meine Profilangaben sind etwas "verändert".

    0 Stimme(n)
    0,0%
  8. Ist mir recht egal, im Profil steht nichts drin.

    1 Stimme(n)
    4,2%
  1. SammyJo

    SammyJo Guest

    Werbung:
    Dies las ich gerade als Überschrift zum Thema "Ehrlichkeit im Internet".

    Irgendwo gabs mal einen Artikel, daß ein sehr, sehr großter Prozentsatz der Angaben im Netz erstunken und erlogen sind. Den genauen Prozentsatz weiß ich nicht mehr, aber es war sehr, sehr viel. Etwas erschreckend, wie ich finde.

    Daher - moin erstmal :)

    angesichts der durch die neue Forumssoftware ausgebrochenen Profilneurosen würde mich mal interessieren, wie ehrlich und aufrichtig nehmt ihr es bezüglich der Angaben, Mitteilungen, Selbstdarstellungen mit und im Netz eigentlich so?

    Ist das großteils oder nur teilweise gefaked, was man da so im Profil lesen kann? Also vielleicht ganz mit Absicht und offensichtlich oder mehr subtil, nur ein klein wenig, aber irreführend?

    Oder ist das alles, was ihr so signalisiert - im Profil und auch generell über die Beiträge - richtig authentisch und stimmt mit euch, eurem Lebenslauf und euren Ansichten "in echt" überein? Oder ist auch ein gewisses Spiel dabei? Der Reiz des Spiels mit dem Feuer? Die Irreführung, nicht ganz als Troll, aber doch ein klein wenig?

    Ich selbst brauche mir da keine Gedanken über Authentizität zu machen, denn bei mir steht nichts drin, aber wenn es so wäre, dann wäre ich das in echt und Lebensgröße. Also bei mir weiß man tatsächlich, woran man ist, auch was meine Beiträge anbelangt.

    Ist das vielleicht dumm?

    :confused:
     
  2. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde

    Naja, frage mich, welchen Nachteil der Ehrliche von seiner Ehrlichkeit haben sollte? In diesem Sinne ist der Threadtitel irreführend.

    Und die Anderen, die ihr Profil tunen. Wodurch sollten die einen Vorteil haben?

    :)

    crossfire

    PS: Mein Profil ist authentisch.

     
  3. herscherin

    herscherin Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2008
    Beiträge:
    563
    Was mich wirklich interresieren würde ist, was haben die leute die nicht ehrlich sind (und so mit nicht ehrlich mit sich selbst) davon irgend welche ausgedachten Geschichten über sich zu schreiben?? :confused: Liebe Grüsse, Herscherin
     
  4. DNEB

    DNEB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    1.850
    Ort:
    Ja
    Ich finds nicht dumm :brav:

    ...hab ich geantwortet. Für was ich mich halte und dementsprechend darstelle wechselt aber öfter.
    Es gibt zwar heufenweise Idioten im internet, aber was solls.
    Was ich hier schreibe ist ein teil meines Lebens,
    und ich habe keine lust teile meines lebens mit bewußten lügen zu verbringen.

    :rolleyes:
     


  5. ach meih Sammy
    warum dich dieses Thema zu interessieren scheint?
    auch authentisch sein und so Sachen...


    ich bin immer ehrlich
    natürlich kehre ich mein Alter nicht auch noch besonders raus
    aber nicht einmal dies verberge ich... bin ja stolz drauf
    wo ich doch inzwischen dreifache Grossmutter bin

    ob ich zu ehrlich bin?
    nö! und ich guck auch gerne in den Spiegel
    freue mich über mich selbst:banane:


    und meine vier Kamele sind natürlich echt!



    deih Ali
    :liebe1:
     
  6. DNEB

    DNEB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    1.850
    Ort:
    Ja
    Werbung:
    Sie denken es würde sie keiner mögen so wie sie sind.
     
  7. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.450
    Ort:
    Wien
    Ich versteh´s irgendwie nicht ...

    Grad hier im Netz, wo einem kein Schw... kennt, kann man doch so herrlich ehrlich sein, wie sonst eigentlich nirgendwo - ohne Rücksicht auf Verluste


    :)
    Mandy
     
  8. herscherin

    herscherin Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2008
    Beiträge:
    563
    Hallöchen DNEB!:schaf: Da gebe ich dir natürlich Recht! Die sind auch eigentlich unzufrieden mit sich selbst.mit dem was sie sind und wie sie sind:schade eigentlich:confused: liebe Grüsse, Herscherin
     
  9. SammyJo

    SammyJo Guest



    Eigentlich ja, man müßte mal wissen, wie hoch der Prozentsatz der psychisch Gestörten oder anderweitig Benachteiligten ist, der sich so im Netz umtreibt.

    Von daher liesse sich schon erklären, warum diese Entwicklungen oder diese Beobachtungen so markant sind.

    Also wenn jemand echte Probleme mit sich hat, dann ist doch der anonyme Boden eine wunderbare Plattform, Kompensationen zu erwirken.

    @Cossfire: Ich glaube, es gibt eine Menge "Dumme" im Netz, die Nachteile bei oder durch ihre Offenheit erfahren haben, mußt mal in den entsprechenden Praxen so reinhören.

    Machtausübung durch Anonymität dürfte ein nicht unwesentlich hoher Faktor dabei sein.
     
  10. Werbung:


    hier werde ich endlich ernst genommen:clown:
    sie glauben an meine Kamele

    aber mein shrenk glaubt langsam aber sicher
    auch schon dran:party02::weihna1



    Ali:liebe1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen