1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

inspiriert durch Paulo Coelho...

Dieses Thema im Forum "Österreich" wurde erstellt von fliegende wurze, 6. April 2005.

  1. fliegende wurze

    fliegende wurze Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2003
    Beiträge:
    326
    Ort:
    Werbung:
    ... such leute aus wien u umgebung,
    die sich auch durch die Bücher von Coelho
    inspiriert fühlen...
    ..dann lass uns einfach spontan treffen..
    .. hab mein erstes buch von ihm erst vor ca. 3 Monaten gelesen,
    das letzte war 'Handbuch des Kriegers des Lichtes', ein kleines, unscheinbares Büchlein, aber wie ich finde ein fantastischer Ratgeber...

    ... das unsere Seele auch in der Weltseele ist ...
    ... ein Krieger des Lichtes schaut nicht einfach weg wenn Unrecht geschieht, und mag das Unrecht noch so groß und unumstößlich erscheinen... es wird ihn beschäftigen und er wird keine Ausreden vorschieben, sich nicht damit zu beschäftigen und er wird nach Lösungen suchen... er weiß, dass, wenn er seinen Träumen wie seinem Herzen folgt, der Kosmos sich für einen bewegen kann...

    Liebe Grüße
    u vielleicht ja bis bald
    joschi
     
  2. Rayden

    Rayden Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2003
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Wien / Wels
    Frage: Was ist Unrecht? Und wer definiert Unrecht?

    Ich kenne zwar seine Bücher nicht, aber ich hab einmal gelesen, dass er nur die Philosophie von Castaneda nach seinem Geschmack verändert hat.

    Ein Krieger des "Lichts"

    Licht als Synonym für gut zu benutzen mag ich auch nicht :)
    Nur weil sich so mancher vielleicht in der Dunkelheit fürchtet hat sie noch lange nichts "Böses" an sich.
     
  3. fliegende wurze

    fliegende wurze Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2003
    Beiträge:
    326
    Ort:
    Werbung:
    ... ich denk schon das die meisten ein gewisses gefühl dafür haben was unrecht ist... sicher gibt es grauzonen..
    .. ein mega unrecht ist z.b. das ein paar hundert der (geld)reichsten privatleute soviel (kapital)vermögen haben wie die 3 Milliarden ärmsten Leute, das schaffte nicht mal irgend ein könig...

    .. sicher war für coelho castaneda eine inspirationsquelle, ja und??? aber das war garantiert nicht seine einzige...

    ... ich auch nicht besonders... es ist halt irgend eine Form von Definition,
    die Dunkelheit kann sicher nix dafür, dass man sie oft mit dem Bösen verbindet, schließlich kann sich im blendenden Licht auch viel gespaltene Zunge verbergen..
    ..vielleicht so:
    Krieger des Lichtes und der Finsternis,
    im Zentrum der Harmonie und Liebe.
     

Diese Seite empfehlen