1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Intelligenz / Spiritualitat

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von daniil-cloud, 1. Mai 2015.

  1. daniil-cloud

    daniil-cloud Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2015
    Beiträge:
    139
    Ort:
    München
    Werbung:
    ich habe eine frage leute
    hat intellegenz was mit spiritualitat zu tun
     
  2. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    4.600
    Ort:
    Wien
    Eine interessante Frage. Allerdings muß man dazu die Begriffe Intelligenz und Spiritualität besser definieren.

    Ich kann dazu mal nur meine Meinung mal ausdefinieren:

    Bei der Intelligenz wäre einmal zwischen einer "technischen" Intelligenz (bei uns über den IQ gemessen) und emotionaler Intelligenz zu unterscheiden.
    Spiritualität ist noch komplexer. Spiritualität im religiösen Sinn? Spiritualität als persönlicher Entwicklungsweg? Spiritualität im Sinne von Energiearbeit und Heilung?

    Für Spiritualität im religiösen Sinn ist Intelligenz (im Sinne von IQ) eher hinderlich, da es hier um Glauben geht, und das Hinterfragen und eine selbständige Meinung nicht gefragt sind. Emotionale Intelligenz treibt eher in die Religion, da hier Werte wie Gemeinschaft und gegenseitige Unterstützung gelebt werden können.

    Spiritualität als persönlicher Entwicklungsweg wird von IQ eher gefördert, da dieser dazu beiträgt die Notwendigkeit einer persönlichen Entwicklung überhaupt einmal zu erkennen. Emotionale Intelligenz ist hier wahrscheinlich eher hinderlich, da diese Menschen sich meistens in ihre Umgebung gut eingebettet fühlen, und daher keine Notwendigkeit für eine persönliche Entwicklung sehen.

    Für Energiearbeit und Heilung ist IQ eher hinderlich, weil eine Verstandesorientierung in der Regel intuitives Arbeiten eher vermindert. Er kann aber bei Techniken die einen hohen Verstandesaufwand oder Verständnis erfordern hilfreich sein (z.B. auch die eher technisch orientierten Gebiete der Medizin). Emotionale Intelligenz ist im Heilbereich natürlich förderlich, um guten Kontakt zu den Menschen zu bekommen und um sich auf sein Bauchgefühl (Intuition) verlassen zu können.

    Natürlich gibt es hier kein Schwarz/Weiß, da jeder Mensch beide Anteile bis zu einem gewissen Grad hat.
     
    daniil-cloud und Ischariot gefällt das.
  3. Heidi Marley

    Heidi Marley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2015
    Beiträge:
    1.857
    Grüß Dich @daniil-cloud
    Intelligenz ist angelernt. Es sind die trainierten Denkbahnen unseres Gesellschaftssystems. Und je mehr, je 'besser', je vollständiger, je hundertprozentiger du die Vokabeln auswendig lernst... desto geübter, 'erfolgreicher' kannst du innerhalb dieses (und nur dieses) Gesellschaftssystems agieren.

    Das Problem ist, dass unsere Gesellschaftswerte/Denkbahnen in keinster Weise mit den tatsächlichen Lebensanforderungen dieser Lebensumgebung/tatsächlichenUmgebungwelt/Natur harmonieren - und wir uns deshalb selbst zerstören

    ...und einige versuchen der Diskrepanz mit 'Spiritualität' zu begegnen, zu entgehen.


     
  4. Nica1

    Nica1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.397
    Ort:
    Wald und Wiese
    Tja Heidi, leider muss ich Dir da widersprechen. Intelligenz ist nicht angelernt, was Du meinst ist Bildung, Erziehung, soziales Umfeld, Lebenssituation etc. Das alles hat aber mit Intelligenz nichts zu tun. Ein zb völlig ungebildeter Mensch kann durchaus intelligenter sein, als zB ein Hochschulprofessor.......oder ..... oder.......? Allerdings denke ich auch, dass Intelligenz eher hinderlich ist in Bezug auf Spiritualität, diese hat sehr viel mit Fühlen, Spüren etc. zu tun und dabei kann Intelligenz eher im Weg stehen, da intelligente Menschen eher dazu neigen, Dinge mehr zu hinterfragen und sich nicht auf ihr Gefühl, sondern ihr Denken verlassen.......
     
    Ruhepol gefällt das.
  5. ralrene

    ralrene Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2011
    Beiträge:
    18.557
    Ort:
    Insel Sylt
    Es gibt auch noch die soziale Intelligenz, die jedoch von der allgemeinen Intelligenz relativ unabhängig ist.
    Ich finde die soziale Intelligenz ziemlich wichtig, denn was nützt es dir, wenn du zwar schlau bist, also einen hohen IQ hast, dich deinen Mitmenschen jedoch nicht richtig annähern kannst, weil du keine Empathiefähigkeit besitzt?

    http://www.spektrum.de/alias/soziale-intelligenz/wer-ist-sozial-intelligent/911391
     
  6. ralrene

    ralrene Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2011
    Beiträge:
    18.557
    Ort:
    Insel Sylt
    Werbung:
    Ich denke ihr habt beide irgendwie recht.
    Wissen kann man sich aneignen, Intelligenz ist jedoch die Möglichkeit Wissen richtig einzuordnen & anwenden zu können.
     
  7. petrov

    petrov Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    411
    Ort:
    Venlo Holland
    Es geht nicht um IQ sondern um EQ also emotionale intellegenz
     
  8. ralrene

    ralrene Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2011
    Beiträge:
    18.557
    Ort:
    Insel Sylt
    Schrieb ich ja bereits.:)
     
  9. Solis

    Solis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2011
    Beiträge:
    2.909
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Wie KingOfLions schon erwähnt hat, müssen die Begriffe geklärt werden.

    Da die Tiere laut Medien angeblich ja hochintelligent und Genies sein sollen und dem Menschen oft überlegen sein sollen, müssten sie bei einer Gleichsetzung von Intelligenz und Spiritualität ja höchst spirituell sein und auch hier oft genug dem Menschen überlegen sein.
     
  10. daniil-cloud

    daniil-cloud Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2015
    Beiträge:
    139
    Ort:
    München
    Werbung:
    aso ich habe jetz euro meinung angehort bin auch jetz der meinung,
    Wissen kann man sich aneignen, Intelligenz ist jedoch die Möglichkeit Wissen richtig einzuordnen & anwenden zu können.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen